Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RAMMSTEIN Austria Fanforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

++RAMMSTEIN++

unregistriert

1

Mittwoch, 18. August 2010, 10:58

Gran Turismo 5

Endlich ist es soweit: Im November wird Gran Turismo 5 veröffentlicht! :-)

Das Spiel wird in 3 verschiedenen Versionen angeboten:

Sony Computer Entertainment und Polyphony Digital haben für das kommende Spiel Gran Turismo®5 für PlayStation®3 (PS3) drei verschiedene Ausgaben angekündigt. Damit haben Rennfans mehr Möglichkeiten als je zuvor, die Fahrt ihres Lebens zu starten. Das heiss ersehnte Spiel soll diesen November erscheinen. Und auf dieses Starterfeld kannst du dich freuen:

Standard Edition
Über 1000 Fahrzeuge, eine weltweite Rennfahrer-Community, die berühmtesten Rennstrecken der Welt und die Fahrt deines Lebens – all das ist Gran Turismo 5! Erlebe unglaublichen Realismus, nervenaufreibende Fahrphysik, den Rausch der Geschwindigkeit und einen Tank randvoll mit dem Glamour der internationalen Motorsportwelt. Fahre zu Hause gegen deine Freunde oder online gegen Champions aus aller Welt. Baue dir einen Rennstall mit den besten Fahrzeugen auf, die jemals den Asphalt auf aller Welt zum Beben brachten. Eines der meistverkauften Rennspiele ist zurück, vollgepackt mit neuen Features, neuen Autos und neuen Erfahrungen, mit denen du wie nie zuvor ein Leben auf der Überholspur führst.

Collector's Edition
Diese aufsehenerregende Ausgabe ist eine begehrenswerte Erweiterung für ernsthafte Rennfahrer und Motorsportfans. Die hochwertige Sammlerbox hat ordentlich Extra-PS unter der Haube. Neben dem Spiel erhältst du:
• Exklusive "Special Edition"-Inlay-Illustration
• Apex-Fahrermagazin mit über 200 Seiten voller Tipps zu den Themen Fahrtechnik, Autotuning, Technologien der Zukunft und vielem mehr
• Fünf illustrierte "Collector’s Edition"-Sammelkarten mit exklusiven Illustrationen
• Fahrzeug-Paket "ChromeLine" fürs Spiel: fünf rennbereite Autos mit verbesserter Leistung
• Exklusives dynamisches Design zum Anpassen des XMB (XrossMediaBar)-Menüs deines PS3-Systems.

GT5-Signature-Edition
Ganz im Stil einer Supercar-Veröffentlichung, für die keine Kosten und Mühen gescheut werden, geht diese Luxus-Edition von 0 auf 100, sobald du die Verpackung aus konturiertem Stahl öffnest – in der Mercedes-Benz SLS AMG-Lackfarbe "Obsidian Black". Neben dem Spiel, dem Apex-Fahrermagazin und dem ChromeLine-Fahrzeugpaket erhältst du Folgendes:

• Exklusives Mercedes-Benz SLS AMG-Modellauto im Massstab 1:43
• Gran Turismo-Ledergeldbörse und Gran Turismo-Schlüsselanhänger aus Metall
• GT5-Signature-Edition-Bildband mit den faszinierenden Fahrzeugen und Schauplätzen von Gran Turismo 5
• Ein eigens angefertigter Gran Turismo 5-USB-Stick mit einem Trailer, der die Zusammenarbeit zwischen Mercedes-Benz und Polyphony dokumentiert, die den SLS AMG auf den Bildschirm gebracht hat
• Sechs zusätzliche "Stealth"-Fahrzeuge fürs Spiel, darunter der McLaren F1 und der Mercedes-Benz SLS AMG, sowie ein dynamisches Design
• Alle Spieler, die mindestens 18 Jahre alt sind und in einem der teilnehmenden Länder leben, haben ausserdem die Chance, in einem innovativen, einzigartigen Gewinnspiel einen echten Mercedes-Benz SLS AMG zu gewinnen – dein eigener - Supersportwagen mit Flügeltüren und 6,3-Liter-Motor! Die kompletten Teilnahmebedingungen werden in Kürze unter www.eu.gran-turismo.com bekannt gegeben.


Und das war noch nicht alles: Wenn du deine Standard oder Collector’s Edition vorbestellst, könntest du ausserdem zu den glücklichen Auserwählten gehören, die ein exklusives Ingame-Auto erhalten, z. B. den Audi R10 TDI (Stealth Model), den Nissan GT-R GT500 (Stealth Model), den Honda NSX GT500 (Stealth Model), den Mazda 787B (Stealth Model), den McLaren F1 (Stealth Model) oder den Mercedes-Benz SLS AMG (Stealth Model).
Bist du bereit für die Fahrt deines Lebens? Die Standard Edition, Collector’s Edition und GT5-Signature-Edition von Gran Turismo 5 für PS3 erscheinen in diesem November.


Und wenn man sich die Collectors Edition so anguckt werde ich mir das Teil auf jeden fall vorbestellen. Das Teil kostet um die 180-190€.


Registrierungsdatum: 23. Dezember 2010

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 15. Februar 2011, 12:25

Gran Turismo 5 - Wie findet ihr das Spiel??

Hier rein

Mod-Edit: Threads zusammengefügt. Suchfunktion benützen! [Gangxxter]

Sachsenpaule

Eichhörnchenmehrzweckhalter

  • »Sachsenpaule« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. Februar 2010

Wohnort: Darmstadt

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 15. Februar 2011, 14:00

Ich habe alle Teile bisher durchgespielt gehabt und kann mir daher ein Urteil erlauben... (unter anderem war ich mal deutscher Vizemeister
in GT2 im Sony "The Cage" Wettbewerb)

Es fällt durchwachsen aus, wenn ich mir die mindestens 6 Jahre Entwicklungszeit ansehe gibt es doch viele Kritikpunkte.

Man muss festhalten das "The Real Driving Simulator" ein wenig übers Ziel hinausgeschossen ist, es ist nahe dran an einer Simulation,
aber mit PC Sims wie GTR/GTR2 und vorallem GT Legends kann es vom Realitätsgrad nicht ganz mithalten. Ist auch kein Wunder, irgendwie
musste man das Spiel auch mit Pad spielbar bekommen, nicht jeder hat ein Lenkrad. Die KI ist auch viel zu schwach um als Sim durchzugehen.

Es gibt viele Autos (über 1000), allerdings nur 200 in Premiumqualität (HD), der Rest wurde von GT4 so reinkopiert, hoffentlich wird da noch nachgepatcht,
manchmal ist nämlich auch weniger mehr. Wozu brauche ich manches Fahrzeug (z.B. Nissan Skyline R34) in V-Spec, M-Spec, V-Spec II, V-Spec II Nür und was
für Versionen, die V-Spec II Nür Version hätte vollkommen gereicht, dazu die Rennmodelle und "Mine'S" Versionen und jeder ist zufrieden.

Ausserdem ist das Spiel sehr Japanlastig, sieht so aus als würde die Japanische Autoindustrie die Jungs von Polyphony Digital sponsorn, die meissten
Premiumcars sind Japonsenschleudern, darunter viele unnütze Karren die keiner freiwillig in dem Spiel fährt.
Auch ist ein Bugatti Veyron nur als Standardauto verfügbar, ein Fiat 500 oder andere Minikarren als Premiumkarre. Verstehen tut das keiner.
Komischerweise fehlen auch teilweise legendäre Autos (teilweise schonmal bei GT2/3/4 dabeigewesen), es gibt zwar den Lamborghini Countach,
Miura, Gallardo und Murcielago, nur der Diablo fehlt. Den gibts nur mal selten als Rennmodell.
Vermissen tue ich auch den BMW 850, 6er, Z1 und den Wiegert Vector und andere Exoten, waren alle schonmal dabei.

Es fehlen leider immer noch Porschemodelle, das könnte aber an der Lizenz liegen (NfS Porsche...), der Umweg über RUF ist daher in Ordnung, leider
auch nur als Standardautos.

Es gibt einige Strecken (rund 70), wenn man aber genau hinschaut sinds gar nicht soviele und die unnützen GT Strecken braucht auch keiner.
Die Zahl ergibt sich aus den ganzen Kurzversionen der Tracks und dann auch nochmal rückwärts das ganze...
Dafür fehlen legendäre Strecken die jeder Racer vermisst so wie Spa in Belgien, Donington in England, Hockenheim, Brands Hatch, Anderstorp,
Imola usw. um nur einige legendäre zu nennen. Dafür ist die Nordschleife wenigstens in der Classic und der 24h Version dabei, auch gut umgesetzt.
Monaco, Monza und die Ovale aus den USA sind allerdings gute Strecken, gut gelungen.
Dafür das sich das spiel Gran Turismo nennt sind zuwenig Tourenwagenstrecken dabei, die DTM ist auch vertreten allerdings auch nur als
Standardmodelle.

Der Rallyemodus funktioniert zwar ganz gut, hätte man aber dem Branchenprimus "Colin McRae - Rally" überlassen können, der macht das besser.
Die Eiger Nordwand hingegen ist aufgrund der bombastisch umgesetzten Aussicht eine Wucht, da stellt man sich tatsächlich wie ein Tourist mit
dem Sportwagen an den Streckenrand und schaut sich die Alpen an...

Die Nascar Serie find ich ganz gut gelungen, auch weil alle Kisten Premiumcars sind und auch die Kisten von den Stars der Szene dabei
sind (Jeff Gordon, Dale Earnhardt Jr., J.P. Montoya usw...)

Der Regenmodus und vorallem die Reifeneffekte sind total misslungen, es kann nicht sein das ich bei den Suzuka 1000km Ausdauerrennen
im strömenden Regen mit vollen Fahrhilfen trotzdem mit Slicks schneller bin als mit Intermediate oder Regenreifen. Fahrhilfen hin oder her,
wenn die Piste schwimmt und ich mit einem Formula Gran Turismo mit 300 Sachen auf ne Kurve zubremse dürfte bei Slicks nix passieren, nur ein schöner
Einschlag mit 300 in die Leitplanke.
So fahre ich mit Slicks 10-15 Sekunden schneller pro Runde als mit Regenreifen und das bei strömendem Regen.

