Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RAMMSTEIN Austria Fanforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Wackelpudding« ist männlich

Registrierungsdatum: 1. Juli 2008

  • Nachricht senden

51

Dienstag, 1. Juli 2008, 12:30

Zitat

Original von Sirius
"ich halt sie fest mit nassen Händen"
--> nasse Hände bedeuten nicht nur (zur Verdeutlichung) daß ER das Feuer ist (denn nur seine Hände sind naß, wo er sie hielt), sondern auch, daß seine Hände schlüpfrig und "glitschig" sind, sie ihm immer entschlüpfen wird, egal wie er sie hält.

"glatt wie ein Fisch"
--> unterstreicht ihr immerwährendes Entkommen, egal, wie sehr er sich auch um sie bemüht.

"und kalt wie Eis"
--> er spürt, daß sie den Gefrierpunkt erreicht hat. Sie ist garnicht wie "Wasser", also leicht, schwerelos, warm und mütterlich, sondern hart, unerbittlich, für eine kleine Flamme kaum zu tauen.
Erst, als er ihr so nahe ist, daß er ihre wahre Absicht erkennt, und sie in wilder Panik noch umgarnen will, bemerkt er, daß ihre "Brust" - das Herz - nicht so schön ist, wie er es anfangs erahnte, sondern sie ein gefühlloses Miststück ist, das ihn nur benutzt hat und dabei nicht einmal Reue oder Mitleid empfindet.
;(


zwar außerordentlich gute intepretation, allerdings finde ich, siehst du den part im song zu tiefgründig
in meinen augen sind das einfache gegebenheiten, immerhin befinden sie sich im wasser, da finde ich tatsachen wie "Kalt wie Eis" und "Glatt wie ein Fisch" ungemein normal und nicht als botschaften zwischen den zeilen

Zitat

Original von Criss009
So kocht das Blut in meinen Lenden
Ich halt sie fest mit nassen Händen
Glatt wie ein Fisch und kalt wie Eis
sie wird sich nicht an mich verschwenden
Ich weiß

Sein Verlangen wird zu stark er nimmt sich was ihm vermag, er nimmt sie in die arme spührt ihre nasse wärme aber auch inner gefuhlslose kälte und weis es wird ja doch nie geschehen denn Mann und Frau sind zu unterscheidlich
(er sieht es garnicht das er ihr egal ist)


Zitat

Original von redbull
..oder es handelt sich um einen Triebtäter, der gerade gemordet hat...

"..kalt wie Eis..", "..sie wird sich nicht an mich verschwenden", weil sie eben schon tot ist....


und den sachen kann ich auch nicht zustimmen, ich denke weder, dass er am ende von ihr ablässt noch, dass sie tot ist
es kommt schlichtweg zur vergewaltigung, der tonfall verrät einiges

"Sie wird sich nicht an mich verschwenden... Ich weiß...", vorrausetzung:
So kocht das Blut in meinen Lenden
Ich halt sie fest mit nassen Händen

Feuer und Wasser sollte klar sein, er is das feuer (aggressiv) sies das wasser (passiv)
For The First Time In Days
I Wait To Discover
Disasters That I've Slept Through
While I Felt So Alive

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wackelpudding« (1. Juli 2008, 13:29)


  • »Karen« ist weiblich

Registrierungsdatum: 10. Juni 2008

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

52

Mittwoch, 2. Juli 2008, 14:31

Zitat

Original von Wackelpudding
es kommt schlichtweg zur vergewaltigung, der tonfall verrät einiges


Also in diese eine Zeile mit dem Festhalten gleich eine (vollzogene) Vergewaltigung hineinzuinterpretieren halte ich auch fuer etwas gewagt. Sicher ist es eine Andeutung einer Gewaltanwendung, aber gleichzeitig klingt 'mit nassen Haenden' und 'glatt wie ein Fisch' nicht gerade so, als haette er damit grossen Erfolg, vermutlich entschluepft sie ihm also. Und der Tonfall verraet nur, dass er ziemlich geil auf sie ist. Zum Glueck werden nicht alle Maenner gleich zum Vergewaltiger, wenn sie der Anblick einer schoenen Frau erregt :)
Mir scheint, hier ist die Sichtweise einiger Zuhoerer doch sehr von ihrer Erwartungshaltung in Sachen Rammstein-Texte gepraegt.

Karen

-=DUDE=-

NICHT NETT

  • »-=DUDE=-« ist männlich
  • »-=DUDE=-« wurde gesperrt

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2005

Wohnort: Wiesbaden

  • Nachricht senden

53

Mittwoch, 2. Juli 2008, 14:58

In diesem Lied geht es in keinster Weise um eine vollzogene Vergewaltigung!

Es geht eher um einen Mann, der auf Grund eines ABNORM schlechten Selbstwertgefühls zu einem Subjekt verkommen ist, der die Frauen die er liebt, mehr beobachtet oder belauert (Stalker????), als sich ihnen offen zu nähern. Offenkundig scheint er sich auch selbst sehr schlimme Makel anzudichten und hält sich für unwert, von ihr überhaupt beachtet zu werden. Er macht sich da auch nichts vor. Die Triebtäterkomponente ist auch vorhanden, sicherlich....sein ganzes Denken richtet sich bei ihr lediglich auf die Pussy, jedoch in den ersten Zeilen schon kommt es mir vor, als ob er auch ein perverses (?) Gefallen an ihrer ganzen Optik empfindet.

Zitat


So kocht das Blut in meinen Lenden
ich halt sie fest mit nassen Händen
glatt wie ein Fisch und kalt wie Eis
Sie wird sich nicht an mich verschwenden - ich weiss....


Ab hier wird es interessant: Er geilt sich natürlich maßlos an ihr auf...aber ich behaupte ab dann herrscht Kopfkino. Er stellt sich vor, wie er sich überwindet, sie für sich gewinnen will (natürlich a la bruto und nicht wie man(n) das normalerweise angeht ;) ) - um dann wieder in seine Lethargie zu verfallen, sie ist abweisend zu ihm, sie ist was Besseres als er, es wird nie klappen etc....



Sollte das wirklich auf Tills Psyche beruhen, dann tut er mir fürchterlich leid, das muss ein schrecklicher Zustand sein.

FrauSchneider

unregistriert

54

Mittwoch, 2. Juli 2008, 15:27

Zitat

Original von -=DUDE=-
In diesem Lied geht es in keinster Weise um eine vollzogene Vergewaltigung!

Es geht eher um einen Mann, der auf Grund eines ABNORM schlechten Selbstwertgefühls zu einem Subjekt verkommen ist, der die Frauen die er liebt, mehr beobachtet oder belauert (Stalker????), als sich ihnen offen zu nähern. Offenkundig scheint er sich auch selbst sehr schlimme Makel anzudichten und hält sich für unwert, von ihr überhaupt beachtet zu werden. Er macht sich da auch nichts vor. Die Triebtäterkomponente ist auch vorhanden, sicherlich....sein ganzes Denken richtet sich bei ihr lediglich auf die Pussy, jedoch in den ersten Zeilen schon kommt es mir vor, als ob er auch ein perverses (?) Gefallen an ihrer ganzen Optik empfindet.

Zitat


So kocht das Blut in meinen Lenden
ich halt sie fest mit nassen Händen
glatt wie ein Fisch und kalt wie Eis
Sie wird sich nicht an mich verschwenden - ich weiss....


Ab hier wird es interessant: Er geilt sich natürlich maßlos an ihr auf...aber ich behaupte ab dann herrscht Kopfkino. Er stellt sich vor, wie er sich überwindet, sie für sich gewinnen will (natürlich a la bruto und nicht wie man(n) das normalerweise angeht ;) ) - um dann wieder in seine Lethargie zu verfallen, sie ist abweisend zu ihm, sie ist was Besseres als er, es wird nie klappen etc....


*zustimm*

Zitat

Original von -=DUDE=-
Sollte das wirklich auf Tills Psyche beruhen, dann tut er mir fürchterlich leid, das muss ein schrecklicher Zustand sein.


*nicht zustimm* Ich glaub nicht, dass Till so ist wie das lyrische Ich in dem Lied!

-=DUDE=-

NICHT NETT

  • »-=DUDE=-« ist männlich
  • »-=DUDE=-« wurde gesperrt

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2005

Wohnort: Wiesbaden

  • Nachricht senden

55

Mittwoch, 2. Juli 2008, 17:16

Zitat

Original von FrauSchneider
*nicht zustimm* Ich glaub nicht, dass Till so ist wie das lyrische Ich in dem Lied!


Weswegen hab ich denn auch "SOLLTE" geschrieben, du Nuss, hä? ^^

FrauSchneider

unregistriert

56

Mittwoch, 2. Juli 2008, 17:29

das hab ich schon kapiert, kein grund ausfallend zu werden! :zufrieden:

  • »Hartsock« ist männlich

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2008

Wohnort: Flintbek

  • Nachricht senden

57

Montag, 18. Oktober 2010, 20:08

Einfach genial der Song. Meiner Meinung auch der beste auf dem Album :)

Mir gefällt erst das ruhige und dann das laute :D
Passt einfach zusammen, genauso wie der Übergang vom ruhigen zum lauten und vom lauten ins dramatische.



Matthias Andrae

unregistriert

58

Montag, 18. Oktober 2010, 21:48

da find ich "Ein Lied" besser !
bissel was für de fans! :O

rs-fan1995

Schneider Fan

  • »rs-fan1995« ist männlich

Registrierungsdatum: 24. Juli 2007

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

59

Montag, 18. Oktober 2010, 22:09

Wenn de was geiles für de Fans willst, hör dir Rammlied an... Ein Lied ist zwar gut aber Rammlied ist der Oberhammer und ein Meisterwerk - textlich und musikalisch.
Ich sehe Feuer und Wasser z.z.T. auch als das beste Lied auf Rosenrot.
WAR/BIN DABEI:
29.11.09 - Köln, Lanxess Arena
07.02.10 - Dortmund, Westfalenhalle
27.03.10 - Frankfurt, Musikmesse
09.04.11 - Frankfurt, Musikmesse
25.11.11 - Berlin, O2 World
26.11.11 - Berlin, O2 World
04.12.11 - Düsseldorf, ISS Dome
05.12.11 - Düsseldorf, ISS Dome
08.12.11 - Frankfurt, Festhalle
03.02.12 - Hannover, TUI Arena
24.03.12 - Frankfurt, Musikmesse
24.05.13 - Berlin, Wuhlheide
25.05.13 - Berlin, Wuhlheide
08.07.16 - Berlin, Waldbühne
09.07.16 - Berlin, Waldbühne

  • »stevedave« ist männlich

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2009

  • Nachricht senden

60

Montag, 18. Oktober 2010, 22:40

Alles von Rammstein ist was für die Fans :ok: :D
"Wir sind nur so Ost-Berliner Klopfköpfe."

Paul Landers im August 1998

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »stevedave« (18. Oktober 2010, 22:40)


61

Montag, 18. Oktober 2010, 23:27

Kurz und knapp: Geiler Text!

Jeder sagt anfangs..."oh iiiiiihhh, is der pervers", aber es kommt wieder so wie eine tragische liebelei rüber. und die stimme untermalt das so schön.
echt traurig das lied ;(

62

Dienstag, 19. Oktober 2010, 23:13

Heißt es nicht: Feuer und Wasser kommen nicht zusammen :panic: ! Weil Till singt Feuer und Wasser kommt nicht zusammen! Ist das nicht grammatikalisch falsch, oder soo..?! :kopfkratz:

Weil es sind ja 2 Sachen, dann müsste es doch kommen heißen! Vllt. is
das ja auch richtig weil es gibt ja von Feuer und Wasser keine direkte
Mehrzahl!

Z.B: wenn man jetzt die Frage stellt: Kann man Wasser sehn ? ---> das Wasser) da muss man dann keine Mehrzahl bilden, aber wenn man jetzt fragt: Kann man Baum sehn? --> Kann man Bäume sehn? ( die Bäume ), dann muss man Mehrzahl machen,.. also .. is das jetzt falsch mit'' Feuer und Wasser kommt...'' ?? o.o

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »LiebeIstFürAlleDa« (19. Oktober 2010, 23:13)


  • »stevedave« ist männlich

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2009

  • Nachricht senden

63

Mittwoch, 20. Oktober 2010, 01:03

Also ich zerbrech mir normalerweise über andere Sachen den Kopf ;) :D
"Wir sind nur so Ost-Berliner Klopfköpfe."

Paul Landers im August 1998

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »stevedave« (20. Oktober 2010, 01:03)


  • »martin1408« ist männlich

Registrierungsdatum: 28. Juni 2009

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

64

Sonntag, 31. Oktober 2010, 02:09

Kurz und knapp: Geiler Text!

Jeder sagt anfangs..."oh iiiiiihhh, is der pervers", aber es kommt wieder so wie eine tragische liebelei rüber. und die stimme untermalt das so schön.
echt traurig das lied ;(
Oh ja, das unterschreib ich mal so.

  • »stevedave« ist männlich

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2009

  • Nachricht senden

65

Sonntag, 31. Oktober 2010, 02:08

Ich muss zugeben, dieser Song gefällt mir jetzt besser als am Anfang; mochte ihn noch nie so sehr ^^
"Wir sind nur so Ost-Berliner Klopfköpfe."

Paul Landers im August 1998

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »stevedave« (15. November 2010, 23:47)


  • »rammstein1993« ist weiblich

Registrierungsdatum: 14. November 2010

  • Nachricht senden

66

Montag, 15. November 2010, 22:59

....

Als Rosenrot rauskam war Feuer & Wasser mein Hasslied.
Heute ist es eins meiner Lieblinge :heartsmile:

So erging es mir aber bei einigen Liedern

  • »stevedave« ist männlich

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2009

  • Nachricht senden

67

Montag, 15. November 2010, 23:48

Dito. Ähnlich gehts mir bei Bückstabü...
"Wir sind nur so Ost-Berliner Klopfköpfe."

Paul Landers im August 1998

  • »Simy« ist weiblich

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2010

  • Nachricht senden

68

Samstag, 4. Dezember 2010, 10:31

ich glaube Feuer und Wasser ist mein Lieblingslied von Rammstein.

Viele mögen ja den Anfang nicht, aber ich finde grad diese Steigerung vom ruhigen zum eher aggressiven so genial, dadurch bekommt das Lied doch sehr viel mehr Ausdruck

Dieter Hellstrom

Ich provoziere ab und an auch mal gerne um etwas Aufmerksamkeit zu bekommen

  • »Dieter Hellstrom« ist männlich

Registrierungsdatum: 30. November 2010

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

69

Samstag, 4. Dezember 2010, 10:56

Ich hab damals schon die Preview Version rauf und runter gehört, bei diesem Lied habe ich echt gezittert vor purer Euphorie! Gehört zu meinen persönlichen Rammstein Top10!

Capricornx92

Even the stars look brighter tonight - Nothing's impossible

  • Nachricht senden

70

Dienstag, 7. Dezember 2010, 13:15

In des Lied musste man sich echt erstmal reinhören... erst :facepalm: dann :kopfkratz: und jetz :rockin:
23-11-2009 || OLYMPIAHALLE MÜNCHEN
22-11-2011 || OLYMPIAHALLE MÜNCHEN
10-12-2011 || SCHLEYERHALLE STUTTGART



MANCHE.FÜHREN.MANCHE.FOLGEN.HERZ.UND.SEELE.HAND.IN.HAND

  • »Dr.Rammi« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. November 2009

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

71

Dienstag, 7. Dezember 2010, 13:22

Ganz klar ein Hammer Lied.
12.12.2004 Dortmund 2 Reihe
24.06.2005 Berlin Wuhlheide
25.06.2005 Berlin Wuhlheide
26.06.2005 Berlin Wuhlheide
29.11.2009 Köln
30.11.2009 Köln Vip Loge
22.05.2010 Berlin Wuhlheide
04.12.2011 Düsseldorf :spring:

  • »Tim Wheeler« ist männlich

Registrierungsdatum: 10. April 2011

Wohnort: Düsseldorf

  • Nachricht senden

72

Sonntag, 10. April 2011, 21:21

Die vielen Gefühle in dem Song sind wie Erdbeben im Hirn.

Ich finde den Song am tiefsten auf der Platte.
Er klingt, als wäre er an einem Ort verfasst worden, wo nur undurchsichtiger Nebel herrscht.
Allein die Textzeile :" Dann leuchtet heiß aus dem Versteck die Flamme aus dem Schenkeleck" ist so crass ...

Und ich habe das Gefühl beim hören, wirklich irgendwo im Wasser zu schwimmen / gleiten ... Is wie ein Film ...
"Freeze me in and defrost me when it's over, please ..."

73

Montag, 28. November 2011, 01:32

Am Anfang habe ich gedacht, was für ein dummes lied so lahm, ABER ich habe es mir dann doch durch gehört und dann habe ich es 24stunden am stück gehört weil es der kracher is :anbet:
:anbet: Adios :anbet:
:anbet: :anbet: :anbet: :anbet:

  • »DarkStoneman« ist männlich

Registrierungsdatum: 18. Februar 2013

  • Nachricht senden

74

Mittwoch, 20. Mai 2015, 19:06

Das ist ein geniales Lied!

Ich hoffe es wird auch mal live gespielt.
[/url][/img]

  • »AlexAesthetic« ist weiblich

Registrierungsdatum: 7. Februar 2015

Wohnort: Barleben

  • Nachricht senden

75

Mittwoch, 20. Mai 2015, 20:58

Das ist ein geniales Lied!

Ich hoffe es wird auch mal live gespielt.
Dem schließe ich mich an! Wenn er das live dann auch mit dieser Kraft rüberbringt.. ich glaube das wird dann Gänsehaut-Feeling pur!

Es ist eines meiner absoluten Lieblinge!
Nichts ist für dich. Nichts war für dich. Nichts bleibt für dich.
Für immer!