Sie sind nicht angemeldet.

MehrR

Ohne mich kann ich nicht sein

  • »MehrR« ist der Autor dieses Themas
  • Nachricht senden

1

Dienstag, 16. April 2013, 09:36

Darstellungsproblem

Hey,

seit heute Morgen hab ich ein massives Darstellungsproblem. Als ich den PC startete bemerkte ich zuerst das die Auflösung absolut falsch ist. Noch dazu seh ich hier die ganze Zeit komische Streifen, von oben bis unten und eher schmal, meist in den Farben Grün und Lila (fals das was zur Sache tut :D). Naja, ich hab gestern keine Treiber oder Programme installiert soweit ich weiß, nur Windows Updates. Und das Herunterfahren hat extrem lange gedauert.

Im Geräte Manager sah ich dann das meine Grafikkarte nicht richtig erkannt wird und bei der Darstellung mein Monitor als "Nicht PnP Monitor" angezeigt wurde. Im Geräte Manager sah ich irgendeinen Fehler bei einem Punkt der mit dem Monitor zutun hatte (unter den Informationen sah ich das da gestern irgendwas geändert wurde) den ich aktualisierte worauf meine Grafikkarte wieder im Menü auftauchte.
Also nochmal neugestartet und das Problem war noch da. Im Geräte Manager war jetzt immernoch die Grafikkarte angezeigt mit nem Fehler. Die Begründung : "Dieses Gerät wurde angehalten, weil es Fehler gemeldet hat. (Code 43)"
Hab den Treiber sogar komplett deinstalliert, damit der allererste Standarttreiber sozusagen wieder aufgerufen wird, aber keine Änderung.
Jetzt wird im Darstellungsmenü übrigens als Anzeige "X22W-2" angezeigt mit der Auflösung "1280-1024". (Ich bräuchte 1680-1250)
Außerdem überall diese Streifen und grüne Punkte wenn ich meine Maus bewege. Hoffe irgendwer kann meine blöde Erklärung hier entziffern und helfen.

MfG
„Die Zeit ist nicht, es ist allein die Ewigkeit.
Die Ewigkeit allein ist ewig in der Zeit“



Gangxxter

Echtes Registrierungsdatum: 17.08.2006

  • »Gangxxter« ist männlich

Registrierungsdatum: 16. September 2009

Wohnort: Wien, Österreich

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 16. April 2013, 13:11

Entweder deine Grafikkarte gibt den Geist auf, oder es wurde ein blöder Treiber über Windows-Update installiert. Schau mal im Update-Verlauf, ob du ein Treiber-Update findest, das gestern installiert wurde (Start -> "Windows Update" -> "Update Verlauf anzeigen" unter Win7)
Du hast gesagt, du hast den Treiber komplett deinstalliert und dann nochmal frisch installiert? Hast du das über den Gerätemanager gemacht?

MehrR

Ohne mich kann ich nicht sein

  • »MehrR« ist der Autor dieses Themas
  • Nachricht senden

3

Dienstag, 16. April 2013, 13:33

Hatte sogar bereits alle Updates die gestern installiert wurden (egal was) deinstalliert. Sogar die Grafikkarte extra rausgenommen und einmal durchgepustet :D
hab aber ehrlichgesagt auch das Befürchtnis das meine gute den Geist aufgegeben hat. Es läuft grad alles über "Microsoft Basic Display Driver" und irgendwie nicht über meine Graka.

Ja, hab es über den Geräte Manager deinstalliert. Kann auch direkt alles im Ordner manuell raushauen, aber ob das was bringt ... ich bezweifle es so langsam.
Weiß grad auch garnicht ausm Petto wo der Ordner ist. Könnte aber mit Regclean auch nochmal alle einträge von Nvidia deinstallieren.

edit: in c:/nvidia/DisplayDriver/ oder ?
„Die Zeit ist nicht, es ist allein die Ewigkeit.
Die Ewigkeit allein ist ewig in der Zeit“


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MehrR« (16. April 2013, 13:36)


Gangxxter

Echtes Registrierungsdatum: 17.08.2006

  • »Gangxxter« ist männlich

Registrierungsdatum: 16. September 2009

Wohnort: Wien, Österreich

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 16. April 2013, 13:37

Saug mal den neuesten Treiber von nvidia. http://www.nvidia.de/Download/index.aspx?lang=de
Ich glaub, bei dem Setup gibts eine Option, den alten Treiber komplett zu entfernen, bevor der neue Treiber installiert wird. Probier das mal aus.

