Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RAMMSTEIN Austria Fanforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Patrick Rain

Mein Land!

  • »Patrick Rain« ist männlich

Registrierungsdatum: 24. Januar 2011

Wohnort: Regensburg

  • Nachricht senden

26

Freitag, 11. November 2011, 17:39

Die 3. Strophe, von wegen "Die Kinder stiegen aus der Haut, auf den Grund und sangen laut", kann es sein, dass damit die Totgeburt an sich gemeint ist?

Ich weiß nicht genau wie das abläuft, doch wenn die Frau eine Fehlgeburt erleidet, blutet sie doch aus dem Muttermund und das tut auch ziemlich weh.

Also steigen die (ungeborenen) Kinder aus der Mutter und diese "singt laut" also schreit, weil der Schmerz so groß ist.
Wer wartet mit Besonnenheit,

der wird belohnt zur rechten Zeit

Nun das warten hat ein Ende,

leiht euer Ohr einer Legende!

RAMM-STEIN!

HALT!95

...BÜCK DICH...

Registrierungsdatum: 30. November 2009

  • Nachricht senden

27

Freitag, 11. November 2011, 17:46

Guter Song, gefällt mir gut :)

28

Freitag, 11. November 2011, 20:06

Der Text sagt mir zu. Melodisch muss ich mich noch dran gewöhnen, aber sonst - sauberes Ding!

Dalai Lama

Ein Mensch brennt ...

  • »Dalai Lama« ist männlich

Registrierungsdatum: 30. April 2011

Wohnort: Jossgrund

  • Nachricht senden

29

Freitag, 11. November 2011, 20:11

So viele Gerüchte um den Song... brauch ich ja nicht nochmal wiederholen... :D
Aber ich finde ihn genial. Wieder toller lyrischer Text und die Melodie is auch toll, vorallem der Refrain. Hätte man auch als Singel veröffentlichen können meiner Meinung nach.

22.11.11 München-Olympiahalle
08.12.11 Frankfurt a.M.-Festhalle
24.05.13 Berlin-Wuhlheide
08.07.16 Berlin-Waldbühne
09.07.16 Berlin-Waldbühne
11.07.16 Berlin-Waldbühne
28.05.17 Prag-Eden Arena
11.07.17 Nîmes-Àrenes de Nîmes
12.07.17 Nîmes-Àrenes de Nîmes
13.07.17 Nîmes-Àrenes de Nîmes

  • »Campi3« ist männlich

Registrierungsdatum: 17. Juni 2009

  • Nachricht senden

30

Freitag, 11. November 2011, 21:31

ein geiler song, wenn ich eure sachen hier so lese werd ich ganz weich

bitte rammstein, ein letztes album in dieser qualität :anbet:

  • »Biggi« ist weiblich

Registrierungsdatum: 14. Januar 2009

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

31

Freitag, 11. November 2011, 22:50

Wieder so ein rammsteinscher Heimlich-Burner, den man auf B-Seiten "versteckt".
Genauso wie sie Donaukinder nicht mit auf die reguläre Scheibe genommen haben - pfui! :vogel:
Aber wozu gibts expandierte Versionen :D
Ich bewundere mal wieder Tills Spiel mit Worten, um bestimmte Dinge zu umschreiben :anbet:
Das lässt mich dann wieder über dieses :vogel: :panic: Video hinwegsehen.
07.02.2010 - Dortmund
09.12.2011 - Frankfurt

32

Freitag, 11. November 2011, 22:54

ich gebe dem ein "Gefällt mir" :ok:
:anbet: Adios :anbet:
:anbet: :anbet: :anbet: :anbet:

  • »JarnoPaul« ist männlich

Registrierungsdatum: 20. Juni 2011

  • Nachricht senden

33

Freitag, 11. November 2011, 23:23

Vergiss uns nicht! einfach Brachial!

Ich hab mir die Single heute primär wegen vergiss uns nicht gekauft!
Ich finde der Song geht beim ersten mal schon dermassen rein!
Hat mich sofort berührt.
Hab mir ihn jetzt mittlerweile 8-10 mal schon angehört!
Echt ein Brachialer Song!!
Eines der besten die ich von Rammstein gehört habe, finde ich!
und das obwohl ich eh schon alle Songs seit vielen Jahren immer wieder höre und alles auswendig kenne!

Könnte mir den Songs auch extrem gut live vorstellen.

EIn Kunstwerk!

Patrick Rain

Mein Land!

  • »Patrick Rain« ist männlich

Registrierungsdatum: 24. Januar 2011

Wohnort: Regensburg

  • Nachricht senden

34

Freitag, 11. November 2011, 23:28

Der Song ist Brachial :kopfkratz:
Wer wartet mit Besonnenheit,

der wird belohnt zur rechten Zeit

Nun das warten hat ein Ende,

leiht euer Ohr einer Legende!

RAMM-STEIN!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Patrick Rain« (11. November 2011, 23:28)


  • »JarnoPaul« ist männlich

Registrierungsdatum: 20. Juni 2011

  • Nachricht senden

35

Freitag, 11. November 2011, 23:33

Der Text sagt mir zu. Melodisch muss ich mich noch dran gewöhnen, aber sonst - sauberes Ding!
Der Song ist Brachial :kopfkratz:
ist die Frage wie Du brachial interpretiert! brachial vom Gefühl her meine ich damit! die Nummer geht in den Bauch. Da steckt SEELE drin. Brachialität, Dramatik und Melankonie zeichnet Rammstein für mich als großer Fan in erster Linie! Das ist genau das was ich an der Band unter anderem liebe!
Ich wills auch endlich hören :(
Gibts doch seit heute zu kaufen!! und hab ich mir gleich geholt. die Deluxe Edition. 7 Euro und schaut auch cool aus :-)



Mod- Edit: Beiträge zusammengefügt, "Bearbeiten"- Funktion nutzen! [Adios92]

only_stalkin'

Fehlerfrei bei jeder Fehlentscheidung

  • »only_stalkin'« ist weiblich

Registrierungsdatum: 14. Mai 2010

Wohnort: über den Dächern von Krefeld

  • Nachricht senden

36

Samstag, 12. November 2011, 13:13

So wie ich das verstehe, hat der Mann ne Weile vorher eine Andere geschwängert und seiner Frau damit das Herz gebrochen.

Dem schließe ich mich vollends an.
Anfangs hat es mit dem gemeinsamen gewollten Kind nicht geklappt... dann schwängert er (bestellt das Feld) ne andere.
"Vergiss uns nicht" könnte somit von den unehelichen Kindern hervorgebracht werden... ist ja oft so, dass die Väter sodann nichts mehr von sich hören lassen.
Die 3. Strophe, von wegen "Die Kinder stiegen aus der Haut, auf den Grund und sangen laut", kann es sein, dass damit die Totgeburt an sich gemeint ist?

Ich weiß nicht genau wie das abläuft, doch wenn die Frau eine Fehlgeburt erleidet, blutet sie doch aus dem Muttermund und das tut auch ziemlich weh.

Also steigen die (ungeborenen) Kinder aus der Mutter und diese "singt laut" also schreit, weil der Schmerz so groß ist.

Ich hab das spontan, also ohne dass ich zuvor was von wem anderen darüber las, dahingehend intepretiert, dass das Kind halt geboren wird... sangen laut = Babygeschrei nach der Geburt. Und eben "auf den Grund" wie "auf die Welt", bzw. auf den Boden, weil sie ja zuvor im Bauch waren.... So halt.
Wobei ich mich der obigen Theorie auch nicht vollends verweigere. ;)

Mod- Edit: Beiträge zusammengefügt, "Bearbeiten"- Funktion nutzen! [Adios92]
Wer gegen den Tod nicht erfolgreich protestieren kann, der ist auch nicht imstande, mich wirklich zu lieben.
Und dennoch bin ich sterblich.

(Sándor Márai)

Böhse

Wer nichts weiß, wird alles glauben

  • Nachricht senden

37

Samstag, 12. November 2011, 13:31

Der Song gefällt mir.
Sowohl musikalisch als auch textlich!

Mit dieser Band, hast du nicht viele Freunde,
doch die du hast, teilen deine Träume!



