Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RAMMSTEIN Austria Fanforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Rasputin 93

rammwiki.net

  • »Rasputin 93« ist männlich
  • »Rasputin 93« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 3. April 2010

Wohnort: Freiburg

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 6. Dezember 2016, 16:18

U-Manoyed

Moin, ich würde gerne meine zweite Band vorstellen. :wink:


Love makes you alone.

Introvertierter, düsterer Elektro.
Mit diesen Worten kann man die Musik von U-Manoyed wohl am besten bezeichnen, denn dessen Bandbreite beinhält sowohl Dark Electro-Kracher als auch Synthpop-Balladen.

Bereits im Jahr 2013 startete der Nordenhamer Luca R. das Soloprojekt, doch dauerte es weitere zwei Jahre bis die ersten Konzerte stattfanden und Songs veröffentlicht wurden.

Die Debüt-EP "U-Manoyed" erschien im Sommer 2016, zwei Monate später folgte die Single "In(sui)side". Im Dezember wurde schließlich die EP "What Love Creates..." veröffentlicht, mit der sich das Projekt deutlich ruhiger und melodischer als zuvor zeigt - ein kompletter Stilbruch.
Weitere EPs sind derzeit in Produktion.

Hier gibt es alle Veröffentlichungen zum Download: http://u-manoyed.bandcamp.com/
Streamen und Kaufen bei allen üblichen digitalen Händlern.

U-Manoyed auf facebook: https://facebook.com/umanoyed
- Rammstein's Robin Hood © MehrR -


  • »ExtremFan« ist männlich

Registrierungsdatum: 2. November 2013

  • Nachricht senden

2

Samstag, 4. Februar 2017, 22:07

Tach nochmal,
Ja, ich bin jetzt auch auf U-Manoyed gestoßen und muss sagen: Das geht ab! Ich hoffe, dir gehen die Ideen nicht so bald aus, denn ich erwarte dieses Jahr noch ein Album! :spring:
Also halt dich ran! ;)
Bevor ich jetzt zu unverschämt werde, sind vielleicht noch ein paar Worte der konstruktiven Kritik angebracht:
In meinen Ohren geht "Home alone" mit Abstand am meisten ab. Das Ding ist der Wahnsinn! Ich hab da die ersten 20 Sekunden gehört und blind die EPs bei Amazon Music gekauft. Allein das Intro liegt mir seit Tagen in den Ohren... :evil: (Vielen Dank dafür). Die ruhigeren Songs, so á la "What Love creates" liegen dir auch, hast ne geile melodisch tiefe Stimme für so einen Kram, aber die düsteren, "härteren" Songs, eben wie Home alone oder Evol!, die hauen einfach mehr rein. So auf eine Haudrauf- Art und Weise. :panic: Die Synths in Kombination mit den harten Basskicks tun ihr übriges dazu. Bitte gern mehr, viel mehr, davon *sabber*. Den Stimmverzerrer aus Evol! darfst du auch gern nochmal ausgraben ;) Das doch recht poppig angehauchte "Eyes without a Face" ist auch echt gelungen, vor allem der Refrain, ich finde es jedoch stellenweise vielleicht sogar ein wenig zu poppig, das beißt sich so sehr mit deinem sonstigen Stil. :eatsch:
Lange Rede, und wie immer, kurzer Sinn: Fahr deine Linie bitte weiter und falls du noch irgendwo auf dem PC Rohlinge oder so von "Home alone" rumliegen hast, schau mal was da noch so in diese Richtung geht ;)
Freu mich auf jeden Fall schon auf die nächsten EPs und wer weiß was da noch so geht :banana:
Hau rein!!! :cheer:

Rasputin 93

rammwiki.net

  • »Rasputin 93« ist männlich
  • »Rasputin 93« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 3. April 2010

Wohnort: Freiburg

  • Nachricht senden

3

Samstag, 11. Februar 2017, 16:00

Moin, also bevor ich noch röter werde, weil ich unverdienterweise Lob bekomme: ich bin weder der Komponist oder/und Texter noch Sänger des Projektes.
Luca (aka RammFREAK hier auf RA) macht dieses Projekt im Alleingang (wie eigentlich auch oben beschrieben), ich komplettiere das Lineup auf der Bühne und ansonsten manage ich die ganze Öffentlichkeitsarbeit sowie das Booking.

Allerdings danke ich dir für das sehr ausführliche Feedback und hoffe, dass Du mal in den Genuss irgendeines Live-Auftritts kommen wirst und wir uns treffen könnten und Du somit deinen Lob direkt adressieren kannst. :)

Es wird auch in Zukunft wieder hartes Material geben, live wird es auch schon gespielt, nur lassen wir uns Zeit mit den Veröffentlichungen um den Liedern die letzten Produktionsschliffe zu verpassen. Ebenfalls wird es kein Album geben, da solch eines aufgrund der vielen Stile eher wie ein Mixtape oder ein Sampler klingen würden. Zudem kann man die Fans so viel öfter erfreuen, wenn ca. alle 3 Monate was Neues rauskommt. ;)
- Rammstein's Robin Hood © MehrR -


Rasputin 93

rammwiki.net

  • »Rasputin 93« ist männlich
  • »Rasputin 93« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 3. April 2010

Wohnort: Freiburg

  • Nachricht senden

4

Freitag, 7. April 2017, 10:36

Moin Leute, hier die soeben veröffentlichte EP 'Another Part':

https://u-manoyed.bandcamp.com/album/another-part-ep
- Rammstein's Robin Hood © MehrR -


Rasputin 93

rammwiki.net

  • »Rasputin 93« ist männlich
  • »Rasputin 93« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 3. April 2010

Wohnort: Freiburg

  • Nachricht senden

5

Freitag, 23. Juni 2017, 10:46

eine weitere Veröffentlichung: https://u-manoyed.bandcamp.com/album/see…ing-star-single

und neue Tourdaten:

08.07. Hamburg (Kir)
05.08. Kassel (Zissel)
30.10. Jena (Zeiss-Planetarium)
- Rammstein's Robin Hood © MehrR -

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rasputin 93« (23. Juni 2017, 10:46)


Sergey Sery Wolk

Als Band zu überleben ist nicht einfach und eine echte Herausforderung. Fast so als würde man versuchen in eine Zombieapokalypse zu überleben.

  • »Sergey Sery Wolk« ist männlich

Registrierungsdatum: 26. November 2016

Wohnort: Hinter dir

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 27. Juni 2017, 14:52

Sag mal:
-habt ihr ein eigenen YT-Kanal?
-lässt ihr euch bei euren Live Auftritt filmen?
-Wenn ja, filmen euch nur die Zuschauer oder filmt ein Freund bzw. ein Bekannte euch beim Auftritt?

Falls ja, möchte ich dir helfen das deine Band etwas bekannter wird.
Ich zwar ne kleine Reichweite auf Twitter, G+ und auf YT (Derzeit 145 Abos. Aber nur ich kann die sehen. Größtenteils International).
Lade zwar hauptsächlich auf mein Kanal alte R+ auftritte und Private Aufnahmen von Konzerte.
Aber ich präsentiere auf mein Kanal auch kleine Bands die in ihre bei ihre Entwicklung sind bzw. erst gegründet sind. Oder erst auf eigene Faust...
Wenn du sehen willst wie mein Kanal aussieht? Hier ist der Link https://www.youtube.com/channel/UCdNv6Rnr9fjq5xfYu3Ji-Eg
Klar hast du bei dein Kanal mehr Abonnente als ich (Über 900)...
...kannst mir Verbesserungen vorschlagen...

Raise Your Voice Like A Weapon

Rasputin 93

rammwiki.net

  • »Rasputin 93« ist männlich
  • »Rasputin 93« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 3. April 2010

Wohnort: Freiburg

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 27. Juni 2017, 20:52

...


Der YouTube-Kanal Rasputin1493 ist quasi mein privater, dort lade ich jegliche einzelne Songs der Auftritte hoch bei denen ich war oder selbst auf der Bühne stand (wie bei Beating Signal).
Wir haben auch den Beating Signal-Kanal, bei dem die Auftritte als einziges komplettes Video hochgeladen werden. U-Manoyed bekommt erst noch die Tage einen eigenen Kanal.
Grundsätzlich filmen wir bei beiden Bands selber mit Camcorder, DigiCams und GoPros. Ab und an filmt unser Roadie mit seinem Handy oder andere Besucher oder Fans tun das und schicken uns ihre Videos, so dass ich diese verwenden kann.

Ich denke, wir werden das schon alles selbst hochladen. Aber gerne darfst du unsere Musik (und später die Videos) auf deinen anderen Plattformen teilen, sofern du magst. :)

Verbesserungen kann ich dir groß keine geben, da ich meinen Kanal mit irgendwelchen Ohrenkrebs-Experimenten an Rammstein-Liedern begann und parallel dazu billig gemachte bis unnötige Mashups hochlud, sowie die komplette R+-Diskografie (welche auch die Remixe und andere eher seltene Edits etc. beinhält), wovon viele das allererste Mal auf YouTube und somit einer breiteren Masse zugänglich wurden. Irgendwann wurden besagte Ohrenkrebs-Remixe etwas ausgereifter, da ich stellenweise auf Originalsamples oder von Fans nachgemachte Sequenzen zurückgriff. Die Originalsamples lud ich ebenfalls hoch. Im Laufe der Jahre verlor ich die Zeit, sowie das Interesse an diesen Remix-Experimenten zu arbeiten. Zeitgleich begann ich mit einer Band von Freunden zusammenzuarbeiten und deren Live-Videos zu schneiden und schließlich mit ihnen aufzutreten.
Du siehst also, wie verschieden die Zielgruppen meines Kanals sein können, allerdings würde ich sagen, dass 50-75% iwelche Rammsteinfans bzw. -coverband-Musiker sind.
- Rammstein's Robin Hood © MehrR -

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rasputin 93« (27. Juni 2017, 20:53)


Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher