Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RAMMSTEIN Austria Fanforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 29. Januar 2006, 17:04

Bedeutung Amerika Cover

Hallo!
mich würde mal interessieren, wie ihr das Cover von der Maxi zu Amerika interpretieren würdet:



THX
mfg,mhb


QN_Eisenmann

unregistriert

2

Sonntag, 29. Januar 2006, 17:10

Ich denke, wir sollten gar nichts reinintepretieren. Das Cover sagt nichts aus. Im Hintergrund ist eben die amerikanische Fahne. Das hat damit zu tun, dass das Lied "Amerka" heißt. Mehr kann man nicht dazu sagen.

Obwohl, was ist denn im Mund von dieser Person? Eine Waffe? :(

3

Sonntag, 29. Januar 2006, 17:12

na klar hat Till da im Mund n Revolver, den er sich da selber reingelegt hat --> Suicid

...die anderen?


Rammstein555

Disposable Hero

  • »Rammstein555« ist männlich

Registrierungsdatum: 2. November 2005

Wohnort: Lippstadt

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 29. Januar 2006, 17:16

ist das nicht ein bild von den eugenioshots? http://www.eugeniorecuenco.com/


ALL HOPE IS GONE

5

Sonntag, 29. Januar 2006, 17:22

ja, ich glaub schon
..aber was hat es zu bedeuten??


SpookyUki

Black Devil

  • »SpookyUki« ist weiblich

Registrierungsdatum: 3. November 2005

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 29. Januar 2006, 17:27

Nix besonderes. Es passt halt gut zusammen! Man darf nicht aus jeder Mücke einen Elefanten machen oder aus jedem kleinem Bild eine tiefe Botschaft! :rolleyes:

Beavis

Narzistischer Zyniker

  • »Beavis« ist männlich

Registrierungsdatum: 3. November 2005

Wohnort: fuckin switzerland

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 5. Februar 2006, 20:46

Wie man sieht läuft dem Till da Blut aus den Augen, was auch bei der Hinrichtung mit dem elektrischen Stuhl geschieht. Auch wieder eine Anspielung auf Amerika, da dort die Todesstrafe ja legal ist. Die Waffe in dem Mund ist wahrscheinlich weil (ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube das mal gehört zu haben) Amerika das Land mit der höchsten Selbstmord- und Mordrate ist.
Hi, I'm Johnny Knoxville. Welcome to Jackass.



Rosenrotes Benzin

unregistriert

8

Mittwoch, 15. Februar 2006, 19:45

Ich denke einfach:
Typisch Amis, im Zimmer Ami Fahne und im Sessel Löcher Reinfurzen und dabei ne Pfeife Rauchen. Oder Russisch Roulette!

Runner84

Ungepflegt, unsympathisch und schlecht im Bett

  • Nachricht senden

9

Freitag, 17. Februar 2006, 16:55

Vielleicht die Waffe, weil jder Hans und Franz in den USA an eine Waffe kommt und jetzt ist es in manchen ja sogar schon erlaubt auf jemanden zu schießen, wenn man sich nur bedroht "fühlt"!! Völlig wahnsinnig
>Seht das Rad - Es ist zerbrochen vor der Zeit!<

Rosenrotes Benzin

unregistriert

10

Dienstag, 21. Februar 2006, 16:45

Zitat

Vielleicht die Waffe, weil jder Hans und Franz in den USA an eine Waffe kommt und jetzt ist es in manchen ja sogar schon erlaubt auf jemanden zu schießen, wenn man sich nur bedroht "fühlt"!! Völlig wahnsinnig


Nicht ganz! Man darf einen anderen Menschen nur mit derselben Knarre abschießen mit der einer Bedroht wird!
Die Amis haben eh komische Gesetze
z.B.:
Männer dürfen in der Fischerzeit nicht stricken!
Totaler Quatsch aber Wahr!

Dead Dreams

Maschine

  • »Dead Dreams« ist männlich

Registrierungsdatum: 30. April 2006

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 28. Mai 2006, 18:46

lol? is das´n Revolver ,...

ich dachte immer des wäre ein Benzinhahn :))

so kann man sich täuschen

Ramjet

DR. LECTER - ich glaub ich bin im falschen Film

  • »Ramjet« ist männlich
  • »Ramjet« wurde gesperrt

Registrierungsdatum: 21. November 2005

Wohnort: München

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 28. Mai 2006, 19:46

Das könnte eine Opiumpfeife darstellen, was den derzeitigen hirnlosen Machtrausch der imperialistischen US - Regierung verdeutlichen soll, es sind aber auch Ähnlichkeiten zu einem Revolver erkennbar, was die selbstzerstörerischen Aspekte dieser Politik verdeutlichen soll.
Der hegemoniale Amoklauf der derzeitigen Regierung schreit ja geradezu nach einem finalen Rettungsschuß.

  • »TERRORgurke08« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. April 2006

Wohnort: Halle (Saale)

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 28. Mai 2006, 19:51

Zitat

Original von QN_Eisenmann
Ich denke, wir sollten gar nichts reinintepretieren. Das Cover sagt nichts aus. Im Hintergrund ist eben die amerikanische Fahne. Das hat damit zu tun, dass das Lied "Amerka" heißt. Mehr kann man nicht dazu sagen.

Obwohl, was ist denn im Mund von dieser Person? Eine Waffe? :(



ich denke nicht das die etwas unbedacht machen, nicht bei einem lied wie amerika

  • »TERRORgurke08« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. April 2006

Wohnort: Halle (Saale)

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 28. Mai 2006, 19:59

Zitat

Original von Ramjet
Das könnte eine Opiumpfeife darstellen, was den derzeitigen hirnlosen Machtrausch der imperialistischen US - Regierung verdeutlichen soll, es sind aber auch Ähnlichkeiten zu einem Revolver erkennbar, was die selbstzerstörerischen Aspekte dieser Politik verdeutlichen soll.
Der hegemoniale Amoklauf der derzeitigen Regierung schreit ja geradezu nach einem finalen Rettungsschuß.


sry für doppelpost

ich denke auch an der stelle wo der mann schwarz ist, dass der teil schon zerstört ist und das "der mann" qualen erleidet, durch die [laut ramjet] selbstzerstörerische Politik

auch ist die flagge im hintergrund, könnte bedeuten das der patriotismus der amis durch niederlagen flöten geht, wir kennen ja die amis, die haben halt überall ihre flaggen an auffälligen stellen, hier eben nicht


vielleicht haben sie sogar klopapier mit ihrer flagge :)) :)) :)) :))

Damager

unregistriert

15

Sonntag, 28. Mai 2006, 21:21

Holger oder ein anderer Admin klären uns bestimmt auf
ODER? :(

rt4ever

Hier könnte Ihre Werbung stehen

  • »rt4ever« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. November 2005

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 28. Mai 2006, 23:25

ich bekomm bei dem bild immer den gedanken an den Börsencrash in den 20igern, schwarzer Freitag, das war in NY ;)
bisher:
München 2009
Berlin 2009
Rock im Park 2010
München 2011
Frankfurt/Main 2011
Nancy 2013
Download Paris 2016

  • »Ronnz« ist männlich

Registrierungsdatum: 12. Januar 2006

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 28. Mai 2006, 23:51

Das isn großer Strohhalm der säuft Sangria :]

Ne im ernst ich geb Uke recht das des nix heißt o.o

Damager

unregistriert

18

Montag, 29. Mai 2006, 15:35

Also kinners:
Auge=Soll tatsächlich einen Zusammenhang mit den Todesstrafen sein.
Mund=Ein Revolver , die USA ist in der Tat das Land mit den höchsten Mordraten der Welt
Hintergrund=USA Flagge ;)
So Admins , da guckt ihr wa ? :]

  • »Crysania« ist weiblich

Registrierungsdatum: 2. November 2005

  • Nachricht senden

19

Montag, 29. Mai 2006, 15:53

:O :O ür mich ist und bleibt das ding in seinem Mund ne Pfeife :O :O
Sorry for it
Sorry for me
Cause bees and butterflies down in my hands,
Now I have to teach them
How to fly

Registrierungsdatum: 2. November 2005

Wohnort: Frankfurt/Main

  • Nachricht senden

20

Montag, 29. Mai 2006, 18:10

Vielleicht sollte man sich eher darüber Gedanken machen, was Eugenio durch den Kopf ging als er Rammstein 'verwandelte'.
Er hat sich sicher durch die Texte inspirieren lassen :]