Apropos Ausdauerrennen. Dies ist das grösste Armutszeugnis von allen. die 24h von Nürburgring oder Le Mans sind zwar ganz nett, aber
wie kann es sein das man den Spielstand nicht speichern kann und dann beenden und PS3 ausschalten? Ich muss die Konsole solange laufen
lassen bis ich das Rennen beendet habe. Und bei GT4 konnte man noch sich mit dem KI-Fahrer abwechseln und das dann auch im Zeitraffer
simulieren. Geht nicht mehr. Ich muss die 24 Stunden koplett alleine durchfahren. Gehts noch? Bei welchem 24h Rennen fährt nur 1 Fahrer
alleine komplett durch? Und warum muss ich die Konsole mehr als ne Woche pausiert laufen lassen wenn ich maximal 2-3 Stunden Zeit verwende
fürs Zocken um so ein dämliches Rennen zu beenden? Die PS3 hat doch ne Festplatte! Daraus werd ich einfach nicht schlau...

Das Schadensmodell ist zwar was neues bei GT, allerdings auch etwas eigenartig. Das haben andere Spiele vor zig Jahren auch schonmal
besser gemacht (z.B. NfS Porsche)

Das mit den lizenzen habe ich dieses mal nicht verstanden. Ich sehe nirgendwo welche lizenz gefordert wird, ich habe am Anfang mal die ersten
3 Lizenzen in Gold gefahren und dann erstmal keine Lust mehr gehabt. Trotzdem konnte ich das Spiel bis zu den Extremserien und Langstreckenrennen
spielen, nie hat das Spiel gemeckert. Die restlichen Lizenzen habe ich dann auch nur deswegen auf Gold gefahren weil ich die Bonusautos haben
wollte...

Das waren so meine wichtigsten Kritikpunkte und Eindrücke, perfekt ist ein Spiel nie, Kleinigkeiten stören nicht so, teilweise sinds aber wirklich
eklatante Aussetzer.

Alles in allem gibt es aber trotzdem kein Spiel welches vergleichbar ist, dafür hat GT5 zuviele Dinge schon immer gut gemacht und fortgeführt.
Der Onlinemodus funktioniert ganz gut, es macht Spaß sich mit Leuten auf der nordschleife zu fetzen, die Premiumfahrzeuge sehen
spektakulär aus, Aussen wie Innen komplett modelliert in gestochen scharfer Quali, der Fotomodus ist ein nettes Gimmick, einfach mal
seine Traumkarre in Ahrweiler auf den Marktplatz stellen und ein schönes Foto schiessen, oder die Wiederholung pausieren und ein
Foto aus auswählbaren Blickwinkeln schiessen, incl. Verschlusszeit der Linse usw. festlegbar, man bekommt schöne dynamische Bilder
mit Geschwindigkeitsverzerrung...

Rein vom Spiel her ist der Spielspass trotzdem hoch, meist motivierend und durch den Onlinemodus auch abwechslungsreich...es ist
ein gutes Spiel, allerdings eben nicht der Kracher wie es prophezeiht wurde. Es musste anscheinend dringend vor Weihnachten auf den Markt.
Wenn die Standardmodelle Stückweise noch in Premiummodelle umgepatcht würden wär das ne feine Sache.

4

Dienstag, 15. Februar 2011, 14:09

Ich habe alle Teile bisher durchgespielt gehabt und kann mir daher ein Urteil erlauben... (unter anderem war ich mal deutscher Vizemeister
in GT2 im Sony "The Cage" Wettbewerb)

Es fällt durchwachsen aus, wenn ich mir die mindestens 6 Jahre Entwicklungszeit ansehe gibt es doch viele Kritikpunkte.

Man muss festhalten das "The Real Driving Simulator" ein wenig übers Ziel hinausgeschossen ist, es ist nahe dran an einer Simulation,
aber mit PC Sims wie GTR/GTR2 und vorallem GT Legends kann es vom Realitätsgrad nicht ganz mithalten. Ist auch kein Wunder, irgendwie
musste man das Spiel auch mit Pad spielbar bekommen, nicht jeder hat ein Lenkrad. Die KI ist auch viel zu schwach um als Sim durchzugehen.

Es gibt viele Autos (über 1000), allerdings nur 200 in Premiumqualität (HD), der Rest wurde von GT4 so reinkopiert, hoffentlich wird da noch nachgepatcht,
manchmal ist nämlich auch weniger mehr. Wozu brauche ich manches Fahrzeug (z.B. Nissan Skyline R34) in V-Spec, M-Spec, V-Spec II, V-Spec II Nür und was
für Versionen, die V-Spec II Nür Version hätte vollkommen gereicht, dazu die Rennmodelle und "Mine'S" Versionen und jeder ist zufrieden.

Ausserdem ist das Spiel sehr Japanlastig, sieht so aus als würde die Japanische Autoindustrie die Jungs von Polyphony Digital sponsorn, die meissten
Premiumcars sind Japonsenschleudern, darunter viele unnütze Karren die keiner freiwillig in dem Spiel fährt.
Auch ist ein Bugatti Veyron nur als Standardauto verfügbar, ein Fiat 500 oder andere Minikarren als Premiumkarre. Verstehen tut das keiner.
Komischerweise fehlen auch teilweise legendäre Autos (teilweise schonmal bei GT2/3/4 dabeigewesen), es gibt zwar den Lamborghini Countach,
Miura, Gallardo und Murcielago, nur der Diablo fehlt. Den gibts nur mal selten als Rennmodell.
Vermissen tue ich auch den BMW 850, 6er, Z1 und den Wiegert Vector und andere Exoten, waren alle schonmal dabei.

Es fehlen leider immer noch Porschemodelle, das könnte aber an der Lizenz liegen (NfS Porsche...), der Umweg über RUF ist daher in Ordnung, leider
auch nur als Standardautos.

Es gibt einige Strecken (rund 70), wenn man aber genau hinschaut sinds gar nicht soviele und die unnützen GT Strecken braucht auch keiner.
Die Zahl ergibt sich aus den ganzen Kurzversionen der Tracks und dann auch nochmal rückwärts das ganze...
Dafür fehlen legendäre Strecken die jeder Racer vermisst so wie Spa in Belgien, Donington in England, Hockenheim, Brands Hatch, Anderstorp,
Imola usw. um nur einige legendäre zu nennen. Dafür ist die Nordschleife wenigstens in der Classic und der 24h Version dabei, auch gut umgesetzt.
Monaco, Monza und die Ovale aus den USA sind allerdings gute Strecken, gut gelungen.
Dafür das sich das spiel Gran Turismo nennt sind zuwenig Tourenwagenstrecken dabei, die DTM ist auch vertreten allerdings auch nur als
Standardmodelle.

Der Rallyemodus funktioniert zwar ganz gut, hätte man aber dem Branchenprimus "Colin McRae - Rally" überlassen können, der macht das besser.
Die Eiger Nordwand hingegen ist aufgrund der bombastisch umgesetzten Aussicht eine Wucht, da stellt man sich tatsächlich wie ein Tourist mit
dem Sportwagen an den Streckenrand und schaut sich die Alpen an...

Die Nascar Serie find ich ganz gut gelungen, auch weil alle Kisten Premiumcars sind und auch die Kisten von den Stars der Szene dabei
sind (Jeff Gordon, Dale Earnhardt Jr., J.P. Montoya usw...)

Der Regenmodus und vorallem die Reifeneffekte sind total misslungen, es kann nicht sein das ich bei den Suzuka 1000km Ausdauerrennen
im strömenden Regen mit vollen Fahrhilfen trotzdem mit Slicks schneller bin als mit Intermediate oder Regenreifen. Fahrhilfen hin oder her,
wenn die Piste schwimmt und ich mit einem Formula Gran Turismo mit 300 Sachen auf ne Kurve zubremse dürfte bei Slicks nix passieren, nur ein schöner
Einschlag mit 300 in die Leitplanke.
So fahre ich mit Slicks 10-15 Sekunden schneller pro Runde als mit Regenreifen und das bei strömendem Regen.

Apropos Ausdauerrennen. Dies ist das grösste Armutszeugnis von allen. die 24h von Nürburgring oder Le Mans sind zwar ganz nett, aber
wie kann es sein das man den Spielstand nicht speichern kann und dann beenden und PS3 ausschalten? Ich muss die Konsole solange laufen
lassen bis ich das Rennen beendet habe. Und bei GT4 konnte man noch sich mit dem KI-Fahrer abwechseln und das dann auch im Zeitraffer
simulieren. Geht nicht mehr. Ich muss die 24 Stunden koplett alleine durchfahren. Gehts noch? Bei welchem 24h Rennen fährt nur 1 Fahrer
alleine komplett durch? Und warum muss ich die Konsole mehr als ne Woche pausiert laufen lassen wenn ich maximal 2-3 Stunden Zeit verwende
fürs Zocken um so ein dämliches Rennen zu beenden? Die PS3 hat doch ne Festplatte! Daraus werd ich einfach nicht schlau...

Das Schadensmodell ist zwar was neues bei GT, allerdings auch etwas eigenartig. Das haben andere Spiele vor zig Jahren auch schonmal
besser gemacht (z.B. NfS Porsche)

Das mit den lizenzen habe ich dieses mal nicht verstanden. Ich sehe nirgendwo welche lizenz gefordert wird, ich habe am Anfang mal die ersten
3 Lizenzen in Gold gefahren und dann erstmal keine Lust mehr gehabt. Trotzdem konnte ich das Spiel bis zu den Extremserien und Langstreckenrennen
spielen, nie hat das Spiel gemeckert. Die restlichen Lizenzen habe ich dann auch nur deswegen auf Gold gefahren weil ich die Bonusautos haben
wollte...

Das waren so meine wichtigsten Kritikpunkte und Eindrücke, perfekt ist ein Spiel nie, Kleinigkeiten stören nicht so, teilweise sinds aber wirklich
eklatante Aussetzer.

Alles in allem gibt es aber trotzdem kein Spiel welches vergleichbar ist, dafür hat GT5 zuviele Dinge schon immer gut gemacht und fortgeführt.
Der Onlinemodus funktioniert ganz gut, es macht Spaß sich mit Leuten auf der nordschleife zu fetzen, die Premiumfahrzeuge sehen
spektakulär aus, Aussen wie Innen komplett modelliert in gestochen scharfer Quali, der Fotomodus ist ein nettes Gimmick, einfach mal
seine Traumkarre in Ahrweiler auf den Marktplatz stellen und ein schönes Foto schiessen, oder die Wiederholung pausieren und ein
Foto aus auswählbaren Blickwinkeln schiessen, incl. Verschlusszeit der Linse usw. festlegbar, man bekommt schöne dynamische Bilder
mit Geschwindigkeitsverzerrung...

