Sie sind nicht angemeldet.

  • »ST44« ist männlich

Registrierungsdatum: 26. April 2016

Wohnort: Bautzen

  • Nachricht senden

51

Donnerstag, 1. Juni 2017, 23:43

Ich habe es mir eben nochmal angehört, man hat es bisschen anders als gewohnt abgespielt, aber bei genauem hinhören hat man einige Sequenzen geändert...nicht nur bei ITDW.

  • »VIIC1994« ist männlich

Registrierungsdatum: 12. November 2012

  • Nachricht senden

52

Donnerstag, 1. Juni 2017, 23:55

Nein! Als Flake aus der Wanne steigt, über die Bühne torkelt und dann bei seinen Keyboards stehen bleibt, spielt der Rest der Band ein kurzes "damdamdamdam" und dann macht es PENG. Am 29.05 haben sie für das PENG zwei Anläufe gebraucht: https://youtu.be/OCsDH3VjoFg ca. ab 41:48

Bane

I am a series of small victories and large defeats

  • »Bane« ist männlich

Registrierungsdatum: 19. Mai 2014

Wohnort: 91448 Emskirchen

  • Nachricht senden

53

Freitag, 2. Juni 2017, 00:48

Stimmt! Habe ich nicht neulich erst irgendwo gelernt, dass die R+ Pyros doch handgesteuert werden.....
ADAM BESTELL SCHON MAL DEN SARG



  • »ST44« ist männlich

Registrierungsdatum: 26. April 2016

Wohnort: Bautzen

  • Nachricht senden

54

Freitag, 2. Juni 2017, 14:37

Aber verspielt würde ich das nicht nennen. Auch das Outro von Seemann ist anders als letztes Jahr - als Beispiel.

Bane

I am a series of small victories and large defeats

  • »Bane« ist männlich

Registrierungsdatum: 19. Mai 2014

Wohnort: 91448 Emskirchen

  • Nachricht senden

55

Freitag, 2. Juni 2017, 16:50

Aber verspielt würde ich das nicht nennen. Auch das Outro von Seemann ist anders als letztes Jahr - als Beispiel.
Wir hatten es erst doch neulich von dem Rammstein-Käfig in dem sie künstlerisch festsitzen - na bitte, sie tun was dagegen. ;)
ADAM BESTELL SCHON MAL DEN SARG



Bane

I am a series of small victories and large defeats

  • »Bane« ist männlich

Registrierungsdatum: 19. Mai 2014

Wohnort: 91448 Emskirchen

  • Nachricht senden

56

Montag, 7. August 2017, 17:31

An dieser Stelle wollte ich nochmal auf dieses hier hinweisen. Guckt euch an, was Richard da bei Sekunde 29 / 39 mit seinen Fingern abzieht. Ist RICHARD ein technisch hochversierter Musiker?...wenn er nicht, wer dann...?


ADAM BESTELL SCHON MAL DEN SARG


Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Bane« (7. August 2017, 17:35)


PHLCollorado

Erster Jünger Richard's ;D

  • »PHLCollorado« ist männlich

Registrierungsdatum: 18. April 2011

Wohnort: Rheinböllen

  • Nachricht senden

57

Dienstag, 8. August 2017, 10:24

Er beherrscht sein Instrument in jedem Fall. Dennoch gehört die Rammstein Gitarrenspuren eben nicht zu den schwersten. Schlussendlich auch egal, es klingt ja trotzdem gut.
In bezug auf das Engel Video darf man aber auch noch sagen das Paul genauso gut macht, weil Richard und Paul in diesem Fall exakt das gleiche spielen. :-)

LindemannPoems

It's man devouring man, my dear!

  • Nachricht senden

58

Dienstag, 8. August 2017, 13:28

Die Gitaristen und Bassisten, die ich so kenne betonen gerne, dass bei Rammstein die Schwierigkeit darin besteht extrem exakt zu spielen.. Aufgrund dessen, dass die Musik häufig diesen Marsch-Charakter hat, würden Patzer massiv auffallen.


Bane

I am a series of small victories and large defeats

  • »Bane« ist männlich

Registrierungsdatum: 19. Mai 2014

Wohnort: 91448 Emskirchen

  • Nachricht senden

59

Dienstag, 8. August 2017, 13:32

Die Gitaristen und Bassisten, die ich so kenne betonen gerne, dass bei Rammstein die Schwierigkeit darin besteht extrem exakt zu spielen.. Aufgrund dessen, dass die Musik häufig diesen Marsch-Charakter hat, würden Patzer massiv auffallen.
Genau das war das, was man da mal sehr genau sieht und was mich dann ziemlich beeindruckt hat. Wie ein Uhrwerk. OK, ja, der hat das Riff ersonnen, er hats von Anfang gekonnt, er hat 20 Jahre Übung. Trotzdem, das hat mich beeindruckt.
ADAM BESTELL SCHON MAL DEN SARG


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bane« (8. August 2017, 13:33)


PHLCollorado

Erster Jünger Richard's ;D

  • »PHLCollorado« ist männlich

Registrierungsdatum: 18. April 2011

Wohnort: Rheinböllen

  • Nachricht senden

60

Dienstag, 8. August 2017, 15:36

Die Gitaristen und Bassisten, die ich so kenne betonen gerne, dass bei Rammstein die Schwierigkeit darin besteht extrem exakt zu spielen.. Aufgrund dessen, dass die Musik häufig diesen Marsch-Charakter hat, würden Patzer massiv auffallen.
Okay ja, das stimmt so. Das lernt man auch sehr gut, wenn man Rammstein Songs covert.
In meinem Bekanntenkreis fällt mir auch ein Gitarrist ein, der zwar 10x schneller Solos dudeln kann als ich, aber was auf den Punkt spielen kann der nicht wirklich.

Zur Zeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher