Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RAMMSTEIN Austria Fanforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Außenseiter

unregistriert

126

Sonntag, 20. August 2006, 14:32

Zitat

Original von AndkarUnd zur Musikrichtung gibt es nur zu sagen es haben sich auch andere Bands die ihren Musikstil in den Jahren geändert haben!Man nehme als bestens Beispiel hierfür METALLICA!

Erst mit ihrem Album St.Anger sind sie zurück zu ihren Wurzeln.


Ich hab zwei Songs von St. Anger gehört und die haben mit den alten Alben überhaupt nix am Hut. Das is einfach nur seelenloses, pseudohartes Geknüppel. Also da widersprech ich dir.

Ich seh die Entwicklung Rammsteins im Grundegenommen so wie der Themenstarter. Ich finds schade, dass die Band ihre Fans so abzieht und verarscht und dass die Musik seit Mutter deutlich schlechter geworden ist. Für mich ist die Band eigentlich mit Rosenrot gestorben.

  • »WensdayAddams« ist weiblich

Registrierungsdatum: 3. November 2005

Wohnort: Russland, Moskau

  • Nachricht senden

127

Sonntag, 20. August 2006, 17:37

RE: Abrechnung

Zitat

Original von Chris_trader
...Nicht nur Maxis meine ich damit, auch die ganzen Fanartikel. Wer zum Hänker braucht einen Rammsteinbriefbeschwerer oder Rammsteinsocken?


Ich weiß nicht wer was braucht,aber gewöhnlich verkauft man etwas,was die Leute kaufen. Und wenn die Socken im Laden liegen,dann wahrscheinlich gibt es jemand,der diese Sache kauft... :kopfkratz:

Nicht alle(wie mir scheint...vielleicht...ich zweifele) wurden zu den Fans von "Herzeleid" an,und deswegen wäre mir die Meinung von diesen "jungsten Fans" interessant,die zu R+ nur mit "Reise reise" oder "Rosenrot" gekommen sind. Wie finden sie das erste Album,das sie gehört haben, und was würden sie über die ersten Albums der Band sagen? :kopfkratz:
.......Amen. ?( :bflamme:

"Mein Teil"

ehem. "Mein Teil"

  • »"Mein Teil"« ist männlich

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2006

Wohnort: Radeberg

  • Nachricht senden

128

Freitag, 15. Dezember 2006, 13:43

RE: Abrechnung

ZITAT:
Nicht alle(wie mir scheint...vielleicht...ich zweifele) wurden zu den Fans von "Herzeleid" an,und deswegen wäre mir die Meinung von diesen "jungsten Fans" interessant,die zu R+ nur mit "Reise reise" oder "Rosenrot" gekommen sind. Wie finden sie das erste Album,das sie gehört haben, und was würden sie über die ersten Albums der Band sagen? :kopfkratz:

Hallo erstmal ich weis ja nicht ob sie´s schon wussten aber ich bin einer der "jüngeren"fans. ich will jetzt nicht sagen das ich erst durch Reise, Reise oder Rosenrot gekommen bin aber irgendwie schon. nich :)) :)) :))

Also was ich damit sagen will is das ich rammstein "nur" ca 2 1/2 jahre kenn und das alles mit Reise Reise "angefangen" hat. ich persönlich finde das Reise Reise immernoch das beste R+ album ist. ;) Rosenrot mag ich zwar auch net so stark wie die anderen alben - auch weil die lieder "harmloser" werden- aber es is dennoch ne platte von rammstein und einige lieder wie Mann gegen Mann sind doch auch noch "hart" :rockin: :rockin: :rockin:

so das war mein beitrag freut euch alle, kauft euch alle nen Keks, legt ne R+ CDein, esst den Keks und werdet glücklich :banana: :banana: :banana:
Wohoohoo sind die Kinder?

-> 12.02.2010 Messehalle Dresden!

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »"Mein Teil"« (15. Dezember 2006, 13:45)


  • »Der König aller Winde« ist männlich

Registrierungsdatum: 15. September 2006

Wohnort: Rheinland-Pfalz

  • Nachricht senden

129

Freitag, 15. Dezember 2006, 14:44

Ich bin auch erst durch Reise, Reise zu Rammstein gekommen und hab mir dann nach und nach die anderen Alben besorgt. Ich finde ganz und gar nicht, dass Rammstein schlechter geworden sind, eher im Gegenteil. Reise, Reise ist einfach top und Rosenrot - naja, ist halt mal was anderes. Ist mir aber ehrlich gesagt lieber als irgendein Abklatsch der älteren Alben.
Meiner Meinung nach kann vielleicht noch die ertse Hälfte von Mutter mit Reise, Reise mithalten, aber mehr nicht. Trotzdem sind die älteren Alben auch genial, keine Frrage.
Zu den Socken: Ich seh das eher so als Gag. Hab neulich von Freunden welche zum Geburtstag geschenkt bekommen, das war sicher auch nicht so ganz ernst gemeint...
Wenn ihr ohne Sünde lebt / Einander brav das Händchen gebt / Wenn ihr nicht zur Sonne schielt / Wird für euch ein Lied gespielt.


Dr.Kongo

"Ich bin Guybrush Threepwood ,ein Mächtiger Pirat"

  • »Dr.Kongo« ist männlich

Registrierungsdatum: 2. November 2005

Wohnort: Essen/Deutschland

  • Nachricht senden

130

Freitag, 15. Dezember 2006, 15:05

zu Metallica mit St.Anger :
Das Album ist einfach schlecht... :(

Zu Rammstein:
Okay..ich bin 2001 auf Rammstein gekommen..Anfangs noch nicht sOo als Fan, aba hab sie damals schon gemocht :P


Fing an mit nem Aufritt mit Bück dich :)) :))
Dann habsch mir immer Heirate mich angeguckt...aba net von Live Aus Berlin :P

Und denn Adios weil des immer so schon Laut war^^
Naja...dann gings weiter mit Das Modell....
Ich will Video...
bis hin, dass ich mir Sonne angehört habe und dann einfach alles wollte :]

  • »WhisperingHope« ist weiblich

Registrierungsdatum: 1. Juli 2006

Wohnort: Stuttgart

  • Nachricht senden

131

Samstag, 16. Dezember 2006, 18:28

Also das man sich gleich so beschweren muss tztztz...
Jede Band macht eine Veränderung durch und bei Rammstein war dis halt bei Rosenrot...
Und es zwingt dich ja auserdem keiner Rammstein zuhören.
Ich finde nicht das sie softer geworden sind, es ist auch mal angenehem ein ''ruhigeres'' Stück zu hören...

Wenn du also meinst sie sind scheiße dann kauf und hör ihre Musik oder Klamotten einfach nicht mehr und lass uns mit deiner depri Laune zufrieden...
:motz

Los Junge mach disch nackisch

:banana:

anNnY

Natural Desaster

  • »anNnY« ist weiblich

Registrierungsdatum: 2. November 2005

Wohnort: helvetia

  • Nachricht senden

132

Samstag, 16. Dezember 2006, 19:05

Zitat

Original von Der König aller Winde
Rosenrot - naja, ist halt mal was anderes. Ist mir aber ehrlich gesagt lieber als irgendein Abklatsch der älteren Alben.

Da geb ich dir recht, das stimmt schon!

Ich mag Rammstein seit 2000, als "Reise Reise" rauskam musste ich mich erst dran gewöhnen, aber es gefällt mir. klar ist der Style anders, aber es ist okay.
Mit "Rosenrot" allerdings kann ich mich so gar nicht anfreunden, da sind maximal 3 songs drauf die ich okay finde, das ist wohl auch der grund warum ichs mir so gut wie nie anhöre. okay, zur zeit hör ich sowieso praktisch kein rammstein, das kommt und geht immer.
von "rosenrot" war ich wahrscheinlich so schockiert weil im voraus immer angekündet wurde dass es eher wieder in richtung "sehnsucht " geht, mein lieblingsalbum, und das war dann halt so gar nicht der fall.

rammstein haben sich für mich auch im negativen sinne verändert, aber das liegt nicht allein an der musik. hinzu kommt dass "früher sowieso alles besser war", das hört man immer und überall und ist hier auch mal wieder der fall.
allerdings zwingt uns niemand dazu, sich die alben zu kaufen und die musik zu hören.....wer hier am meckern ist, ist wahrscheinlich einfach enttäuscht, das bin ich auch. aber es gibt genügend andere musik die einem über sowas hinwegtröstet....

softer geworden? möglich, ja, aber ist das wirklich schlechter? geschmackssache....mir gefallen songs wie "küss mich" oder "rein raus" auch besser als "wo bist du", aber die neuen sachen klingen irgendwie "erwachsener". ob das gut oder schlecht ist kann jeder selbst entscheiden.

@whisperinghorse: stimmt, die meisten bands machen eine veränderung durch, bei den einen positiv und bei anderen negativ.....ob die von rammstein negativ ist, hmmm, darüber lässt sich jetzt hier streiten....trotzdem gibts meiner meinung nach noch einige bands die sich zwar verändert haben, trotzdem noch ihren alten style beibehalten konnten. würde man tills stimme bei gewissen songs rausschneiden und jemandem zeigen, der die songs nicht kennt, würde er wohl nicht auf rammstein kommen, da ist halt vorallem die stimme das erkennbare....

How can we win, when fools can be kings?

133

Mittwoch, 10. Januar 2007, 00:16

Bei Rammstein kann ich gar nicht so schlimme musikalische Veränderungen ausmachen. Rosenrot ist halt nur das melancholischste Album von allen. Und das nächste soll ja wieder härter werden. Kein Grund also die Nerven zu verlieren. Der Kommerz ist mir auch total schnuppe. Soll es doch Wackelkopf-Flakes geben, wenn sie wollen. Mich störts net. Muss ich ja nicht kaufen. ^^



Zitat

Also meine Meinung ist, das die Maxis sowieso nur Geldmacherei sind, deshalb kauf ich auch keine. Was bringt mir ne Maxi, wenn ich den Song eh schon aufm Album hab?

Das beste ist, sich über den Inhalt einer Maxi zu informieren. Wenn es nur Remixe sind, liegenlassen. Sind aber unbekannte Zusatzlieder drauf, dann im Geschäft probehören und gegebenenfalls kaufen. So macht man nix falsch.

Zitat

Und zur Musikrichtung gibt es nur zu sagen es haben sich auch andere Bands die ihren Musikstil in den Jahren geändert haben!Man nehme als bestens Beispiel hierfür METALLICA!

Erst mit ihrem Album St.Anger sind sie zurück zu ihren Wurzeln.


Ja. Metallica ist viel schlimmer, was Veränderung angeht. Und viele Fans fanden das auch nicht so toll. :]
http://de.wikipedia.org/wiki/Load_%28Metallica%29
siehe Reaktionen

Ich gehöre auch teilweise zu denen. Der Unterschied ist: Bei Load und Reload war ich sehr enttäuscht. Bei St. Anger aber, verabredete ich mich mit zwei Kumpels, worauf wir unsere St. Anger Platten dem Feuer übergaben. Brenn, St. Anger! BRENN! Oh Gott, wir hatten zuviel getrunken.^^

  • »tzippy« ist männlich

Registrierungsdatum: 20. November 2005

Wohnort: München

  • Nachricht senden

134

Mittwoch, 10. Januar 2007, 21:08

RE: Abrechnung

Zitat

Original von Chris_trader
Ich möchte hiermit mit allem und jedem abrechnen:

Was soll eigentlich die ganze sch****? Rammstein sind keine Rocker mehr.
Sch*** nochmal, immer mehr popdreck wie SNVM, scheißviele Maxis wo nur ein Lied anzuhören ist, und zwar das Original, der Rest ist Remixdreck von irgendwelchen DJs. Nichts für Rocker, eher was für die Disco. Was sollen wir damit? Zu allem gibts ne Limited Edition. Komisch nur dass man die meißen LE 2 Jahre später immer noch kaufen kann.
Reise Reise im Digi find ich noch überall im web, genau so wie Rosenrot.

Und was sollen die ganzen Aussagen von den Rammis? Nichts als wertloses Gerede. Eigentlich könnte man ja annehmen dass eine Band wie Rammstein ihre Plattenfirma in der Hand hat. Ich denke es gibt keine Plattenfirma die R+ ablehnen würde. Anstatt sich hinter der Plattenfirma zu verstecken und alles auf die abzuwälzen sollten Sie einfach mal zu Ihrem Wort stehen. Und wenn die Jungs sagen würden "SO NICHT", würden sie nicht so viel schrott verkaufen. Nicht nur Maxis meine ich damit, auch die ganzen Fanartikel. Wer zum Hänker braucht einen Rammsteinbriefbeschwerer oder Rammsteinsocken?

Ich hab so langsam die Schnauze gestrichen voll! :evil:

Chris



Süß!!
Erinnert mich an die Leserbriefe damals im YPS heft: "Druckt meinen Brief bitte ab, sonst verbrenn ich meine YPS sammlung"
aber das war vermutlich laang vor deiner zeit deinem text nach zu urteilen.
rammstein waren nie rocker. sorry wenn ich dein bild zerstoere.
schoenen tag noch!

Paulchen

- Ich bin halt so . . . Eine kleine verzogene Drama Queen -

  • »Paulchen« ist weiblich

Registrierungsdatum: 2. Januar 2006

  • Nachricht senden

135

Mittwoch, 7. Februar 2007, 10:02

:rockin: Rammstein ist Rammstein :rockin:
Sie machen halt das, was sie machen, ob es nun jemanden gefällt oder
nicht, das ist jeden seine Sache!!! :rolleyes:

"Der einzige Unterschied zwischen einem Verrückten und mir ist der, dass ich nicht verrückt bin . . ."