EDIT: C:\nvidia\DisplayDriver ist denk ich nur das temporäre Verzeichnis, wohin er die Dateien für das Setup entpackt. Das macht keinen Unterschied, ob du das löschst oder nicht.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gangxxter« (16. April 2013, 13:37)


MehrR

Ohne mich kann ich nicht sein

  • »MehrR« ist der Autor dieses Themas
  • Nachricht senden

5

Dienstag, 16. April 2013, 13:40

Ich glaub, bei dem Setup gibts eine Option, den alten Treiber komplett zu entfernen, bevor der neue Treiber installiert wird. Probier das mal aus.

Hab ich auch schon gemacht. Im normalen Modus hats nicht geklappt. Im abgesicherten Modus, wollte er nicht alles löschen. Naja ich probiers nochmal. :facepalm:
„Die Zeit ist nicht, es ist allein die Ewigkeit.
Die Ewigkeit allein ist ewig in der Zeit“



Gangxxter

Echtes Registrierungsdatum: 17.08.2006

  • »Gangxxter« ist männlich

Registrierungsdatum: 16. September 2009

Wohnort: Wien, Österreich

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 16. April 2013, 13:47

Probiers mal mit dem Driver Sweeper im abgesicherten Modus: http://driver-sweeper.en.softonic.com/

Asche-zu-Asche

Fürchtet euch - fürchtet euch nicht!

  • »Asche-zu-Asche« ist männlich

Registrierungsdatum: 2. November 2005

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 16. April 2013, 14:12

eventuell mal die graka selbst anschauen, ob sie sich zu heiß anfühlt, die lüftung noch funktioniert, noch alles dran hängt, bzw. sie richtig drin steckt. gegebenenfalls einmal rausziehen, kontakte säubern bzw. staub entfernen und neu einstecken.

hatte vor kurzem das gleiche phänomen, bei mir war die graka-lüftung kaputt, dadurch überhitzt und infolgedessen zerschossen.
Die Ahnung schläft wie ein Vulkan


MehrR

Ohne mich kann ich nicht sein

  • »MehrR« ist der Autor dieses Themas
  • Nachricht senden

8

Dienstag, 16. April 2013, 14:46

Probiers mal mit dem Driver Sweeper im abgesicherten Modus: http://driver-sweeper.en.softonic.com/

Soll ich nach dem deinstallieren zwischenzeitlich neustarten oder kann ich jetzt direkt den aktuellen Treiber installieren ? Weil er hatte grade na gute halbe Stunde gebraucht um in den abgesicherten Modus zu kommen (bei Windows 8 ist das alles nichtmehr so einfach)
eventuell mal die graka selbst anschauen, ob sie sich zu heiß anfühlt, die lüftung noch funktioniert, noch alles dran hängt, bzw. sie richtig drin steckt. gegebenenfalls einmal rausziehen, kontakte säubern bzw. staub entfernen und neu einstecken.

hatte vor kurzem das gleiche phänomen, bei mir war die graka-lüftung kaputt, dadurch überhitzt und infolgedessen zerschossen.

Hab ich auch schon alles gemacht, ohne erfolg :/
„Die Zeit ist nicht, es ist allein die Ewigkeit.
Die Ewigkeit allein ist ewig in der Zeit“



MehrR

Ohne mich kann ich nicht sein

  • »MehrR« ist der Autor dieses Themas
  • Nachricht senden

9

Dienstag, 16. April 2013, 15:04

So, vielen Dank an Gangxxter und Asche-zu-Asche, aber ich geb jetzt auf. Nix hat geklappt. Ich vermute das Ding ist tatsächlich schrott.
„Die Zeit ist nicht, es ist allein die Ewigkeit.
Die Ewigkeit allein ist ewig in der Zeit“



Gangxxter

Echtes Registrierungsdatum: 17.08.2006

  • »Gangxxter« ist männlich

Registrierungsdatum: 16. September 2009

Wohnort: Wien, Österreich

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 16. April 2013, 15:07

Oh, du hast Windows 8? Hmm, möglich dass Driver Sweeper da nicht richtig funktioniert, ist schon älter. Die Weiterentwicklung von Driver Sweeper heißt Driver Fusion, ist aber kostenpflichtig, funktioniert dafür aber unter Windows 8.

MehrR

Ohne mich kann ich nicht sein

  • »MehrR« ist der Autor dieses Themas
  • Nachricht senden

11

Dienstag, 16. April 2013, 15:13

Die Weiterentwicklung von Driver Sweeper heißt Driver Fusion

Hab ich auch gesehn :D Allerdings hab ich mit verschiedenen Methoden schon alles versucht und es hat sich absolut nirgendwo was geändert. Alle Probleme waren auch im Abgesicherten Modus etc. Ich nehm den wahrscheinlichen Tod meiner Graka einfach als Ansporn mir einen neuen PC zu kaufen :rauchen:
„Die Zeit ist nicht, es ist allein die Ewigkeit.
Die Ewigkeit allein ist ewig in der Zeit“



Ähnliche Themen