Rum Darine

Rammstein -> Musik für alle Lebenslagen

  • »Rum Darine« ist männlich

Registrierungsdatum: 23. April 2010

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

38

Samstag, 12. November 2011, 13:42

Ich glaube "Das Feld bestellt" könnte auch heißen die Grabstätte...ist ja ein kleines Feld was man bestellt und dann singt er ja später anstatt März "mai" und da könnte die beerdigung gewesen sein


  • »6(sic)6« ist männlich

Registrierungsdatum: 13. Mai 2006

Wohnort: München, Deutschland

  • Nachricht senden

39

Samstag, 12. November 2011, 13:43

find den song sogar besser als mein land^^ ich liebe tills umschreibungen. ich denke die geschichte geht folgendermaßen:

die frau ist zu alt um kinder zu kriegen...trotzdem versuchen sie es mehrfach. nachdem es einfach nicht klappen möchte "verliert" der mann sein herz an eine andere und das der frau "bricht" daraufhin "entzwei".

ich versteh nicht wo hier manche eine totgeburt rauslesen.
die frau ist der boden der nicht fruchtbar war, die samen fielen durch ihr lendengitter und sie ist die tote erde die das leben nicht aufnehmen kann. da steht doch garnichts was auf ne fehl- oder totgeburt schliessen lässt :kopfkratz:

@Rum Darine: Feld bestellen würde ich doch recht eindeutig als sex identifizieren. er streut seinen samen ins beet das nicht fruchtbar ist. die frau ist das beet...die tote erde.
23.11.2009: München - ERSTE REIHE
22.05.2010: Berlin - ERSTE REIHE
20.11.2011: München - Aftershow Party
24.05.2013: Berlin


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »6(sic)6« (12. November 2011, 13:45)


Die Melodie im Wind

die Bass, die so schön 'at geprickelt in meine Bauchnabel

  • »Die Melodie im Wind« ist männlich

Registrierungsdatum: 17. Juli 2010

Wohnort: Stade

  • Nachricht senden

40

Samstag, 12. November 2011, 13:44

Das Lied ist für mich eine Vermischung der Sounds des "Mutter"- und "Rosenrot"-Albums, in extremster Weise. Würde sich in ersterem Qualitätsmäßig problemlos einreihen, und auf "Rosenrot" bestes Lied sein.
Find' den Platz als B-Side für dieses geniale Stück Musik irgendwie schändlich ... DAS hätte die Single sein sollen, und "Mein Land" die B-Side :D
Lässt Erinnerungen an "Kokain" und "Halleluja" wach werden, die als B-Seiten ja auch wesentlich besser waren als das eigentliche Single-Lied :]
SEX - IST EINE SCHLACHT !
LIEBE - IST KRIEG !

Patrick Rain

Mein Land!

  • »Patrick Rain« ist männlich

Registrierungsdatum: 24. Januar 2011

Wohnort: Regensburg

  • Nachricht senden

41

Samstag, 12. November 2011, 15:32

Immer wieder kommt im Lied "weißt du noch im März" vor. März = Frühling = Fruchtbare Felder = Frau kann Schwanger werden (^^)
Nach 9 Monaten muss es demnach im Dezember sein, da merken beide, dass das Feld eingefroren ist und nicht mehr fruchtbar ist. Also muss etwas in der Zwischenzeit passiert sein.

Der Mann hatte keine Lust mehr auf seine schwangere Frau (sie wurde ihm zu unattraktiv wegen dem Bauch etc.) und "bestellt" deshalb eine andere. Also bricht es der Frau das Herz, das Feld friert ein und die Frau bekommt kein Kind mehr wegen dem ganzen Stress, Hass, usw.


Es gibt einfach wieder viele Wege den Song zu interpretieren :]
Wer wartet mit Besonnenheit,

der wird belohnt zur rechten Zeit

Nun das warten hat ein Ende,

leiht euer Ohr einer Legende!

RAMM-STEIN!

  • »Yogi-Bär« ist männlich

Registrierungsdatum: 19. Juni 2011

  • Nachricht senden

42

Samstag, 12. November 2011, 16:11

Ich würde eher sagen, dass die Wörter März und Mai an sich keine Bedeutung haben und einfach dem Reim dienen.
Ansonsten: Wie schon oft gesagt, will ein Paar ein Kind zeugen, aber die Frau ist unfruchtbar. Das geschieht im März.
Nachdem der Mann das erkennt verliert er sein Herz indem er fremd geht (im Mai).

  • »Messers Kuss« ist weiblich

Registrierungsdatum: 4. August 2011

Wohnort: Leipzig

  • Nachricht senden

43

Samstag, 12. November 2011, 16:51

ich hatte heut morgen nur dieses lied im kopf und nun kann ich es endlich in dauerschleife hören. es ist einfach unheimlich melodisch. wird wohl zu einer meiner liebsten stücke.

Die Kinder stiegen aus der Haut
Auf den Grund und sangen laut
Wo ich mich selber ausgesäät
Mein Herz in toter Erde steht


hier lese ich auch eine fehlgeburt heraus.

  • »Dr.Rammi« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. November 2009

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

44

Samstag, 12. November 2011, 16:53

Finde das könnte sogar eine A seite sein... obwohl ich mir mal wieder mehr härtere Rammstein lieder Wünsche.
12.12.2004 Dortmund 2 Reihe
24.06.2005 Berlin Wuhlheide
25.06.2005 Berlin Wuhlheide
26.06.2005 Berlin Wuhlheide
29.11.2009 Köln
30.11.2009 Köln Vip Loge
22.05.2010 Berlin Wuhlheide
04.12.2011 Düsseldorf :spring:

Benutzer2205

Tony Montanunion

  • »Benutzer2205« ist männlich

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2009

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

45

Samstag, 12. November 2011, 17:12

Das Feld bestellen, heisst nicht zu saeen sondern nur zu pflügen (evtl. unterzupflügen).
Also evtl. Abtreibung?
Als Belohnung für die Zivilcourage, kriegst du den Behindertenparkplatz in der Tiefgarage

  • »Messers Kuss« ist weiblich

Registrierungsdatum: 4. August 2011

Wohnort: Leipzig

  • Nachricht senden

46

Samstag, 12. November 2011, 17:24

vielleicht gehts im großen und ganzen auch einfach darum, dass sich paare trennen, oder der mann fremd geht, weil die frau kein kind bekommen kann/sie eins ungewollt bekommen sollen --> abtreibung/ oder eben fehlgeburt.

dass der frau in allen situationen das herz bricht, kommt hin.
sie wollen ein kind, die frau kann es nicht bekommen, der mann geht weg, ihr bricht das herz
sie bekommen ein kind, er/sie will keins, er verlässt sie, ihr bricht das herz
die frau verliert das kind, kann oder will dann auch keine mehr bekommen, der mann verlässt sie, ihr bricht das herz

das zwitterwesen

Der Metzgermeister

  • »das zwitterwesen« ist männlich

Registrierungsdatum: 14. März 2006

Wohnort: Unna Königsborn

  • Nachricht senden

47

Samstag, 12. November 2011, 18:43

So, frohlocket, hier ist mein Senf:

Als wir uns zusammen steckten (Sex halt)
Mit den Hüften, wie Insekten (Sex halt)
Begann mich selber zu versprühen (liegt auf der Hand :rauchen: )
Und das Feld fing an zu blühen (Geschwängert)
Die Saat war gut und früh das Jahr (Sieht alles gut aus)
Doch der Boden nicht fruchtbar war (Aber leider kann die Frau nicht schwanger werden)

Der alte Schoß wollte nicht empfangen (Idee 1: Vergewaltigung? Ungewollte Schwangerschaft? Nur im übertragenen Sinne "Nicht fruchtbar"? Idee 2: Älteres Paar, das versucht, schwanger zu werden, was aber nicht klappen will)
Und all die winzig kleinen Schlangen (Die Spermien...
Fielen durch das Lendengitter ...gelangen dort an, wo sie hinsollen, aber
Und befreiten ein Gewitter ...übertragen eine Krankheit?)

Vergiss uns nicht (Die ganzen Spermien = potenzielle Kinder, die leider nicht ankommen und niemals geboren werden, sagen "vergiss uns nicht")
Weißt du noch, im März…? (Frühling für Fruchtbarkeit? Oder doch um des Reimes willen)
Der Vater hat das Feld bestellt (Liegt auf der Hand :heartsmile: )
Der Mutter brach das Herz (Irgendwas gefällt ihr daran nicht: Entweder, dass er das Feld bestellt hat (sie geschwängert hat oder das zumindest wollte), ODER, weil sie eine Krankheit bekommen hat)

Die Kinder stiegen aus der Haut (Hmm... Direkter Sinn: Lyrisches ich "kommt" :) ; Poetischer, fraglicher Hintersinn: Vllt. sterben die Wünsche und Hoffnungen engültig und verschwinden aus dem Leib = aus der Haut)
Auf den Grund und sangen laut ... und schließlich auf den Boden aller Fakten? Oder kommen sie in der Gebärmutter an, in der
Wo ich mich selber ausgesät ...Leider, leider...
Mein Herz in toter Erde steht ...nur tote Erde = bracher/unfruchtbarer Boden => also die Frau gebärunfähig ist?)

Vergiss uns nicht
Weißt du noch, im März…?
Der Vater hat das Feld bestellt
Der Mutter brach das Herz

Vergiss uns nicht
Weißt du noch, im Mai…? (Nach 3 Monaten...
Der Vater hat sein Herz verlor’n ... Idee1: ... stirbt der Vater und lässt die Mutter mit der Kinderhoffnung allein, Idee 2: ... lässt der Vater die Mutter alleine, weil sie nicht schwanger werden kann und er seine Liebe zu ihr verloren hat... Idee 3: wird das ganze eine Fehlgeburt und deswegen trauern beide...
Der Mutter brach’s entzwei ... auch die Mutter um einen der drei Fälle)

Was meint ihr dazu?


Bodenski - Textschreiber von Subway to Sally über "Till Lindemann":
"Meine Gedichtsammlung ist inzwischen recht umfangreich. Das Buch von Till gehört allerdings nicht dazu. Allein auf dem Papier wirken seine Texte oft etwas schmalbrüstig, als wenn sich ein Strichmännchen wie ein Bodybuilder aufführt."

only_stalkin'

Fehlerfrei bei jeder Fehlentscheidung

  • »only_stalkin'« ist weiblich

Registrierungsdatum: 14. Mai 2010

Wohnort: über den Dächern von Krefeld

  • Nachricht senden

48

Samstag, 12. November 2011, 18:58

Interessante und durchaus durchdachte Interpretation :ok:

Auf die Idee mit ner potentiellen Krankheit wäre ich persönlich nie gekommen... ich hätte (und tue :D) das "Gewitter" dahingehend ausgelegt, dass es halt Zoff gibt; im Sinne von Fremdgehen oder sich "nur" trennen und eiine andere schwängern. Im Mai. Im März haben noch beide miteinander geschnickschnackt, um gemeinsam ein Kind zu bekommen.
Als sie dann mitbekommt, dass eine andere von ihrem Mann schwanger wurde, brach ihr verständlicherweise ihr Herz.


"Mein Herz in toter Erde steht": Vater, der ohne Gefühle auf ne andere hopste, eben weil der stete unerfüllte Wunsch nach Nachwuchs zermürbend sein kann und jener nicht der erste Kerl wäre, der sich auf ner anderen tröstet..... ODER Mutter, die sich nun komplett innerlich tot fühlt.

"Der Vater hat sein Herz verlor’n ." ~~> an ne andere, respektive er verhiielt sich im übertragenden Sinne herzlos und hat seine Frau betrogen.

Aber mit mir redet hier ja eh keiner :hmpf:
Wer gegen den Tod nicht erfolgreich protestieren kann, der ist auch nicht imstande, mich wirklich zu lieben.
Und dennoch bin ich sterblich.

(Sándor Márai)

Patrick Rain

Mein Land!

  • »Patrick Rain« ist männlich

Registrierungsdatum: 24. Januar 2011

Wohnort: Regensburg

  • Nachricht senden

49

Samstag, 12. November 2011, 20:40

Ich hab noch eine Version :D

Im Song kommen die Monate März und Mai vor. Das sind 3 Monate. Die Kirche sagt, dass ein heranwachsendes Baby unter 3 Monaten kein Mensch ist.

Vergiss uns nicht = Die Kirche nicht vergessen
Weißt du noch, im März…? = Dort hast du "gesündigt" und bist dabei schwanger geworden
Der Vater hat das Feld bestellt = Der heilige Vater sagt "das ist eine Sünde!"
Der Mutter brach das Herz = Die Frau füllt sich Schuldig



Wobei ich eigentlich eher auch an die Interpretation von zwitterwesen denke :wink:
Wer wartet mit Besonnenheit,

der wird belohnt zur rechten Zeit

Nun das warten hat ein Ende,

leiht euer Ohr einer Legende!

RAMM-STEIN!

MehrR

Ohne mich kann ich nicht sein

  • Nachricht senden

50

Sonntag, 13. November 2011, 12:33

Weißt du noch im März ... das man sich da darauf bezieht das die dann sex hatten, klingt iwi schlau...
„Die Zeit ist nicht, es ist allein die Ewigkeit.
Die Ewigkeit allein ist ewig in der Zeit“



Zur Zeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher