Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RAMMSTEIN Austria Fanforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

kaa_ho

Die mit der Kamera tanzt

  • »kaa_ho« ist weiblich

Registrierungsdatum: 3. November 2007

Wohnort: Leipzig und Berlin

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 4. März 2008, 01:00

Mhmm...dass kommt ganz darauf an, was du magst.
Der kleine Prinz ist gut, wenn du HP magst, dann auch diese Hörbücher, zum relaxen kann ich allen Ernstes auch Disney-Hörbücher odser alte Kinderkassetten empfehle.
Doch generell höre ich lieber Musik und lese das Buch dabei selbst, als es mir vorgelesen zu bekommen.
Hier kannst du mein Musikprofil abchecken.
Hier meine Fotos.
Und hier ist MySpace.

  • »Kleine« ist weiblich

Registrierungsdatum: 14. Mai 2008

Wohnort: RZKhausen

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 7. März 2010, 10:13

Also, Hörbücher von Simon Beckett kann ich empfehlen, wer Thriller mag.

  • »Gazza« ist weiblich

Registrierungsdatum: 12. September 2006

Wohnort: RLP

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 17. März 2010, 15:49

Hörbücher sind eine der unnötigsten Erfindungen die es gibt. Hat für mich immer was von ner Märchenkassette. Seit ich lesen kann, bin ich aus dem Alter, dass ich mir ein Buch vorlesen lassen muß, raus.

Ich hab bisher auch nur 2 gehört: Maria, ihm schmeckts nicht (Jan Weiler), weils als Beilage im "Stern" drin war und Unknorke (Lars Niedereichholz), weil ich den Typ bzw. Mundstuhl mag und nicht zur Lesetour konnte.

Mehr Hörbücher werde ich mir auch wahrscheinlich nicht antun. Dafür les ich viel zu gerne.
Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!

  • »Erik« ist männlich

Registrierungsdatum: 7. Februar 2012

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

29

Freitag, 24. Februar 2012, 15:52

Mir gefallen die Hörbücher von Ken Follet meistens sehr und auch von Tess Gerritsen. Ich höre gern spannende Storys zum einschlafen und gruseln.
Wer auf Thriller und Krimis steht, dem werden die Hörbücher von Patricia Cornwell(gesprochen von der Synchronstimme von der Akte X Scully) und John Katzenbach ebenso gefallen.
My days includes for me a lot of fun, pleasure, passion, coffee, chrome and role play