Sie sind nicht angemeldet.

DarkYoshi

die entscheidung ist gefallen...

Registrierungsdatum: 19. November 2005

Wohnort: Friedhof

  • Nachricht senden

126

Dienstag, 7. Oktober 2014, 22:20

Dank RTL hat der ja Geld.

Für mich kein Verlust für diesen Verräter.

Ausserdem mag ich keinen Schlager
Zum Tode fühl' ich mich hingezogen
Mein ganzes Leben verdammt und verlogen
Kein Lebenswille, keine Kraft mehr
Die Erlösung wünsch' ich mir so sehr
Werd' dem Leben nun entrinnen
Und ein neues im Jenseits beginnen

blizzzzzard

Milchschnitte muss mit!

  • »blizzzzzard« ist männlich

Registrierungsdatum: 27. Mai 2006

Wohnort: Lippstadt

  • Nachricht senden

127

Dienstag, 7. Oktober 2014, 22:24

Eine von hunderten Deutschen Pop-Bands weniger. Stört doch keinen.

Seemann85

Seebär

  • »Seemann85« ist männlich

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2008

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

128

Mittwoch, 8. Oktober 2014, 05:24

http://www.t-online.de/unterhaltung/musi…rozent-aus.html

Für mich gehts da ein bischen zu viel ums Geld. Ein ehrlicher Musiker lebt für die Musik und nicht fürs Geld, meiner Meinung.
Mein Teil der Interpretation #mce_temp_url# (Version 4.0)
-(PDF Datei/Grösse: 35 MB/85 Seiten)- -Neue Version 4.0 nun mit Reise, Reise

129

Donnerstag, 9. Oktober 2014, 10:50

Schade. Auch wenn ich mehr das ältere Zeug von ihm mag, aber er ist dennoch ein Top Musiker!

Tooru

Gemumpel ranbammeln

  • »Tooru« ist weiblich

Registrierungsdatum: 14. November 2013

Wohnort: Linz

  • Nachricht senden

130

Donnerstag, 8. Januar 2015, 23:39

Ich finde es sehr schade. Vorher werd ich aber noch zum Konzert in Wien gehen. Das ist schon fix, hab bereits die Karten^^

Sergey Sery Wolk

Als Band zu überleben ist nicht einfach und eine echte Herausforderung. Fast so als würde man versuchen in eine Zombieapokalypse zu überleben.

  • »Sergey Sery Wolk« ist männlich

Registrierungsdatum: 26. November 2016

Wohnort: Hinter dir

  • Nachricht senden

131

Sonntag, 16. April 2017, 15:47

Das ist schon mehr als 2 Jahre alt. Aber ich will auch ein Kommentar zu den Grafen geben.

Damals hatte ich den Graf erst im Jahr 2010 durch sein Lied "Geboren um
zu Leben" erfahren. Damals dachte ich, der Typ mach so ein Schrott von
Schlager (Das Lied ist wunderschön. Aber das Musikstil gefällt mir
nicht). Doch ich erfuhr, das der Graf damals seine Musik Richtung Rock
Gothic/Schwarze Szene war. Das machte mich neugierig und mittlerweile
mag ich seine Musik. Also von Phospor bis Puppenspiel.

Ich würde niemals den Graf und Till vergleichen (Vor allem rrrrollt Till
schön das R. Ich finde es Cool). Und musikalisch würde ich nicht beide
Bands vergleichen. Vor allem finde ich diesen Vergleich dämlich mit den
Sänger von Laibach und Till. Nur weil beide Sänger mit Tiefe Stimme
singen... Lächerlich! Und der Sänger von Laibach war nicht der erste der
mit Tiefe Stimme gesungen hat.

Raise Your Voice Like A Weapon

Bane

ICH HAB KOPFHÖRER AUF, ICH HÖR DICH NED!

  • »Bane« ist männlich

Registrierungsdatum: 19. Mai 2014

Wohnort: jenseits des ereignishorizonts

  • Nachricht senden

132

Montag, 17. April 2017, 09:45

UNHEILIG ist wieder mal ein Topbeweis, wie man über den eigenen Erfolg böse böse stolpern kann. Ich hatte son bisschen das Gefühl, dass der Herr Graf sich nicht ganz im Klaren darüber war, dass son dicker Plattenvertrag mit totaler Vermarktung und auch wohl Verlust der Selbstbestimmung einhergehen würde. Universal wollte nicht den Graf als Künstler mit all seinen Facetten, die wollten das Hausfrauen-Dracula-Image und den massentauglichen Emo-Schnulz - er hat geliefert und das wars dann. Ich fand es auf traurige Weise lustig, wie sich direkt der gesamte Fanclub geschlossen verabschiedet hat. Für all das konnte der gute Graf selbst am wenigsten, der Major-Label-Gaul ist mit ihm durchgegangen und anscheinend hat er dann wohl kapiert, dass er das selbst nicht so wollte bzw ihm das wohl zuviel wird :P

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bane« (17. April 2017, 09:56)