Sie sind nicht angemeldet.

Diaboula

Traumtänzerin

  • »Diaboula« ist weiblich

Registrierungsdatum: 10. Januar 2006

Wohnort: Nordosten Richtung Westen

  • Nachricht senden

101

Sonntag, 1. Dezember 2013, 18:05

Paul Walker ist tot


war ja schon im Nachrichten-Thread, sry.
But I feel I'm growing older
And the songs that I have sung
Echo in the distance

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Diaboula« (1. Dezember 2013, 18:05)


102

Donnerstag, 18. Juni 2015, 11:03

Stefan Raab hängt also seine TV-Karriere an den Nagel.

Ich finde es richtig, denn seit ein paar Jahren plätschern TV total sowie sämtliche seiner Shows einfach nur so dahin. Keine nennenswerten Neuerungen, null Innovation. TV total fiel mir besonders negativ auf, man hatte schon das Gefühl, dass er nur noch seine Kohle abgreifen will und es ihn alles herzlich wenig interessiert.
Insgesamt schätze ich dennoch seine Leistungen im deutschen TV. Besonders "Schlag den Raab" hat mir sehr gut gefallen, sodass ich es die ersten 3, 4 Jahre eig. regelmäßig geguckt habe. Hier konnte Raab noch mit seinem Einsatzwillen glänzen. Dann aber doch irgendwie das Interesse verloren.


Runner84

Ungepflegt, unsympathisch und schlecht im Bett

  • Nachricht senden

103

Freitag, 21. April 2017, 12:49

>Seht das Rad - Es ist zerbrochen vor der Zeit!<

Diaboula

Traumtänzerin

  • »Diaboula« ist weiblich

Registrierungsdatum: 10. Januar 2006

Wohnort: Nordosten Richtung Westen

  • Nachricht senden

104

Freitag, 21. April 2017, 15:08




"Tatsächlich waren die Kritiken zum Comeback nicht überschäumend - auch SPIEGEL ONLINE warf der Serie vor, nicht mehr zeitgemäß und ein eher liebloser Aufguss zu sein."

Der Spiegel ist so ein Schmierenblatt, er führt sich selbst als Quelle an, dass die Kritiken nicht gut gewesen seien. :evil: :evil: :evil:
Ich persönlich fand die zehnte Staffel teilweise zu modern gehalten, auf jeden Fall aber auf Höhe der Zeit.
Mir ist schon klar, was das Problem war. Die erste Folge hat alle Verschwörungstheorien von heute zusammengemixt und daraus eine paranoide Handlung entwickelt, das konnten die Weltverbesserer nicht ertragen, weil sie nicht verstanden, dass Akte X schon immer damit kokettiert hat und nur Fiktion ist.

Lieblos ist ebenso Quatsch, die Folgen bestanden aus jede Menge Referenzen an die Vergangenheit, die jedem Fan erfreut haben sollten.

Insofern, man muss es nicht lieben und die zehnte Staffel war ab dem Augenblick auch schlecht als die Doppelgängeragenten eingeführt wurden, aber was der Spiegel schreibt, ist wie immer Hohn.
But I feel I'm growing older
And the songs that I have sung
Echo in the distance

Runner84

Ungepflegt, unsympathisch und schlecht im Bett

  • Nachricht senden

105

Freitag, 21. April 2017, 15:12

Sich selbst als Referenz aufzuzeigen hat auch irgendwas von sich nach dem Onanieren selbst zu loben. :]
Ich finde die Nachricht gut, aber ich will unbedingt Völz wieder zurück als Sychnronsprecher von Mulder
>Seht das Rad - Es ist zerbrochen vor der Zeit!<