Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RAMMSTEIN Austria Fanforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

DrSeemann

unregistriert

1

Donnerstag, 22. April 2010, 18:23

1/2 Step Down

wie kann man bei einem Silkroad stimmgerät den bass einen halben ton tiefer stimmen??? ich check das einfach nicht :-/

Benutzername

unregistriert

2

Donnerstag, 22. April 2010, 18:38

Hallo,

Um den Bass einen Halbton tiefer zu stimmen ist in erster Linie ein sogenanntes Stimmgerät zu empfehlen. solltest du ein Stimmgerät besitzen empfehle ich dir, die zu stimmende saite, z.B. die E Saite, im ersten Bund zu greifen und dann während du die saite im ersten Bund greifst normal auf E stimmen. Wenn du die Saite dann loslässt, ist der Ton welcher beim anschlagen der ungegriffenen Saite entsteht einen halbton tiefer

DrSeemann

unregistriert

3

Donnerstag, 22. April 2010, 19:30

Hallo,

Um den Bass einen Halbton tiefer zu stimmen ist in erster Linie ein sogenanntes Stimmgerät zu empfehlen. solltest du ein Stimmgerät besitzen empfehle ich dir, die zu stimmende saite, z.B. die E Saite, im ersten Bund zu greifen und dann während du die saite im ersten Bund greifst normal auf E stimmen. Wenn du die Saite dann loslässt, ist der Ton welcher beim anschlagen der ungegriffenen Saite entsteht einen halbton tiefer
hey danke!! echt einfache lösung - und funzt auch noch^^

Benutzername

unregistriert

4

Donnerstag, 22. April 2010, 21:08

kein Problem, ich helf ja gerne ;)
noch einfacher wäre es, wenn dein Stimmgerät einen "Flat" Schalter besitzt, aber die Methode funzt auch recht gut :ok:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Benutzername« (22. April 2010, 21:08)


DrSeemann

unregistriert

5

Donnerstag, 22. April 2010, 21:43

kein Problem, ich helf ja gerne ;)
noch einfacher wäre es, wenn dein Stimmgerät einen "Flat" Schalter besitzt, aber die Methode funzt auch recht gut :ok:
naja, "flat" hab ich auch, aber da erscheint nur ein kleines symbol, und wenn man nochmal auf "flat" drückt, kommt ein zeichen dazu, usw.^^ - das ganze geht 4-5 mal...ich checks aber einfach nicht :-/

Benutzername

unregistriert

6

Donnerstag, 22. April 2010, 22:31

ah verstehe, nunja es ist ganz simpel. wenn du den Flat Knopf einmal drückst und dadurch einmal dieses Zeichen erscheint, stimmst du deinen Bass ganz normal, also so das auf dem Stimmgerät EADG angezeigt wird, du hast aber dadurch das su den Flat Knopf einmal gedrückt hast, deinen Bass um einen Halbton tiefer als normal ;)
drückst du den Knopf zweimal und du stimmst deinen Bass mit dem Stimmgerät auf EADG hast du in Wirklichkeit deinen Bass 2 Halbtöne tiefer gestimmt, also DGCF. Es ist wirklich einfach

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Benutzername« (22. April 2010, 22:31)


DrSeemann

unregistriert

7

Donnerstag, 22. April 2010, 22:32

ah verstehe, nunja es ist ganz simpel. wenn du den Flat Knopf einmal drückst und dadurch einmal dieses Zeichen erscheint, stimmst du deinen Bass ganz normal, also so das auf dem Stimmgerät EADG angezeigt wird, du hast aber dadurch das su den Flat Knopf einmal gedrückt hast, deinen Bass um einen Halbton tiefer als normal ;)
drückst du den Knopf zweimal und du stimmst deinen Bass mit dem Stimmgerät auf EADG hast du in Wirklich keit deinen Bass 2 Halbtöne tiefer gestimmt, also DGCF. Es ist wirklich einfach
geilo, danke =)

werd ich mir morgen in der früh angucken, bin jetzt zu faul^^