Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RAMMSTEIN Austria Fanforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Zahnstein

Klobürste der Nation

  • »Zahnstein« ist männlich

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2007

Wohnort: Da wo's wehtut

  • Nachricht senden

101

Mittwoch, 31. Mai 2017, 13:06

[...]
Rosenrot und LIFAD waren auch gut aber halt schon deutlich anderes. [...] Es darf gern mal wieder etwas düsterer und härter werden wie "Mein Teil, Sonne usw. "
[...]
Ich will ja nichts sagen, aber auf LIFAD gab es sowohl die härtesten, als auch die düstersten Momente der Band; Wiener Blut und Liebe ist für alle da sind beide hart und düster; Ich tu dir weh und Waidmanns Heil sind enorm druckvoll und hart. Also das Argument finde ich etwas merkwürdig.
Irrtümer haben ihren Wert;
Jedoch nur hier und da.
Nicht jeder, der nach Indien fährt,
entdeckt Amerika


  • »Dr.Rammi« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. November 2009

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

102

Mittwoch, 31. Mai 2017, 13:11

Naja Ich sag mal so, jeder erhofft sich wohl nen Bomben Album, denke keiner erwartet so ne 0815 Scheibe.
Ich fänds einfach gut wenn die Lieder wieder etwas dunkler und tiefsinniger werden. So "Party Lieder wie Pussy oder auch Ramm4" reichen meiner Meinung nach aus. Ich hätte gern mal wieder was in der Richtung wie "Mutter oder Stein um Stein".
Ein bisschen weniger Popig wäre schön.
12.12.2004 Dortmund 2 Reihe
24.06.2005 Berlin Wuhlheide
25.06.2005 Berlin Wuhlheide
26.06.2005 Berlin Wuhlheide
29.11.2009 Köln
30.11.2009 Köln Vip Loge
22.05.2010 Berlin Wuhlheide
04.12.2011 Düsseldorf :spring:

Sergey Sery Wolk

Als Band zu überleben ist nicht einfach und eine echte Herausforderung. Fast so als würde man versuchen in eine Zombieapokalypse zu überleben.

  • »Sergey Sery Wolk« ist männlich

Registrierungsdatum: 26. November 2016

Wohnort: Hinter dir

  • Nachricht senden

103

Mittwoch, 31. Mai 2017, 20:44

Das neue Album soll etwas härteterer LIFAD und ein Schuss von Skills in Pills haben. Und ich würde gerne mind. eine Ballade die an Mutter heran kommt.

Raise Your Voice Like A Weapon

  • »KorriDoor 5« ist männlich

Registrierungsdatum: 19. April 2009

Wohnort: Basel (Schweiz)

  • Nachricht senden

104

Mittwoch, 31. Mai 2017, 21:16

Naja Ich sag mal so, jeder erhofft sich wohl nen Bomben Album, denke keiner erwartet so ne 0815 Scheibe.
Ich fänds einfach gut wenn die Lieder wieder etwas dunkler und tiefsinniger werden. So "Party Lieder wie Pussy oder auch Ramm4" reichen meiner Meinung nach aus. Ich hätte gern mal wieder was in der Richtung wie "Mutter oder Stein um Stein".
Ein bisschen weniger Popig wäre schön.


Ich bin da gerade ganz anderer Meinung. Erstens war LIFAD definitiv eine der härtesten Rammstein-Platten. Zweitens mag ich genau dies an Rammstein. Jedes Mal, wenn ein neues Album kommt, hat es gewohntes, härteres Material, aber auch immer wieder 2-3 Songs die man so nicht erwartet. Ich mag es, dass Rammstein mit den Jahren immer wie kreativer und experimentierfreudiger wurden. Aus den wenigen, neuen Interviews ist auch zu entnehmen, dass die Band unglaublich viel Spass an der Arbeit am neuen Album hat, dass sie viel lockerer wurden und sich das anscheinend auch in einigen Songs widerspiegeln wird. Paul und Richard haben mehrmals angetönt, dass man auch Neues ausprobieren wird und es eine sehr abwechslungsreiche Platte werden könnte. Man würde aber trotzdem sofort erkennen, dass es sich um Rammstein handelt. Genau dies habe ich mir gewünscht und ich freue mich riesig auf das neue Material. Und ja, von mir aus darf es ruhig auch poppigere oder melodiösere Dinge dabei haben.
Früher stand ich bei Rammstein vor allem auf die härteren Sachen, mittlerweile oder seit "Reise, Reise" gefallen mir aber meistens die experimentellen, unerwarteten oder einfach auch melodiöseren Songs eher besser. "Ich tu dir weh" mit dem harten Riff aber überraschend poppigen Refrain ist ein wahrer Kracher. "Amerika" fand ich damals auch sehr überraschend aber genial. Auf "Reise, Reise" waren der Titelsong sowie die eher etwas ungewohnteren Songs wie "Amerika", "Moskau" oder "Los" meine Favoriten. Auf LIFAD war es neben "Ich tu dir weh" vor allem auch "Haifisch" oder "Frühling in Paris".
Bei "Ramm4" gefällt mir besonders das Intro. Es erinnert mich teils ein wenig an Depeche Mode, teils ein wenig an Muse. Ist schon einmal ein sackstarker Auftakt in die neue Album-Ära.
Als ich im März Flake getroffen habe, hat er selbst von diesem Intro geschwärmt und seiner Meinung nach habe es auch einen 80er Touch.

Die Jungs sollen sich ihre Freiheiten lassen und Spass an der Musik haben. Sie machen was sie wollen und das ist gut so. Man kann es nicht pauschalisieren, aber tendenziell steht vor allem das jüngere Publikum auf die ganz harten Songs. Die älteren Fans sind da offener oder freuen sich sogar über Neues. Wenn ich wählen könnte würde ich sagen 1/3 typische, harte Rammsteinsongs, 1/3 melodiösere Songs, teils auch mit akustischen Teilen (wie z. B. "Frühling in Paris") und dann noch 1/3 Songs die einem völlig überraschen, bei der die Band auch neue Dinge ausprobiert. Ich fände es auch toll, wenn Flake noch etwas mehr zum Zug kommen würde und man bei dem einen oder anderen Song wieder echte Chöre (wie beispielsweise in "Morgenstern") einbauen würde. Auch so etwas im Stile von Till's "Home Sweet Home" oder "Yukon" würde ich sehr begrüssen. Man darf gespannt sein! :D

Diaboula

Traumtänzerin

  • »Diaboula« ist weiblich

Registrierungsdatum: 10. Januar 2006

Wohnort: Nordosten Richtung Westen

  • Nachricht senden

105

Mittwoch, 31. Mai 2017, 21:32

^
amüsiert mich etwas, wie du in deinem Beitrag alles angesprochen hast, was ich überhaupt nicht so sehe und vor allem Titel herausgreifst von denen ich hoffe, dass Rammstein sie musikalisch nicht wiederholen. wenn das Album ansatzweise so wird, wie du dir das wünschst, bin ich glaube raus.
das ist keine Kritik an dir, sondern nur noch mal die Feststellung, dass die Meinungen sind unterschiedlich sind. zum Glück werden keine Abstimmungen geführt, wie der Fan ein Album wünscht.
offensichtlich kann man den Geschmack auch in Lager teilen.
But I feel I'm growing older
And the songs that I have sung
Echo in the distance

  • »KorriDoor 5« ist männlich

Registrierungsdatum: 19. April 2009

Wohnort: Basel (Schweiz)

  • Nachricht senden

106

Mittwoch, 31. Mai 2017, 22:55

^
amüsiert mich etwas, wie du in deinem Beitrag alles angesprochen hast, was ich überhaupt nicht so sehe und vor allem Titel herausgreifst von denen ich hoffe, dass Rammstein sie musikalisch nicht wiederholen. wenn das Album ansatzweise so wird, wie du dir das wünschst, bin ich glaube raus.
das ist keine Kritik an dir, sondern nur noch mal die Feststellung, dass die Meinungen sind unterschiedlich sind. zum Glück werden keine Abstimmungen geführt, wie der Fan ein Album wünscht.
offensichtlich kann man den Geschmack auch in Lager teilen.



Ja Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden und das ist doch auch gut so :ok:

LindemannPoems

It's man devouring man, my dear!

  • Nachricht senden

107

Samstag, 26. August 2017, 13:37

Sky hat mal wieder ein Bild gepostet..
https://m.facebook.com/skyvanhoff?fref=n…442&__tn__=EH-R


Ähnliche Themen