Hier ein kleiner Ausschnitt aus dem Stern-Artikel:
Für die Zigaretten-Marke Lucky Strike inszenierte er unerhört bleiche, Renaissancehafte Frauen, die wie beiläufig ein Bündel Zigaretten um den Hals oder am Gürtel tragen. In Spanien und Frankreich hat sich sein cinematografisch-malerischer Stil in Zeitschriften wie "Vogue" und "Mundo" und in Anzeigen für Chanel schon durchgesetzt, für die deutsche Band Rammstein fotografierte er Plattencover. In der Fotografenwelt gilt der stille Spanier als der Star der Zukunft.
Stern-Artikel


Das hat Flake zur Frage nach Eugenio geantwortet, was mich dazu bringt zu behaupten:
Sie haben es einfach mit sich machen lassen, waren gefügig und willenlos, hehe *böser Lacher*



Ich tippe mal auf Wasserpistole *rofl* 8o
10.12.2004 Frankfurt/01.02.2005 Erfurt/13.02.2005 Freiburg/24.+25.05.2005 Wuhlheide/29.11.2009 Köln/11.12.2009 Frankfurt/
08.02.2010 Mannheim/21.+22.05.2010 Wuhlheide/08.12.2011 Frankfurt/10.12.2011 Stuttgart/25.05.2013 Wuhlheide

Lass Dir Vergangenes Nicht In Das Heute Diktieren, Lass Es Dir Aber Für Die Zukunft Ein Ratgeber Sein.

Damager

unregistriert

21

Dienstag, 30. Mai 2006, 14:32

Zitat

Original von kerosin
Vielleicht sollte man sich eher darüber Gedanken machen, was Eugenio durch den Kopf ging als er Rammstein 'verwandelte'.
Er hat sich sicher durch die Texte inspirieren lassen :]

Hier ein kleiner Ausschnitt aus dem Stern-Artikel:
Für die Zigaretten-Marke Lucky Strike inszenierte er unerhört bleiche, Renaissancehafte Frauen, die wie beiläufig ein Bündel Zigaretten um den Hals oder am Gürtel tragen. In Spanien und Frankreich hat sich sein cinematografisch-malerischer Stil in Zeitschriften wie "Vogue" und "Mundo" und in Anzeigen für Chanel schon durchgesetzt, für die deutsche Band Rammstein fotografierte er Plattencover. In der Fotografenwelt gilt der stille Spanier als der Star der Zukunft.
Stern-Artikel


Das hat Flake zur Frage nach Eugenio geantwortet, was mich dazu bringt zu behaupten:
Sie haben es einfach mit sich machen lassen, waren gefügig und willenlos, hehe *böser Lacher*



Ich tippe mal auf Wasserpistole *rofl* 8o

Flake ? Du Deutsch ? Potraits net Poträts :))

Ramjet

DR. LECTER - ich glaub ich bin im falschen Film

  • »Ramjet« ist männlich
  • »Ramjet« wurde gesperrt

Registrierungsdatum: 21. November 2005

Wohnort: München

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 30. Mai 2006, 16:51

Das Cover weckt Assoziationen zu "Uncle Sam".

*Amerika 94!*

Sie können sich einen individuellen Benutzertitel geben.

  • »*Amerika 94!*« ist männlich

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2007

Wohnort: Mittelfranken

  • Nachricht senden

23

Freitag, 9. Mai 2008, 20:40

Zitat

Original von mein_herz_brennt
na klar hat Till da im Mund n Revolver, den er sich da selber reingelegt hat --> Suicid

...die anderen?




haha ich hab immer gedacht das eine Pfeife :)) :evil:

Meine Rammstein Live Erlebnisse:
24.11.2009 LEIPZIG 1. Reihe bei Richard + Oliver getroffen!!
10.12.2011 STUTTGART 1. Reihe vor Paul und Till!! (näher bei Till)
24.03.2012 FRANKFURT (Autogrammstunde mit Schneider)
25.05.2013 BERLIN-WUHLHEIDE 1.Reihe vor Till + Drumstick von Schneider bekommen