Rein vom Spiel her ist der Spielspass trotzdem hoch, meist motivierend und durch den Onlinemodus auch abwechslungsreich...es ist
ein gutes Spiel, allerdings eben nicht der Kracher wie es prophezeiht wurde. Es musste anscheinend dringend vor Weihnachten auf den Markt.
Wenn die Standardmodelle Stückweise noch in Premiummodelle umgepatcht würden wär das ne feine Sache.

ich will ja nix sagen....aber FREAK!

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2010

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 15. Februar 2011, 16:01

Ich habe alle Teile bisher durchgespielt gehabt und kann mir daher ein Urteil erlauben... (unter anderem war ich mal deutscher Vizemeister
in GT2 im Sony "The Cage" Wettbewerb)

Es fällt durchwachsen aus, wenn ich mir die mindestens 6 Jahre Entwicklungszeit ansehe gibt es doch viele Kritikpunkte.

Man muss festhalten das "The Real Driving Simulator" ein wenig übers Ziel hinausgeschossen ist, es ist nahe dran an einer Simulation,
aber mit PC Sims wie GTR/GTR2 und vorallem GT Legends kann es vom Realitätsgrad nicht ganz mithalten. Ist auch kein Wunder, irgendwie
musste man das Spiel auch mit Pad spielbar bekommen, nicht jeder hat ein Lenkrad. Die KI ist auch viel zu schwach um als Sim durchzugehen.

Es gibt viele Autos (über 1000), allerdings nur 200 in Premiumqualität (HD), der Rest wurde von GT4 so reinkopiert, hoffentlich wird da noch nachgepatcht,
manchmal ist nämlich auch weniger mehr. Wozu brauche ich manches Fahrzeug (z.B. Nissan Skyline R34) in V-Spec, M-Spec, V-Spec II, V-Spec II Nür und was
für Versionen, die V-Spec II Nür Version hätte vollkommen gereicht, dazu die Rennmodelle und "Mine'S" Versionen und jeder ist zufrieden.

Ausserdem ist das Spiel sehr Japanlastig, sieht so aus als würde die Japanische Autoindustrie die Jungs von Polyphony Digital sponsorn, die meissten
Premiumcars sind Japonsenschleudern, darunter viele unnütze Karren die keiner freiwillig in dem Spiel fährt.
Auch ist ein Bugatti Veyron nur als Standardauto verfügbar, ein Fiat 500 oder andere Minikarren als Premiumkarre. Verstehen tut das keiner.
Komischerweise fehlen auch teilweise legendäre Autos (teilweise schonmal bei GT2/3/4 dabeigewesen), es gibt zwar den Lamborghini Countach,
Miura, Gallardo und Murcielago, nur der Diablo fehlt. Den gibts nur mal selten als Rennmodell.
Vermissen tue ich auch den BMW 850, 6er, Z1 und den Wiegert Vector und andere Exoten, waren alle schonmal dabei.

Es fehlen leider immer noch Porschemodelle, das könnte aber an der Lizenz liegen (NfS Porsche...), der Umweg über RUF ist daher in Ordnung, leider
auch nur als Standardautos.

Es gibt einige Strecken (rund 70), wenn man aber genau hinschaut sinds gar nicht soviele und die unnützen GT Strecken braucht auch keiner.
Die Zahl ergibt sich aus den ganzen Kurzversionen der Tracks und dann auch nochmal rückwärts das ganze...
Dafür fehlen legendäre Strecken die jeder Racer vermisst so wie Spa in Belgien, Donington in England, Hockenheim, Brands Hatch, Anderstorp,
Imola usw. um nur einige legendäre zu nennen. Dafür ist die Nordschleife wenigstens in der Classic und der 24h Version dabei, auch gut umgesetzt.
Monaco, Monza und die Ovale aus den USA sind allerdings gute Strecken, gut gelungen.
Dafür das sich das spiel Gran Turismo nennt sind zuwenig Tourenwagenstrecken dabei, die DTM ist auch vertreten allerdings auch nur als
Standardmodelle.

Der Rallyemodus funktioniert zwar ganz gut, hätte man aber dem Branchenprimus "Colin McRae - Rally" überlassen können, der macht das besser.
Die Eiger Nordwand hingegen ist aufgrund der bombastisch umgesetzten Aussicht eine Wucht, da stellt man sich tatsächlich wie ein Tourist mit
dem Sportwagen an den Streckenrand und schaut sich die Alpen an...

Die Nascar Serie find ich ganz gut gelungen, auch weil alle Kisten Premiumcars sind und auch die Kisten von den Stars der Szene dabei
sind (Jeff Gordon, Dale Earnhardt Jr., J.P. Montoya usw...)

Der Regenmodus und vorallem die Reifeneffekte sind total misslungen, es kann nicht sein das ich bei den Suzuka 1000km Ausdauerrennen
im strömenden Regen mit vollen Fahrhilfen trotzdem mit Slicks schneller bin als mit Intermediate oder Regenreifen. Fahrhilfen hin oder her,
wenn die Piste schwimmt und ich mit einem Formula Gran Turismo mit 300 Sachen auf ne Kurve zubremse dürfte bei Slicks nix passieren, nur ein schöner
Einschlag mit 300 in die Leitplanke.
So fahre ich mit Slicks 10-15 Sekunden schneller pro Runde als mit Regenreifen und das bei strömendem Regen.

Apropos Ausdauerrennen. Dies ist das grösste Armutszeugnis von allen. die 24h von Nürburgring oder Le Mans sind zwar ganz nett, aber
wie kann es sein das man den Spielstand nicht speichern kann und dann beenden und PS3 ausschalten? Ich muss die Konsole solange laufen
lassen bis ich das Rennen beendet habe. Und bei GT4 konnte man noch sich mit dem KI-Fahrer abwechseln und das dann auch im Zeitraffer
simulieren. Geht nicht mehr. Ich muss die 24 Stunden koplett alleine durchfahren. Gehts noch? Bei welchem 24h Rennen fährt nur 1 Fahrer
alleine komplett durch? Und warum muss ich die Konsole mehr als ne Woche pausiert laufen lassen wenn ich maximal 2-3 Stunden Zeit verwende
fürs Zocken um so ein dämliches Rennen zu beenden? Die PS3 hat doch ne Festplatte! Daraus werd ich einfach nicht schlau...

Das Schadensmodell ist zwar was neues bei GT, allerdings auch etwas eigenartig. Das haben andere Spiele vor zig Jahren auch schonmal
besser gemacht (z.B. NfS Porsche)

Das mit den lizenzen habe ich dieses mal nicht verstanden. Ich sehe nirgendwo welche lizenz gefordert wird, ich habe am Anfang mal die ersten
3 Lizenzen in Gold gefahren und dann erstmal keine Lust mehr gehabt. Trotzdem konnte ich das Spiel bis zu den Extremserien und Langstreckenrennen
spielen, nie hat das Spiel gemeckert. Die restlichen Lizenzen habe ich dann auch nur deswegen auf Gold gefahren weil ich die Bonusautos haben
wollte...

Das waren so meine wichtigsten Kritikpunkte und Eindrücke, perfekt ist ein Spiel nie, Kleinigkeiten stören nicht so, teilweise sinds aber wirklich
eklatante Aussetzer.

Alles in allem gibt es aber trotzdem kein Spiel welches vergleichbar ist, dafür hat GT5 zuviele Dinge schon immer gut gemacht und fortgeführt.
Der Onlinemodus funktioniert ganz gut, es macht Spaß sich mit Leuten auf der nordschleife zu fetzen, die Premiumfahrzeuge sehen
spektakulär aus, Aussen wie Innen komplett modelliert in gestochen scharfer Quali, der Fotomodus ist ein nettes Gimmick, einfach mal
seine Traumkarre in Ahrweiler auf den Marktplatz stellen und ein schönes Foto schiessen, oder die Wiederholung pausieren und ein
Foto aus auswählbaren Blickwinkeln schiessen, incl. Verschlusszeit der Linse usw. festlegbar, man bekommt schöne dynamische Bilder
mit Geschwindigkeitsverzerrung...

Rein vom Spiel her ist der Spielspass trotzdem hoch, meist motivierend und durch den Onlinemodus auch abwechslungsreich...es ist
ein gutes Spiel, allerdings eben nicht der Kracher wie es prophezeiht wurde. Es musste anscheinend dringend vor Weihnachten auf den Markt.
Wenn die Standardmodelle Stückweise noch in Premiummodelle umgepatcht würden wär das ne feine Sache.
Danke für dein ausführlichen Bericht

  • »stevedave« ist männlich

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2009

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 15. Februar 2011, 16:15

Unglaublich geile Graphik und Fahrphysik, was mich etwas langweilt ist das ewige Erst-freischalten-müssen :(
"Wir sind nur so Ost-Berliner Klopfköpfe."

Paul Landers im August 1998

++RAMMSTEIN++

unregistriert

7

Dienstag, 15. Februar 2011, 16:20

habe seit GT1 auch alle teile inkl. concept teile gezockt. GT5 is ein gutes Spiel aber mehr auch nicht.

aber das level system is absolut abartig, bin jetz a-spec level 37, bereits 2mal 24h von lemans gefahren und die rang leiste füllt sich nur dürftig. Das exp system müssen sie unbedingt überarbeiten. am freitag kommt der neue patch, hoffentlich haben sie das verbessert. was von pd noch gut ist sind die saisonrennen, aber die neuen wirken auch irgendwie einfallslos finde ich.

am ende bleibt zu sagen das ich mit gt4 länger beschäftigt war als mit gt5.

Sachsenpaule

Eichhörnchenmehrzweckhalter

  • »Sachsenpaule« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. Februar 2010

Wohnort: Darmstadt

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 15. Februar 2011, 16:53

Ich werde es tunlichst vermeiden die 24h mehr als nur 1 mal zu fahren, momentan bin ich eher der Meinung ich fahre die gar nicht.
Dafür ist mir meine Zeit zu schade. Ich bin jetzt fast LvL 33 und nehme mal die 4h Nürburgring in Angriff die Tage, aber ob ich mich
schon für die 9h Rennen auf dem Tsukuba Ring motivieren kann ist fraglich.
Das einzige was man bei Level 40 noch darf ist die Vettel Red Bull X2010 Kiste fahren und das Teil soll zwar theoretisch so fahren,
ist aber trotzdem sinnlos das Teil. Damit fährt man die nordschleife in 3.30 minuten, das ist aber eben nur in der Theorie möglich,
bei einem Fahrzeug mit Gebläsetechnologie darfst du nicht ein einziges mal auf den Randstein kommen, sonst fliegste nämlich sofort
ab weil der Abstand zwischen Fahrzeug und Boden grösser wird und der Saugeffekt nachlässt. Wenn man mit dem Teil abfliegt
bedeutet daß, das man das nicht überlebt, da das Ding Kurven fährt bis 6G Seitliche Fliehkraft...

Ich mag es eh am meisten die Nordschleife mit modifizierten Strassenwagen zu fahren, die ganzen LM-Prototypen, F1 oder Gran Turismo
Flitzer und son Kram brauch ich eigentlich nicht.

Was wirklich spass macht ist der Ferrari F430 Scuderia oder der SP1, der Audi R8 Chrome Line Edition, der Mine's R34 Skyline und
die alten Rennwagen wie der Jaguar XJ13, das sind schöne Autos die wirklich Spass machen auf der Nordschleife.

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2010

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 15. Februar 2011, 18:18

habe seit GT1 auch alle teile inkl. concept teile gezockt. GT5 is ein gutes Spiel aber mehr auch nicht.

aber das level system is absolut abartig, bin jetz a-spec level 37, bereits 2mal 24h von lemans gefahren und die rang leiste füllt sich nur dürftig. Das exp system müssen sie unbedingt überarbeiten. am freitag kommt der neue patch, hoffentlich haben sie das verbessert. was von pd noch gut ist sind die saisonrennen, aber die neuen wirken auch irgendwie einfallslos finde ich.

am ende bleibt zu sagen das ich mit gt4 länger beschäftigt war als mit gt5.



habe seit GT1 auch alle teile inkl. concept teile gezockt. GT5 is ein gutes Spiel aber mehr auch nicht.

aber das level system is absolut abartig, bin jetz a-spec level 37, bereits 2mal 24h von lemans gefahren und die rang leiste füllt sich nur dürftig. Das exp system müssen sie unbedingt überarbeiten. am freitag kommt der neue patch, hoffentlich haben sie das verbessert. was von pd noch gut ist sind die saisonrennen, aber die neuen wirken auch irgendwie einfallslos finde ich.

am ende bleibt zu sagen das ich mit gt4 länger beschäftigt war als mit gt5.

habe seit GT1 auch alle teile inkl. concept teile gezockt. GT5 is ein gutes Spiel aber mehr auch nicht.

aber das level system is absolut abartig, bin jetz a-spec level 37, bereits 2mal 24h von lemans gefahren und die rang leiste füllt sich nur dürftig. Das exp system müssen sie unbedingt überarbeiten. am freitag kommt der neue patch, hoffentlich haben sie das verbessert. was von pd noch gut ist sind die saisonrennen, aber die neuen wirken auch irgendwie einfallslos finde ich.

am ende bleibt zu sagen das ich mit gt4 länger beschäftigt war als mit gt5.
´woher hast du die Quelle das am Freitag ein neuer Patch erscheint??Danke

Sachsenpaule

Eichhörnchenmehrzweckhalter

  • »Sachsenpaule« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. Februar 2010

Wohnort: Darmstadt

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 2. März 2011, 13:58

So nachdem der neue Patch draussen ist hat sich was getan...

- Die Optik der "Standard" Cars hat sich verbessert, sehen nicht mehr so von GT4 reinkopiert aus, deutlich besser bei den meissten...

- Man wird jetzt während eines Ausdauerrennens vorher nochmal gefragt wenn man versehentlich auf den "Neustart" kommt...sehr sinnvoll

- Es gibt jetzt etwas weniger Geld, dafür aber rund das 3-fache an Erfahrungspunkten, auch Online bekommt man jetzt von beidem mehr bei den Rennen...
Somit muss man nicht manches 24-Stunden Rennen mehrfach fahren um sich hochzuleveln, sehr nett, ich bin bereits fast auf Level 36 ohne die 9 Stunden und
die 24 Stunden gefahren zu haben...

- Es gibt jetzt Remote-Rennen, dort kann man die B-Spec Fahrer seiner Freunde in einem Rennen gegeneinander antreten lassen, und man verdient so selber
etwas Geld und Erfahrung dazu und alle Freunde die mitfahren auch noch...eigentlich eine gute Idee... man kann die PS3 in einen Server-Remote Modus stellen,
auf Arbeit gehen und dort über den Browser die Rennen starten, funktioniert einwandfrei...

- Das Einstellen der Fahrzeuge wurde um ein paar sehr praktische Details erweitert, so kann man jetzt die Motorleistung drosseln um bestimmte Vorraussetzungen
zu erfüllen (sehr praktisch für Online-Rennen), man kann Ballast zuladen und die Verteilung festlegen, es gibt ein Leistungspunktesystem welches in etwa einschätzbar
ist wie stark ein Wagen wirklich ist (Leistung/Gewicht/Aerodynamik - Verhältnis) und noch andere Kleinigkeiten... so sieht man jetzt beim Händler welches Auto man
bereits hat anhand kleiner Häkchen, bei über 1000 Autos verliert man ab und zu mal den Überblick.

- Der neue Patch hat auch einen Wermutstropfen, ab 3.3. kann man keine Autos mehr an Freunde verschenken die über 1 Mio wert sind, so soll das kopieren
der Wagen mit vorher gesicherten Spielständen unterbunden werden...

---------------------

Ansonsten habe ich schon wieder von einem neuen Patch etwas mitbekommen, da soll dann das unterbrechen und speichern von 24h-Rennen möglich sein,
es sieht tatsächlich so aus als hätte Polyphony Digital ein unfertiges Spiel rausgebracht, setzt aber jetzt wenigstens alles daran das es im nachhinein zum besten
Rennspiel aller Zeiten wird...

---------------------

Wie fahrt ihr das Spiel? Pad oder Lenkrad?

Ich habe mit Pad angefangen, bis mein Lenkrad lieferbar war, zu empfehlen ist natürlich ein Lenkrad, alle Fahrhilfen aus, alles auf Realistisch und dann über die Nordschleife brettern...

Mein Lenkrad -> Fanatec Porsche 911 GT3 RS V2 Wheel sehr zu empfehlen, jede kleinigkeit einstellbar, 5 Verschiedene Konfigurationen abspeicherbar, voll PS3 und GT5
Kompatibel (Logitech sind nur bedingt, nicht alle Tasten belegt usw.)... ein absolutes Klasseteil, Made in Germany...Wildlederbezogen (Handgenäht), Original Porsche 911 GT3 RS Lenkrad...

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2010

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 2. März 2011, 16:11

Mein Lenkrad -> Fanatec Porsche 911 GT3 RS V2 Wheel sehr zu empfehlen, jede kleinigkeit einstellbar, 5 Verschiedene Konfigurationen abspeicherbar, voll PS3 und GT5
Kompatibel (Logitech sind nur bedingt, nicht alle Tasten belegt usw.)... ein absolutes Klasseteil, Made in Germany...Wildlederbezogen (Handgenäht), Original Porsche 911 GT3 RS Lenkrad...

Ist mir leider zu teuer (bin noch Schüler) Spiele deshalb mit dem Dualshock 3 von Sony.

Kann leider morgen erst wieder spielen und werde dann berichten

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2010

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 3. März 2011, 16:03

wie bekomme ich das Patch ?

Es kommt weder eine Einblendung noch ein Hinweis. :(

Danke für eure Hilfe

Sachsenpaule

Eichhörnchenmehrzweckhalter

  • »Sachsenpaule« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. Februar 2010

Wohnort: Darmstadt

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 3. März 2011, 16:31

Wenn du mit der PS3 im Netzt angemeldet bist kommst du am Patch gar nicht mehr vorbei, das lässt sich ohne den Patch zu installieren gar nicht mehr starten...

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2010

  • Nachricht senden

14

Freitag, 4. März 2011, 17:04

bin gerade runterladen. Da ich aber schon lange nicht mehr upgedatet hatte sinds jetzt 301 mb fällig!!

Wie lange dauert es bei euch ungefähr 300 mb auf die PS3 runter zuladen??

Ich warte schon sooo langee...

Sachsenpaule

Eichhörnchenmehrzweckhalter

  • »Sachsenpaule« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. Februar 2010

Wohnort: Darmstadt

  • Nachricht senden

15

Montag, 14. März 2011, 11:42

Sowas dauert bei mir paar minuten, mit einer halbwegs anständigen Leitung ist das kein Thema...

Letzte Woche haben sie mal schnell einen Bug weggepatcht, auf einer Strecke im Online-Modus konnte man aus der Strecke rausfahren
und dann bei Start und Ziel "unter" der Strecke Kreise fahren bzw. driften, so hat man es geschafft in rund 8-9 Minuten auf der längsten Strecke
des Spiels 200 Runden in so kurzer Zeit zu absolvieren, das hat bei einem Starterfeld von 6-8 Fahrzeugen unglaubliche Mengen an Credits
und Erfahrungspunkten in die Kasse gespült. Ich hab das auch paarmal gemacht, manche habens echt übertrieben, aber Level 40
war innerhalb von ein paar Tagen bzw. sogar Stunden erreicht.
Alles was man da bekommt ist ne blöde Trophäe, also nichtmal der Rede wert, da ich eh nur noch Online fahre ist es eigentlich
Schnurz ob ich level 36 oder 40 bin...

Allerdings sieht mein Freundeskreis schon witzig aus, fast alle sind auf den Höchstlevel...naja jetzt gehts nicht mehr, das ist ein Segen
für die die Rennen fahren wollten, ich kam mir manchmal schon doof vor so alleine mit 1 oder 2 Kumpels ne normale Lobby zu betreiben
auf der Nordschleife während alle anderen auf der Special Stage Route 7 unterwegs waren Kreise zu drehen...

Rammstein fan19

Heavy Metaler =)

  • »Rammstein fan19« ist männlich

Registrierungsdatum: 1. September 2007

  • Nachricht senden

16

Samstag, 25. Juni 2011, 01:27

Ich hab endlich vor 1 std und 30 min die Sebastian Vettel herausforderung geschaft *____*
Und so mit denn X1 Prototyp gewonnen *______*
Nein wir machen keine musik, wir bringen die realität in liedform und die ganze welt findest es geil !
- Till Lindemann

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rammstein fan19« (25. Juni 2011, 01:27)


Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher