Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RAMMSTEIN Austria Fanforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Crysania« ist weiblich

Registrierungsdatum: 2. November 2005

  • Nachricht senden

51

Sonntag, 11. Juni 2006, 20:51

Staubkind - Ausgebrannt

Die Sinne schwinden mir
lassen mich fallen
kalte Angst sucht sich meinen Weg
zitternd spür ich diese Kälte in mir,
die sich wehrlos in mir dreht
viel zu schwach
die letzte Wärme von dir
so kraftlos in mir zusammenbricht

Jedes Wort
und jeder Blick
jeder Atemzug...
völlig ausgebrannt

Kein Wort trifft auf meine Welt
keine Hand, die meine hält (ausgebrannt)
keine Augen, die in meine sehn
nur die Bilder, die nie vergehn (ausgebrannt)
Und niemand hört mich schrein (2 x)

Jedes vertraute Gefühl ist mir fremd
so unnahbar fern,
was mich noch halten kann
schweigend such ich meine Schuld in mir,
die mich endlich weinen lässt

Jede Sehnsucht
und jeder Traum
jeder Atemzug...
völlig ausgebrannt

Kein Wort trifft auf meine Welt
keine Hand, die meine hält (ausgebrannt)
keine Augen, die in meine sehn
nur die Bilder, die nie vergehn (ausgebrannt)
Alles was ich fühl
alles was ich spür
alles was ich immer wieder seh
ist so unendlich weitenfernt von mir
Und niemand hört mich schrein

völlig ausgebrannt
Kein Wort trifft auf meine Welt
keine Hand, die meine hält (völlig ausgebrannt)
keine Augen, die in meine sehn
nur die Bilder, die nie vergehn (völlig ausgebrannt)
und niemand hört mich schrein
völlig ausgebrannt Liedertext
und niemand hört mich schrein
völlig ausgebrannt..


---------------

Ich denke der Text sagt alles
Sorry for it
Sorry for me
Cause bees and butterflies down in my hands,
Now I have to teach them
How to fly

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Crysania« (11. Juni 2006, 20:52)


Adah

Närrischer Abgang

  • »Adah« ist männlich

Registrierungsdatum: 1. Juni 2006

  • Nachricht senden

52

Sonntag, 11. Juni 2006, 21:34

System of a Down [Fuck the System]

I'm, but a little bit bit bit, show!
but a little bit bit bit, shame!
but a little bit, bit, bit
Bit! bit! bit!
I'm, but a little bit bit bit, show!
but a little bit bit bit, shame!
but a little bit, bit, bit
Bit! bit! bit!


I'm just the man in the back!
Just the man in the back!
Just the back!

I'm just demeaning the pack!
Just demeaning the pack!
Just demeaning the pack!

War!
Fuck the system!
War!
Fuck the system!
Fuck the system!!
War!
Fuck the system!
War!

53

Freitag, 16. Juni 2006, 20:01

Megaherz - Mit dem Kopf durch die Wand

text poste ich nicht.. interessiert hier vll.auch keinen.. könnt ja bei Lyrix.at nachlooken wenna wollt.

Summer

Ein Stoffel

  • »Summer« ist weiblich

Registrierungsdatum: 3. November 2005

Wohnort: Sachsen

  • Nachricht senden

54

Freitag, 16. Juni 2006, 22:32

Kiss me

Kiss me out of the bearded barley,
Lightly , beside the green, green grass
Swing, swing, swing the spinning step
You'll wear those shoes and I will wear that dress

Oh, Kiss me beneath the milky twilight
Lead me out of the moonlit floor
Lift you open hand
Strike up the band, and make the fireflies dance
Silvermoon's sparkling,
So kiss me

Kiss me down by the broken tree house
Swing me , upon its hanging tire
Bring, bring , bring your flowered hat
We'll take the trail marked on your father's map

Oh, Kiss me beneath the milky twilight
Lead me out of the moonlit floor
Lift you open hand
Strike up the band, and make the fireflies dance
Silvermoon's sparkling,
So kiss me

Oh, Kiss me beneath the milky twilight
Lead me out of the moonlit floor
Lift you open hand
Strike up the band, and make the fireflies dance
Silvermoon's sparkling,
So kiss me

So kiss me...
So kiss me

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Summer« (16. Juni 2006, 22:33)


Prophet der Apokalypse

Dildo In Beautycase

  • »Prophet der Apokalypse« ist männlich

Registrierungsdatum: 3. November 2005

Wohnort: Schriesheim

  • Nachricht senden

55

Mittwoch, 21. Juni 2006, 02:37

Nargaroth - Manchmal Wenn Sie Schläft

Manchmal wenn Sie schläft, wage ich nicht zu müden, denn im Tod ist
Zeit genug um auszuruhen.
Meine Blicke fallen auf Sie und meine Gedanken beginnen neue Pfade
zu begehen...

Manchmal wenn Sie schläft denke ich an Träume,
die Ihr selbst im Schlaf keinen Frieden geben.
Manchmal wenn Sie schläft sehe ich die Schatten,
die Sie hinter Ihren Lidern jagen.
Manchmal wenn Sie schläft rufe ich den Regen,
der sanft auf Sie hernieder fällt.
Manchmal wenn Sie schläft, tropft er dann auf Ihr Gesicht,
um Ihre rotgeweinten Augen zu kühlen.
Manchmal wenn Sie schläft rauscht wilder Wein,
und wilder Efeu deckt Sie zu.
Manchmal wenn Sie schläft lege ich Ihr
blaue Astern aufs Herz.
Manchmal wenn Sie schläft bin Ich der Regen,
der auf Sie hernieder fällt.
Und manchmal wenn Sie schläft riecht Ihr Haar,
wie frisch gefallenes Laub.
Manchmal wenn Sie schläft fällt weiter der Regen,
und so braucht Sie nicht zu weinen.
Manchmal wenn Sie schläft fällt weiter das Laub,
und so braucht Sie nicht zu fallen.
Manchmal wenn Sie schläft denke ich an's Meer,
das Macht besitzt, doch kein Erbarmen weiß.
Manchmal wenn Sie schläft enthüllt dann ein Blitz
ein Lächeln, das (vielleicht) endlich Frieden verspricht.
Serienkiller machen auch nur ihren Job...

  • »DenniZ« ist männlich

Registrierungsdatum: 2. November 2005

Wohnort: Bremen (Osterholz)

  • Nachricht senden

56

Mittwoch, 21. Juni 2006, 07:06

Fußball Fieber 8) 8) 8)

wer jetzt nicht lebt,
wird nichts erleben
bei wem jetzt nichts geht
bei dem geht was verkehrt.
die zahl ist gefallen,
die seiten vergeben.
du fühlst du träumst, du fühlst du glaubst du fliegst.
du fliegst
du fliegst

oeoeoe
oeoeoe

bis zum leben deoe
bis zum leben deoe Zeit

.......


es wird zeit dass sich was dreht
was dreht
was dreht Das
zeit dass sich was dreht
was dreht
was dreht
zeit dass sich was dreht Sich
was dreht
was dreht
zeit dass sich was dreht
was dreht Was
was dreht


wer sich jetzt nicht regt
wird ewig warten
es gibt keine wahl Dreht
und kein zweites mal
die zeit bereit
nicht zu vertagen
du fühlst du träumst
du fühlst du glaubst du fliegst
du fliegst
du fliegst Songtext

was dreht
was dreht
was dreht
zeit dass sich was dreht
was dreht
was dreht
zeit dass sich was dreht
was dreht Lyric
was dreht
zeit dass sich was dreht
was dreht
was dreht Liedertexte
zeit dass sich was dreht
was dreht
was dreht
zeit dass sich was dreht
was dreht
was dreht
zeit dass sich was dreht
was dreht Alle
was dreht
zeit dass sich was dreht
was dreht
was dreht Herbert
zeit dass sich was dreht
was dreht
was dreht
zeit dass sich was dreht

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »DenniZ« (21. Juni 2006, 07:07)


Erando

unregistriert

  • »Erando« ist männlich

Registrierungsdatum: 2. November 2005

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

57

Mittwoch, 21. Juni 2006, 21:50

Livealbum of Death

Farin Urlaub Racing Team - Immer noch (live)

Und das ist der Beweis:
Immer dasselbe, alles dreht sich im Kreis

Vielleicht wird ja alles besser
Vielleicht wird ja alles gut
Ich belüg mich doch nur selber
Mach mir nur wieder Mut

Ich will nicht länger warten
Weil es mir schon lange reicht
Ich möchte endlich Gewissheit
Nicht immer nur dies furchtbare
v i e l l e i c h t

Und ich begreif es nicht, doch ich verzweifele nicht
Ich hab ja noch meine Hoffnung
Die Welt hat mich versetzt und hier steh ich jetzt
Ich hoffe nur, meine Hoffnung stirbt zuletzt
18.12.04: Berlin,Velodrom
19.02.05: Riesa,erdgasarena
25.06.05: Berlin,Wuhlheide
24.11.09: Leipzig,Arena
18.12.09: Berlin,Velodrom
19.12.09: Berlin,Velodrom
22.05.10: Berlin,Wuhlheide
17.11.11: Leipzig,Arena
15.12.11: Berlin,O2-Arena
08.04.13: Berlin,Black Box Music - Rehearsal
05.05.13: Wolfsburg,Kraftwerk
24.05.13: Berlin,Wuhlheide
25.06.16: Scheeßel,Hurricane
08.07.16: Berlin,Waldbühne
11.07.16: Berlin,Waldbühne
20.08.16: Leipzig,Highfield
04.06.17: Nürnberg,Rock im Park

  • »KorriDoor 5« ist männlich

Registrierungsdatum: 19. April 2009

Wohnort: Basel (Schweiz)

  • Nachricht senden

58

Mittwoch, 21. Juni 2006, 22:19

RE: Livealbum of Death

Ohne dich

Ich werde in die Tannen gehen
dahin wo ich sie zuletzt gesehen
doch der Abend wirft ein Tuch aufs Land
und auf die Wege hinterm Waldesrand
und der Wald er steht so schwarz und leer
weh mir, oh weh
und die Vögel singen nicht mehr

Ohne dich kann ich nicht sein
ohne dich
mit dir bin ich auch allein
ohne dich
ohne dich zähl ich die Stunden ohne dich
mit dir stehen die Sekunden
lohnen nicht

Auf den Ästen in den Gräben
ist es nun still und ohne Leben
und das Atmen fällt mir ach so schwer
weh mir, oh weh
und die Vögel singen nicht mehr

Ohne dich kann ich nicht sein
ohne dich
mit dir bin ich auch allein
ohne dich
ohne dich zähl ich die Stunden ohne dich
mit dir stehen die Sekunden
lohnen nicht ohne dich


Ohne dich kann ich nicht sein und mit dir stehen die Sekunden, lohnen nicht, ohne dich passt sehr. Denn für mich gibts eine Person die ich sooo sehr mag, dass ich ohne sie nicht sein kann.

  • »sabina2000« ist weiblich

Registrierungsdatum: 2. November 2005

Wohnort: Wien

  • Nachricht senden

59

Donnerstag, 22. Juni 2006, 00:24

Apocalyptica feat. Marta Jandova - Wie weit

Mein Leben dreht sich so monoton und still
Und zeichnet dabei einen Kreis
Kreis der Ewigkeit

Ich kann dem Gefühl nicht entgehen
Ich sei ein dauerhafter Gast
Das Gold dieser Welt ist nichts wert
Verbrennt meine Haut

Wie weit muss ich gehen um zu sehen
Dass die Nacht ein Ende sucht
Wie viel muss ich geben um zu fühln?
Bin ich (denn) verflucht?
Will ichs wagen ist es gut
Oder bin ich doch verflucht?

why am i sad...

Mein leben ist einsam
Ich bin zu schwach um aufzustehn
Gestreckt auf dem Boden wie gelähmt
Der Himmel ist zu schwer

Meine eigenen Regeln sind mein Feind
Wie die Trägheit in mir
Und etwas zu ändern ist so schwer
Ein Krieg den ich verlier

Wie weit muss ich gehen um zu sehen
Dass die Nacht ein Ende sucht
Wie viel muss ich geben um zu fühln?
Bin ich (denn) verflucht?
Wie groß ist die Sehnsucht die mich treibt
Verlier ich meinen Ruf
Soll ich mich ergeben oder leben
Das leben nach der Flut

Will ichs wagen ist es gut
Oder bin ich doch verflucht?


Besser kann man es gar nicht ausdrücken.... :anbet:


MEINE KONZERT-REISE 2009:
13.06.2009 Depeche Mode - München
18-19.07.2009 Amphi Festival - Köln
29.08.2009 Unheilig Family Treffen - Leipzig
09.09.2009 VNV Nation - Wien
19.12.2009 RAMMSTEIN - Berlin Velodrom

http://www.myspace.com/sabina2000

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »sabina2000« (22. Juni 2006, 00:25)


sTraNgE LiTtLe GiRl

keep on living the perfect lie, my dear.

  • »sTraNgE LiTtLe GiRl« ist weiblich

Registrierungsdatum: 2. November 2005

Wohnort: Dresden

  • Nachricht senden

60

Donnerstag, 22. Juni 2006, 17:02

ein lied, das das ego wieder aufpoliert :baby: find ich zumindest....
ja.... passt halt grad. so. fertig. aus.

samsas traum ~ einer gegen alle

In den Abgrund meiner Seele
Hab' ich oft genug geblickt,
Das Schicksal hat mich gnadenlos
Durch die Höllen dieser Welt geschickt.
Doch am Ende aller Schlachten
Stand ich auf, Zähne gebleckt,
Meine Fäuste unbeirrbar
Dem Sieg entgegen gestreckt, denn...

Ich bin epochal,
Ich bin tausendmal
Größer als ihr,
Ich bin Gott.

Einer gegen alle - und alle gegen mich.
Einer gegen alle - doch am Ende stehe ich.

Du bist die Wachs in meinen Händen,
Du tust nur, was ich von Dir will:
Wenn ich es Dir befehle, kniest Du
Nieder und schweigst still.
Bas ans Ende Deiner Tage wirst Du
Mich in Deinen Träumen seh'n,
Denn eine Gottheit wie ich kann nur
An sich selbst zu Grunde geh'n.

Ich bin epochal,
Ich bin tausendmal
Größer als Du,
Ich bin Dein Gott.

Einer gegen alle - und alle gegen mich.
Einer gegen alle - doch am Ende stehe ich.
Einer gegen alle - und alle gegen mich.
Einer gegen alle - euer Gott bin ich.

Ich war, ich bin, ich werde sein
Der zuletzt am längsten lacht;
Ich stehe aufrecht, stehe stolz
Und greife nach der Macht.
Ich kenne kein Erbarmen,
Nur im zu herrschen bin ich hier.
Senkt Euer Haupt, neigt Euer Antlitz,
Denn ihr alle gehört mir.

Einer gegen alle - und alle gegen mich.
Einer gegen alle - doch am Ende stehe ich.
Einer gegen alle - und alle gegen mich.
Einer gegen alle - euer Gott bin ich.


und wehe mir wirft einer vor ich wäre egoistisch oder sonstwas..... pah.... das weiß ich doch schon lange : )
Take a bite of my bad girl meat
Take a bit of me boy


Rammman

Lemmyanbeter

  • »Rammman« ist männlich

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Wohnort: Leipzig

  • Nachricht senden

61

Donnerstag, 22. Juni 2006, 20:06

Metallica - Whiplash

Late at night, all systems go,
you've come to see the show
We do our best, you're the rest,
you make it real, you know

There is a feeling deep inside
that drives you fucking mad
A feeling of a hammerhead,
you need it oh so bad

Adrenaline starts to flow
You're thrashing all around
Acting like a maniac
Whiplash

Bang your head against the stage
like you never did before
Make it ring, make it bleed,
make it really sore

In a frenzied madness
with your leather and your spikes
Heads are bobbing all around,
it's hot as hell tonight

Adrenaline starts to flow
You're thrashing all around
Acting like a maniac
Whiplash

Here onstage the Marshall noise is
piercing through your ears
It kicks your ass, kicks your face,
exploding feeling nears

Now's the time to let it rip,
to let it fucking loose
We're gathered here to be with you
'cause this is what we choose

Adrenaline starts to flow
You're thrashing all around
Acting like a maniac
Whiplash

The show is through, the metal's gone,
it's time to hit the road
Another town, another gig,
again we will explode

Hotel rooms and motorways,
life out here is raw
But we'll never stop,
we'll never quit,
'cause we're Metallica

Adrenaline starts to flow
You're thrashing all around
Acting like a maniac
Whiplash


... hammer geil!!! :gitarre: :rocker: :rocker: :rocker: :headbang: :headbang: :headbang: :rocker: :rocker: :gitarre: :gitarre: :gitarre:
Rock and Roll ain't noise pollution!

Asmodina

Teufelstochter

  • »Asmodina« ist weiblich

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Wohnort: Leverkusen-Opladen

  • Nachricht senden

62

Samstag, 24. Juni 2006, 12:25

Danny Elfman - Remains Of The Day (OST Corpse Bride)

BONEJANGLES
Hey! Give me a listen you corpses of cheer
Leastles of you who still got an ear
I'll tell you a story make a skeleton cry
Of our own jubiliciously lovely corpse bride

BONE BOYS
Die, die we all pass away
But don't wear a frown cuz it's really okay
And you might try 'n' hide
And you might try 'n' pray
But we all end up the remains of the day
Yeah yeah yeah yeah yeah
Yeah yeah yeah

BONEJANGLES
Well our girl is a beauty known for miles around
When a mysterious stranger came into town
He's plenty good lookin', but down on his cash
And our poor little baby, she fell hard and fast
When her daddy said no, she just couldn't cope
So our lovers came up with a plan to elope

BONE BOYS
Die, die we all pass away
But don't wear a frown cuz it's really okay
And you might try 'n' hide
And you might try 'n' pray
But we all end up the remains of the day
Yeah yeah yeah yeah yeah
Yeah yeah yeah yeah yeah
Yeah yeah yeah yeah yeah
Yeah yeah yeah

(instrumental)

BONEJANGLES
So they conjured up a plan to meet late at night
They told not a soul, kept the whole thing tight
Now her mother's wedding dress fit like a glove
You don't need much when you're really in love
Except for a few things, or so I'm told
Like the family jewls and a sachel of gold
Then next to the graveyard by the old oak tree
On a dark foggy night at a quarter to three
She was ready to go, but where was he

BONE BOYS
And then?

BONEJANGLES
She waited

BONE BOYS
And then?

BONEJANGLES
There in the shadows, was it the man?

BONE BOYS
And then?

BONEJANGLES
Her little heart beat so loud

BONEBOYS
And then?

BONEJANGLES
And then baby, everything went black

Now when she opened her eyes she was dead as dust
Her jewls were missin' and her heart was bust
So she made a vow lyin' under that tree
That she'd wait for her true love to come set her free
Always waiting for someone to ask for her hand
When out of the blue comes this groovy young man
Who vows forever to be by her side
And that's the story of our own corpse bride


Bonejangles erzählt die Geschichte der Corpse Bride. Sie hattesich gegen den Willen ihrer Eltern verliebt und wollte mit ihm durchbrennen. Aber de rScharlatan hat sie ermordet und sie schwor, auf den Richtigen zu warten. Nun hat Victor ihr aus Versehen einen Heiratsantrag gemacht als er sein Ehegelöbnis übte. Die Untoten finden das ungemein knorke von ihm und feiern ihn als Held während er versucht, da wieder weg zu kommen.

Einfach nur geil, der Sound rockt und die Art, wie dieses Skelett das singt - da kann keiner still sitzen. ;)
Approach and bring your expectation
There are some dreams to be fulfilled
Maybe you feel a lack of sensation
I've got some lovely little thrills
-"Welcome" von ASP

Kasi

supersonic overdrive

  • »Kasi« ist weiblich

Registrierungsdatum: 2. November 2005

Wohnort: Transexual, Transylvania

  • Nachricht senden

63

Samstag, 24. Juni 2006, 21:31

da ichgerader frisch von der fanmeile komme

sporfreunde stiller

1 und 2 und 3 und...
'54, '74, '90, 2006, ja so stimmen wir alle ein.
Mit dem Herz in der Hand und der Leidenschaft im Bein
werden wir Weltmeister sein.

Wir haben nicht die höchste Spielkultur,
sind nicht gerade filigran.
Doch wir haben Träume und Visionen
und in der Hinterhand einen Masterplan.

Für unsere langen Wege aus der Krise
und aus der Depression,
lautet die Devise:
"Nichts wie raus auf den Fußballthron!"

1 und 2 und 3 und...
'54, '74, '90, 2006, ja so stimmen wir alle ein.
Mit dem Herz in der Hand und der Leidenschaft im Bein
werden wir Weltmeister sein.

Die ganze Welt greift nach dem goldenen Pokal,
doch nur einer hält ihn fest, so ist das nun einmal.
Die ganze Welt spielt sich um den Verstand,
doch der Cup bleibt in unserem Land.

1 und 2 und 3 und...
'54, '74, '90, 2006, ja so stimmen wir alle ein.
Mit dem Herz in der Hand und der Leidenschaft im Bein
werden wir Weltmeister sein.

Beim ersten Mal war es ein Wunder,
beim zweiten Mal war es Glück,
beim dritten Mal der verdiente Lohn
und dies' Mal wird es eine Sensation.

1 und 2 und 3 und...
'54, '74, '90, 2006, ja so stimmen wir alle ein.
Mit dem Herz in der Hand und der Leidenschaft im Bein
werden wir Weltmeister sein.

'54, '74, '90, 2006, ja so stimmen wir alle ein.
Mit dem Herz in der Hand und der Leidenschaft im Bein
werden wir Weltmeister sein.

sTraNgE LiTtLe GiRl

keep on living the perfect lie, my dear.

  • »sTraNgE LiTtLe GiRl« ist weiblich

Registrierungsdatum: 2. November 2005

Wohnort: Dresden

  • Nachricht senden

64

Sonntag, 25. Juni 2006, 19:04

Die Toten Hosen ~ Depression Deluxe

Die Sonne scheint,
der Himmel ist blau,
die Stimmung ist mild,
ich bin bestens drauf.

Gute Laune ich fühl mich easy,
fühl mich leicht und souverän,
alles fest im Griff -
an diesem so schönen Tag.
Es ist ein so schöner Tag.

Plötzlich ist so ein krummer Gedanke da
und im nächsten Moment stürze ich schon ab.
Auf einmal bin ich mit mir selbst allein.
Ich schau immer tiefer in mich hinein,
an diesem so schönen Tag
Es ist ein so schöner Tag.

Ich bin leer - ich bin leicht.
Ich bin leer - ich bin leicht.
Ich hab 'ne Depression Deluxe.
Ich bin leer - ich bin leicht,
ich bin schwer wie ein Stein,
ich bin durch.

Ich bade in meinen Tränen,
kriech auf dem Fußboden umher,
schalt dauernd um zwischen Wahrheit und Traum,
geh in meinen Schrank und häng mich auf,
an diesem so schönen Tag
Es ist ein so schöner Tag.

Ich bin leer - ich bin leicht.
Ich bin leer - ich bin leicht.
Ich hab 'ne Depression Deluxe.
Ich bin leer - ich bin leicht,
ich bin schwer wie ein Stein,
ich bin durch.

Alles leer und so leicht
und so leer und so leicht -
Depression Deluxe!
So schwer und so leicht
wie ein Kieselstein,
ich bin durch!


._.
Take a bite of my bad girl meat
Take a bit of me boy


Summer

Ein Stoffel

  • »Summer« ist weiblich

Registrierungsdatum: 3. November 2005

Wohnort: Sachsen

  • Nachricht senden

65

Sonntag, 25. Juni 2006, 20:50

Die Ärzte- Zu spät

Warum hast du mir das angetan
Ich hab's von einem Bekannten erfahren:
Du hast jetzt einen neuen Freund,
Zwei Wochen lang hab ich nur geweint!

Jetzt schaust du weg, grüßt mich nicht mehr,
Und ich lieb' dich immer noch so sehr!
Ich weiß, was Dir an ihm gefällt:
Ich bin arm und er hat Geld!

Du liebst ihn nur, weil er ein Auto hat
Und nicht wie ich ein klappriges Damenrad!

Doch eines Tages werd' ich mich rächen,
Ich werd' die Herzen aller Mädchen brechen,
Dann bin ich ein Star, der in der Zeitung steht
Und dann tut es dir leid, doch dann ist es zu spät!
Zu spät (zu spät), zu spät (zu spät), zu spät (zu spät)
doch dann ist es zu spät!
Zu spät (zu spät), zu spät (zu spät), zu spät (zu spät)
Dann ist alles zu spät.

Du bist mit ihm im Theater gewesen
Ich hab dir nur Fix&Foxi vorgelesen
Du warst mit ihm essen, natürlich im Ritz
Bei mir gab's nur Currywurst mit Pommes Frites!

Der Gedanke bringt mich ins Grab!
Er kriegt das, was ich nicht hab'!
Ich hasse ihn, wenn es das gibt
So wie ich dich vorher geliebt!

Ich wollt' ihn verprügeln deinen Superman
Ich wußte nicht, dass er auch Karate kann!

Doch eines Tages werd' ich mich rächen,
Ich werd' die Herzen aller Mädchen brechen,
Dann bin ich ein Star, der in der Zeitung steht
Und dann tut es dir leid, doch dann ist es zu spät!
Eines Tages werd' ich mich rächen,
Ich werd' die Herzen aller Mädchen brechen,
Dann bin ich ein Star und du läufst hinter mir her
Doch dann ist es zu spät dann kenn ich dich nicht mehr.
Zu spät (zu spät), zu spät (zu spät), zu spät (zu spät)!
Doch dann ist es zu spät!
Zu spät (zu spät), zu spät (zu spät), zu spät (zu spät)!
Dann ist alles viel zu spät.

Nun ja. Den Text noch ein bisschen umgeändert, dann passts.

LifE_IS_PaiN

[SpaM-KinG]

  • »LifE_IS_PaiN« ist männlich
  • »LifE_IS_PaiN« wurde gesperrt

Registrierungsdatum: 2. November 2005

Wohnort: Berlin-City

  • Nachricht senden

66

Freitag, 30. Juni 2006, 17:37

Weena Morloch(Nebenprojek von Alex Kaschte/Samsas Traum) - Schande

Es ist an der Zeit den alten Dreck hinaus zu kehren
Und sich mit dem letzten Funken Willen
Gegen das was war zu wehren.
Es ist an der Zeit sämtliche Brücken zu verbrennen
Und sich von der alten Haut,
Von der Erinnerung zu trennen.

Manchmal kommt die Zeit,
Und dazu reicht ein Kuss,
In der man sich zum Weiterleben,
Wieder einmal töten muss.

Nach allem was mit mir geschah
Ist mir bis heute nicht mal klar,
Welcher von den vielen Morden
Nun die schlimmste Hölle war.

Die Schande meines eigenen Lebens
Lastet schwerer als man glaubt,
Sie ist es, die mir jedes mal
Erneut den Boden raubt.

War mein Finger auch am Abzug,
War mein Bein auch schon im Grabe,
Steht am Ende ohne Punkt und Komma doch:
"Verdammt, ich lebe noch"

Es ist an der Zeit sich zu der Zukunft zu bekennen,
Die Schuldigen zu vergessen,
Die die zu mir standen zu benennen.
Es ist an der Zeit den Kelch in einem Zug zu leeren,
Wie ein Phoenix ohne Furcht
Sich selbst im Feuer zu verzehren.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »LifE_IS_PaiN« (30. Juni 2006, 17:39)


67

Freitag, 30. Juni 2006, 22:32

Rammstein - Wo bist Du ... ;(

Summer

Ein Stoffel

  • »Summer« ist weiblich

Registrierungsdatum: 3. November 2005

Wohnort: Sachsen

  • Nachricht senden

68

Freitag, 30. Juni 2006, 22:41

Sportfreunde Stiller- `54 `74 `90 2006

Und eins und zwei und drei und 54,74,90,2006
ja so stimmen wir alle ein
mit dem Herz in der Hand und der Leidenschaft im Bein
werden wir Weltmeister sein.

Wir haben nicht die höchste Spielkultur,
sind nicht gerade filigran,
doch wir haben Träume und Visionen
und in der Hinterhand 'nen Masterplan.

Für unseren langen Weg aus der Krise
und aus der Depression
lautet die Devise
Nichts wie rauf auf den Fußballthron.

Und eins und zwei und drei und 54,74,90,2006
ja so stimmen wir alle ein
mit dem Herz in der Hand und der Leidenschaft im Bein
werden wir Weltmeister sein.

Die ganze Welt greift nach dem goldenen Pokal
doch nur einer hält ihn fest so ist es nun einmal.
Die ganze Welt spielt sich um den Verstand
doch der Cup bleibt in unserem Land.

Und eins und zwei und drei und 54,74,90,2006
ja so stimmen wir alle ein
mit dem Herz in der Hand und der Leidenschaft im Bein
werden wir Weltmeister sein.

Beim ersten Mal war's ein Wunder,
beim zweiten Mal da war's Glück,
beim dritten Mal der verdiente Lohn
und diesmal wird's 'ne Sensation

Und eins und zwei und drei und 54, 74, 90, 2006
ja so stimmen wir alle ein
mit dem Herz in der Hand und der Leidenschaft im Bein
werden wir Weltmeister sein.

54, 74, 90, 2006
ja so stimmen wir alle ein
mit dem Herz in der Hand und der Leidenschaft im Bein
werden wir Weltmeister sein.

Erando

unregistriert

  • »Erando« ist männlich

Registrierungsdatum: 2. November 2005

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

69

Freitag, 7. Juli 2006, 23:17

Wahre Helden

Schandmaul - Willst du?

Komm her und lausche meiner Stimme,
ich habe dir was zu erklär'n,
hörst du das Herz in meiner Brust,
pass auf, ich habe dich gern...

Weiß nicht genau wann es passierte,
ein unbeschreiblicher Moment,
ich sah dich an und in mir rührte
sich ein Gefühl das brennt...

(Auszug)
18.12.04: Berlin,Velodrom
19.02.05: Riesa,erdgasarena
25.06.05: Berlin,Wuhlheide
24.11.09: Leipzig,Arena
18.12.09: Berlin,Velodrom
19.12.09: Berlin,Velodrom
22.05.10: Berlin,Wuhlheide
17.11.11: Leipzig,Arena
15.12.11: Berlin,O2-Arena
08.04.13: Berlin,Black Box Music - Rehearsal
05.05.13: Wolfsburg,Kraftwerk
24.05.13: Berlin,Wuhlheide
25.06.16: Scheeßel,Hurricane
08.07.16: Berlin,Waldbühne
11.07.16: Berlin,Waldbühne
20.08.16: Leipzig,Highfield
04.06.17: Nürnberg,Rock im Park

70

Dienstag, 11. Juli 2006, 22:53

Megaherz Müde

Keine Lust mehr
Etwas herauszufinden
Ich hab meinen Kopf
Irgendwo verlor‘n
Ein Knochengerüst ein Fetzen Haut
Man hat mir meine Seele geklaut

Ich gehe weiter unter
Der Boden ist noch nicht erreicht
Ich gehe weiter runter
Ich bin müde, müde
Wann schlaf ich endlich ein
Wann schlaf ich endlich ein

Die goldenen Zeiten
Sind lange vorbei
Das Glück holt mich
Sowieso nicht mehr ein
Ich bin müde, ich bin müde
Ich bin müde

Alles läuft an mir vorbei
Es spielt schon lange keine Rolle mehr
Jedem das was er verdient
Ich fühl mich vollkommen Leer

Meine Augen wollen nichts mehr seh‘n
Meine Beine können nicht mehr steh‘n
Ich will nur noch
Meine Sackgasse zuende geh‘n

Ich gehe weiter unter
Der Boden ist noch nicht erreicht
Ich gehe weiter runter
Ich bin müde, müde
Wann schlaf ich endlich ein

Die goldenen Zeiten
Sind lange vorbei
Das Glück holt mich
Sowieso nicht mehr ein
Ich bin müde, ich bin müde

Ich bin müde, müde
Wann schlaf ich endlich ein
Wann schlaf ich endlich ein
Die Goldenen Zeiten
Sind lange vorbei
Das Glück holt mich
Sowieso nicht mehr ein
Ich bin müde, ich bin müde

Ich fühl mich wie ein Zombie
Wie eine Leiche auf Urlaub
Ich lauf mir nicht mehr länger
Hinterher

Ich bin müde, müde
Wann schlaf ich endlich ein
Die goldenen Zeiten
Sind lange vorbei
Das Glück holt mich
Sowieso nicht mehr ein
Ich bin müde, ich bin müde
Gute Nacht



Dieser Song spiegelt im moment am perfektesten meine Stimmung wieder.
Hab eine Leere, das gibt es nicht.. am liebsten Sterben..
so krass bin ich im moment drauf.. :evil:

71

Dienstag, 11. Juli 2006, 23:05

Bei diesem text dachte ich gerade so ... woher kennen die mich? ... :rolleyes:

aber DUUUU ????? mensch kerl, du bist 17!

Das ist eine zeit, in der man noch sucht ... so ziemlich alles ... partner, lebensziele usw. .... von allen, die das lesen, werden mindestens 80 % sagen ... jop, das kenne ich ...
Also ... deinen hübschen kopf hoch ... ellebogen breit und kämpfen ... zuerst gegen deine eigene stimmung ... :) :baby: :)

  • »der James« ist männlich

Registrierungsdatum: 3. November 2005

Wohnort: Oberhausen (D)

  • Nachricht senden

72

Mittwoch, 12. Juli 2006, 01:50

2. I Get What I See
I'm bad, I'm a bad bad boy
Just think of what I've destroyed
You might say that I'm evil
I don't care about people
You might say that I'm evil
I don't care about ugly people

Who cares? Well it matters to me
and it would matter to you if you dared

So natural
It lies deep down in me
Cause you have blinded eyes
I get what I see

When I'm down I'll feel it
And I'll probably lose my mind one time
Or who knows it might last forever
The needle spins in the same ol' line


SODOM

SpookyUki

Black Devil

  • »SpookyUki« ist weiblich
  • »SpookyUki« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 3. November 2005

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

73

Donnerstag, 20. Juli 2006, 11:25

Knorkator - Der ultimative Mann

Falls du in stillen Momenten
ob deines Verstandes in Zweifeln versinkst
warum du dein kostbares Leben
mit einem Idioten wie mir verbringst,

der alles ignoriert, was dich definiert
dich vor anderen denuziert,
attackiert, blamiert, herumkommandiert
ich sage es dir, falls es dich interessiert:

[Refrain: ]
Temperamentvoll, verwegen und schön,
schnell und athletisch entschlossen und kühn,
mit stählernem Körper und feurigen Blick,
ich bin es, was du willst, der ultimative
Mann.

Nimm dir doch einen von denen
mit gutem Charakter, humorvoll, gescheit,
mit Rücksicht auf all deine Schwächen,
Auch du bist letztendlich dazu nicht bereit

Ja!
Denn aufgrund deiner Erbanlagen.
Willst du Männer, die Bären jagen,
sich mit anderen um dich schlagen,
Und bei der Paarung niemals versagen,

[Refrain 2x]

Ende

Kommentar: Da kann sich jeder selbst seinen Teil denken. Ist meiner Meinung nach Recht eindeutig, was ich damit sagen will...

Asmodina

Teufelstochter

  • »Asmodina« ist weiblich

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Wohnort: Leverkusen-Opladen

  • Nachricht senden

74

Freitag, 21. Juli 2006, 00:21

Tanzwut - Ihr wolltet Spaß

Ihr habt Euch selber eingeladen
Nun sollt Ihr zahlen Euren Preis
Und nach meinem Willen leben
Bevor ich Euch willkommen heiß´

Egal ist wer, egal ist was
Hinter Eurer Maske steckt
Ihr sollt auf Eure Kosten kommen
Denn ich hab was ausgeheckt

Ob Schimpf, ob Schand – mir einerlei
So treib ich meine Narretei

Ihr wolltet Spaß
Den sollt Ihr haben
Ihr kennt wohl nicht mehr meinen Namen

Will mich an Eurem Anblick laben
Bin Euch zu Diensten jederzeit
Was Ihr Euch wünscht, das sollt Ihr haben
Macht Euch gefasst, macht Euch bereit

Ich würde niemals nimmer nicht
Mich so gehen lassen
Denn alles was man Anstandt nennt
habt Ihr zu Haus gelassen

Ihr wolltet Spaß
Den sollt Ihr haben
Ihr kennt wohl nicht mehr meinen Namen

Der Edelmann die Gattin küsst
Und niemals seinen Narren vermisst
Ach wenn er wüsst´, ach wenn er wüsst´
Wer unter ihrem Rocke sitzt

Ob Schimpf, ob Schand – mir einerlei
So treib ich meine Narretei

Ihr wolltet Spaß
Den sollt Ihr haben
Ihr kennt wohl nicht mehr meinen Namen

Ihr wolltet Spaß
Den sollt Ihr haben
Ihr kennt wohl nicht mehr unsere Namen

Ihr wolltet Spaß
Den sollt Ihr haben
Ihr kennt wohl nicht mehr meinen Namen


Einfach nur geil. Manchmal wünscht ich mir einfach den Song herbei wenn mal wieder jemand komisch auf mich reagiert.
Approach and bring your expectation
There are some dreams to be fulfilled
Maybe you feel a lack of sensation
I've got some lovely little thrills
-"Welcome" von ASP

  • »sabina2000« ist weiblich

Registrierungsdatum: 2. November 2005

Wohnort: Wien

  • Nachricht senden

75

Sonntag, 23. Juli 2006, 14:43

Farin Urlaub - Porzellan


Das Glück ist immer da, wo du nicht bist.
Du willst immer das, was du nicht kriegst,
und du beklagst dich, es ist nicht fair.
Schön ist nur das, was du verpasst.
Du brauchst irgendwas, was du nicht hast.
Du bist nie zufrieden, du willst immer mehr.

Du wärst gern wie sie, du wärst gern wie er.
Du wärst gern jemand anders, Hauptsache irgendwer.
Glück gibt es überall, vielleicht auch hier.
Es liegt an dir.

Du siehst die Andern und dich packt die Wut:
Warum geht es dir schlecht und denen gut?
Du fühlst dich einsam, du fühlst dich leer.
Du gehst an so vielen Dingen achtlos vorbei.
Für immer Sklave der angst, nie wirklich frei.
Mach dir das Leben doch nicht so schwer.

Du wärst gern wie sie, du wärst gern wie er.
Du wärst gern jemand anders, Hauptsache irgendwer.
Glück gibt es überall, bestimmt auch hier.
Es liegt an dir.

Vielleicht wirst du's begreifen, irgendwann,
und wenn's so weit ist, bitte denk daran:
Glück ist zerbrechlich, fass es vorsichtig an,
wie Porzellan.

Du wärst gern wie sie (wie sie, wie sie), du wärst gern wie er.
Du wärst so gern jemand anders, Hauptsache irgendwer.
Glück gibt es überall, bestimmt auch hier...

:rolleyes:


MEINE KONZERT-REISE 2009:
13.06.2009 Depeche Mode - München
18-19.07.2009 Amphi Festival - Köln
29.08.2009 Unheilig Family Treffen - Leipzig
09.09.2009 VNV Nation - Wien
19.12.2009 RAMMSTEIN - Berlin Velodrom

http://www.myspace.com/sabina2000

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher