Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RAMMSTEIN Austria Fanforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Breitmaulfrosch

"Was viel mehr schockiert, dass nichts mehr schockiert!" - FSF

  • »Breitmaulfrosch« ist männlich
  • »Breitmaulfrosch« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2007

Wohnort: Ex- 1. Liga Stadt FÜRTH! :)

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 30. Juni 2011, 18:53

Selbstgedreht!

Hey,

ich dachte mir es gibt hier sicher auch User die ab und zu mal einen eigenen Film oder nur ein Video gedreht haben? Es gibt ja einen Selbstgeknipst-thread für die Fotografen.
Ich selber drehe ja viele Filme und Videos und würde hier gern ein paar vorstellen.

Erstmal aber nur mein neustes und zwar ein Video über den Freizeitpark "Port Aventura".
Hier das Video: http://www.youtube.com/watch?v=KfJBDD9IwFI


Ich freu mich wenn ihr auch selbstgedrehte/selbstgeschnittene Videos vorstellt :) Es darf natürlich nicht gegen die Forenregeln verstoßen. Also nichts mit Rammsteinmusik o.ä.

lg

Lukas

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Breitmaulfrosch« (16. September 2011, 14:07)


hudeley

unregistriert

2

Donnerstag, 30. Juni 2011, 19:20

cooles video!!!
... ich hätte auch welche, aber die sind zu gewalttätig - folterszenen aus horrorfilmen... hab schon eine million klicks insgs. bei 33 folgen :dance:

Breitmaulfrosch

"Was viel mehr schockiert, dass nichts mehr schockiert!" - FSF

  • »Breitmaulfrosch« ist männlich
  • »Breitmaulfrosch« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2007

Wohnort: Ex- 1. Liga Stadt FÜRTH! :)

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 30. Juni 2011, 19:23

cooles video!!!
... ich hätte auch welche, aber die sind zu gewalttätig - folterszenen aus horrorfilmen... hab schon eine million klicks insgs. bei 33 folgen :dance:
Danke :) Saw Like oder wie? xD Sind die auf Youtube?

hudeley

unregistriert

4

Donnerstag, 30. Juni 2011, 19:30

da ich ja ca. 1800 horrofilme hab, habe ich eben sämtliche splatterszenen rausgeschnitten und mit passender musik hinterlegt XD
nix spektakuläres - da kannst du jetzt mehr :D ... wegen denen wurden ich sowohl youtube, clipfish und megavideo gelöscht :D

MehrR

Ohne mich kann ich nicht sein

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 30. Juni 2011, 19:31

da ich ja ca. 1800 horrofilme hab, habe ich eben sämtliche splatterszenen rausgeschnitten und mit passender musik hinterlegt XD
nix spektakuläres - da kannst du jetzt mehr :D ... wegen denen wurden ich sowohl youtube, clipfish und megavideo gelöscht :D


Dachte schon du hast dich selbst gefilmt :)) Kriegst jetz erstmal ne PN weil ich dich was fragen muss :]
„Die Zeit ist nicht, es ist allein die Ewigkeit.
Die Ewigkeit allein ist ewig in der Zeit“



Breitmaulfrosch

"Was viel mehr schockiert, dass nichts mehr schockiert!" - FSF

  • »Breitmaulfrosch« ist männlich
  • »Breitmaulfrosch« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2007

Wohnort: Ex- 1. Liga Stadt FÜRTH! :)

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 30. Juni 2011, 20:21

Dann stell ich mal noch meine beonderen Filme vor :)

Zuerst "The Reverse Effect 2" : ZURZEIT NICHT VERFÜGBAR
In Sachen Reverse Effect hab ich auf Youtube einiges gemacht. Dieser Effekt, also ein Video rückwerts abspielen zu lassen, hat mich schon in meiner Kindheit fasziniert. Damals hab ich schon angefangen kleine Reverse Videos zumachen. Als ich 2008 eine Kamera für meinen 1. Film ausgeliehen und finanziert bekam, hab ich die Gelegenheit genutzt neben dem Film ein Reverse Effect mit besserer Quali zu drehen. Dieser Teil 1 kam so gut an, dass ich 2009 "The Reverse Effect 2" gedreht habe. Dieser kam beim Youtube Secret Talents Award 2010 auf den 9. Platz. Beim Mittelfränkischen Jugendfilmfestival wurde der Film vom Publikum auf den 2. Platz beim Publikumspreis gevotet.

Dann mein actionreicher Kurzfilm "PAN!C":
http://www.youtube.com/watch?v=x0oKhlAKIoE

Dieser gewann 2010 den 3. Platz bei den Camgaroo Awards. 2011 gewann ich damit den "Franken Fernsehen Kurzfilmpreis" der Fachjury beim Jugendfilmfestival und bekam von der Jugendjury eine Lobende Erwähnung.

Mein aktuelles Filmprojekt heißt "Gefrorenes Herz". Ich denke der Film wird diesen August fertig. Es wird ein größtenteils visuelles Drama. Etwas ganz neues für mich. Ich freu mich aber riesig drauf. Der Teaser verrät allerdings kaum was von der Story, wobei der Titel von einem Rammstein Song inspiriert ist. Dadurch könntet ihr mehr erahnen :D

Teaser: http://www.youtube.com/watch?v=9-ix8SCrROM

Teaserbild:



So das wars erstmal von mir :)


Update:

Der Film feiert am 16. September um 16 Uhr Youtube Premiere. Würde mich freuen wenn ihr dabei seid :)
Wer auf dem laufenden Gehalten werden will kann ja bei der Veranstaltung auf Facebook zusagen: https://www.facebook.com/event.php?eid=122413877854336
Würde mich sehr freuen :)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Breitmaulfrosch« (16. September 2011, 14:08)


Breitmaulfrosch

"Was viel mehr schockiert, dass nichts mehr schockiert!" - FSF

  • »Breitmaulfrosch« ist männlich
  • »Breitmaulfrosch« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2007

Wohnort: Ex- 1. Liga Stadt FÜRTH! :)

  • Nachricht senden

7

Freitag, 16. September 2011, 15:57

Hey,
ich möchte euch meinen neuen Kurzfilm „Gefrorenes Herz“ vorstellen.

"Gefrorenes Herz erzählt visuell die tragische Geschichte eines jungen Liebespaars untermalt mit beeindruckenden Bildern und starken Kontrasten."


Der Film soll nicht vorkauen, sondern zum Nachdenken anregen.
Es lassen sich auch ein paar Rammstein Utensilien entdecken.

Über Feedback freu ich mich sehr :)

Wenns euch gefallen hat, abonniert doch meinen Youtube Kanal oder folgt auf Facebook
http://www.youtube.com/user/MillerFilme
https://www.facebook.com/FuerthsMovieLine

Liebe Grüße :)

RammFREAK

This is BEATING SIGNAL

  • »RammFREAK« ist männlich

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2010

  • Nachricht senden

8

Freitag, 16. September 2011, 16:04

Also mir hat der Film wirklich sehr gut gefallen, gut gefilmt, gut geschnitten! Super! :ok:
Gleich bei Youtube abboniert!
This is BEATING SIGNAL
Facebook
Bandcamp
Soundcloud


Die Melodie im Wind

die Bass, die so schön 'at geprickelt in meine Bauchnabel

  • »Die Melodie im Wind« ist männlich

Registrierungsdatum: 17. Juli 2010

Wohnort: Stade

  • Nachricht senden

9

Freitag, 16. September 2011, 16:05

Grad angesehen, gefällt mir äusserst gut. Zwar hab ich das Gefühl, dass in letzter Zeit immer mehr Kurzfilme zum thema homosexualität auftauchen, aber ich find' das muss auch sein, denn so offen und tolerant wie die Gesellschaft vorgibt, zu sein, ist sie's immer noch nicht das kleinste bisschen :evil:
SEX - IST EINE SCHLACHT !
LIEBE - IST KRIEG !

Breitmaulfrosch

"Was viel mehr schockiert, dass nichts mehr schockiert!" - FSF

  • »Breitmaulfrosch« ist männlich
  • »Breitmaulfrosch« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2007

Wohnort: Ex- 1. Liga Stadt FÜRTH! :)

  • Nachricht senden

10

Freitag, 16. September 2011, 16:36

Danke euch beiden :)

MehrR

Ohne mich kann ich nicht sein

  • Nachricht senden

11

Freitag, 16. September 2011, 16:42

mir gefällts auch. Du hast eh ein händchen dafür ;)
„Die Zeit ist nicht, es ist allein die Ewigkeit.
Die Ewigkeit allein ist ewig in der Zeit“



Peachy

~Pfirsichbacke~

  • »Peachy« ist weiblich

Registrierungsdatum: 2. November 2005

Wohnort: München

  • Nachricht senden

12

Freitag, 16. September 2011, 17:14

Gefällt mir auch sehr gut! Tolle Aufnahmen! Und sicherlich ein allgegenwärtiges Thema.

Breitmaulfrosch

"Was viel mehr schockiert, dass nichts mehr schockiert!" - FSF

  • »Breitmaulfrosch« ist männlich
  • »Breitmaulfrosch« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2007

Wohnort: Ex- 1. Liga Stadt FÜRTH! :)

  • Nachricht senden

13

Freitag, 16. September 2011, 17:53

Auch euch beiden dank ich sehr fürs anschauen und kommentieren :)

Adios92

Schnüffler

  • »Adios92« ist männlich

Registrierungsdatum: 29. Juni 2009

  • Nachricht senden

14

Freitag, 16. September 2011, 18:10

Wow. :ok:
Mir gefallen besonders die Kameraführung und die eingebauten Farbkontraste. Sowohl der Inhalt als auch die Umsetzung fesseln einen total!
Auch der frühe Umschwung zwischen Sommer (hell) und Winter (dunkel) mit Hilfe des Intros ist spitze!


Rammstein-Austria auf Facebook | Twitter




tillinchen

Bestrickend

  • »tillinchen« ist weiblich

Registrierungsdatum: 6. August 2011

  • Nachricht senden

15

Freitag, 16. September 2011, 18:20

Gefällt mir sehr! :ok:
Bringt einen auf den Boden der Tatsachen zurück, denn "Schwulsein" wird einfach nicht akzeptiert. Eine Bekannte von mir ist lesbisch und für sie war es sehr schwer es ihren Eltern zu beichten,für ihre Freundin auch.
Ich bin der Meinung wir sollten mit dem Thema toleranter umgehen. An meiner Schule gibt es jetzt auch einen schwulen Refrendar, gegen den auch schon viele Vorurteile haben, aber es ist schon tolerant das er überhaupt aufgenommen wurde, denn er hat viele Absagen erhalten.
Jetzt ist aber genug mit Offtopic.^^
I'm sorry. That last hand... nearly killed me.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tillinchen« (16. September 2011, 18:20)


Breitmaulfrosch

"Was viel mehr schockiert, dass nichts mehr schockiert!" - FSF

  • »Breitmaulfrosch« ist männlich
  • »Breitmaulfrosch« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2007

Wohnort: Ex- 1. Liga Stadt FÜRTH! :)

  • Nachricht senden

16

Freitag, 16. September 2011, 18:54

Dankeschön :)
@tillinchen: Ja genau das finden wir auch.
Ein Bekannter von mir hat die 4. Rückblende in echt erlebt. Er kam nachts aus einer Szene-Kneipe. Das wurde von den Schlägern wohl beobachtet da sie ihm dann aufgelauert haben. Er wurde ins Koma geschlagen und hats nur mit sehr viel Glück überlebt. Leider hat er danach auch ein paar mal probiert sich umzubringen.
Ein Freund von mir wollte dann einen kompletten Film daraus machen und kam mit dieser Idee auf mich zu. Wir haben dann lange verschieden Drehbuchversionen geschrieben wie wir das Thema am besten behandel. Diese visuelle Form ohne Dialoge und mit offenen Enden hat uns dann schließlich am besten gefallen. Warum er sich am Ende umbringt, sollte sich jeder selber zusammenreimen können.

tillinchen

Bestrickend

  • »tillinchen« ist weiblich

Registrierungsdatum: 6. August 2011

  • Nachricht senden

17

Freitag, 16. September 2011, 19:42

@Breitmaulfrosch: Sowas ist echt schlimm. Meine Bekannte hat auch versucht sich umzubringen, ich werde ihr den Film mal zeigen.
Das ist euch wirklich sehr gelungen. Ich bewundere euch dafür. Echt genial.
I'm sorry. That last hand... nearly killed me.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tillinchen« (16. September 2011, 19:42)


18

Freitag, 16. September 2011, 22:31

Hey, tolle Aufnahmen - tolle Bilder, super Schnitt. Gefällt mir sehr gut!

Drummer93

unregistriert

19

Samstag, 17. September 2011, 01:18

Also, hab mir das Video - und auch ein paar andere - angeschaut un muss wirklich sagen:
Echt Gut^^ Der Hammer! Wirklich alles schön in Szene gesetzt.
Dürfte man erfahren, mit welchem Programm du deine Videos bearbeitest?

Runner84

Ungepflegt, unsympathisch und schlecht im Bett

  • Nachricht senden

20

Samstag, 17. September 2011, 01:32

Der reale Hintergrund ist traurig, aber, tut mir leid, ich finds öde. Da fehlen die eigenen Ideen, die neuen Bilder. Stattdessen nur Motive (Spottende Mitmenschen, zorniger Vater, gewalt durch Untolerante, usw. usf.), die man schon tausendmal gesehen hat. Dazu noch unterlegt mit "typischer" Musik für solche Szenen.
>Seht das Rad - Es ist zerbrochen vor der Zeit!<

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Runner84« (17. September 2011, 01:32)


Rum Darine

Rammstein -> Musik für alle Lebenslagen

  • »Rum Darine« ist männlich

Registrierungsdatum: 23. April 2010

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

21

Samstag, 17. September 2011, 10:16

Hier mal ein kleiner Sketch mit Arztwitzen! :)



Breitmaulfrosch

"Was viel mehr schockiert, dass nichts mehr schockiert!" - FSF

  • »Breitmaulfrosch« ist männlich
  • »Breitmaulfrosch« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2007

Wohnort: Ex- 1. Liga Stadt FÜRTH! :)

  • Nachricht senden

22

Montag, 19. September 2011, 00:37

Ich fands witzig und cool :)

23

Montag, 19. September 2011, 09:50

Das einzige, was ich mit meinem Bruder bisher machte, sind zum einen ein ca. 15-min Video für die Hochzeit unseres Bruders (was sooo cool ist!! aber zu privat um es hier zu veröffentlichen ;D) und der Rammstein Trailer für den TourTrailer-Contest, der Link ist ja in meiner Signatur (noch :] ). Aber macht mir schon Spaß eigentlich.. würde gern mehr machen! Aber Zeit und Ideen fehlen grad ;) Einfach so würde ich irgendwie nichts machen wollen, nur um es zu YouTube zu stellen oder so. Brauch schon einen Anlass glaub ich!


Rum Darine

Rammstein -> Musik für alle Lebenslagen

  • »Rum Darine« ist männlich

Registrierungsdatum: 23. April 2010

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

24

Samstag, 3. Dezember 2011, 11:26

Hey !!

Schaut euch doch mal unser Video "Der Rammsteintag" an!
Hab ich mit nem Kumpel ca. vor nem Jahr gedreht!

Würden uns sehr über Feedback freuen! Danke :ok:

http://vimeo.com/33066450


Registrierungsdatum: 27. März 2012

  • Nachricht senden

25

Samstag, 31. März 2012, 21:35

Hi Leute,

dies ist ein relativ blutiger Horror-Kurzfilm ohne echte Handlung - ursprünglich war er als Szene für einen längeren Kurzfilm gedacht, diese Idee wurde allerdings verworfen. An besagtem Kurzfilm arbeiten wir gerade. ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kick-Ass« (31. März 2012, 21:38)