Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RAMMSTEIN Austria Fanforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

DiePoente

Achte genau auf mein Registrierungsdatum :P

  • »DiePoente« ist männlich

Registrierungsdatum: 20. September 2009

Wohnort: Deutsche Lande

  • Nachricht senden

251

Mittwoch, 9. Dezember 2009, 19:13

Ist euch jemals aufgefallen dass Till im Schlussrefrain, des letzte Rast wa Tri mitsingt^^
Woisch was?
A Fuchs isch koi Has

Woisch waider?
A Treppe isch koi Laider

Woisch gwiss?
A Gras isch koi Wies

Woisch Hunderdprozend?
Beton isch koi Zemend

:greis:

Gedanken_der_Poesie

unregistriert

252

Samstag, 6. Februar 2010, 22:07

ich mag das lied gerne.
der sound ist einfach spitze. und das akkordeon :anbet:
und ich liebe russisch. das ist eine so tolle sprache.
der text ist echt genial.

ist zwar nicht so ein hammer song, aber ich höre ihn mir doch gerne an. :-)

MissStrawberry

Ich habe mich entschieden und sage - Vielleicht!

  • »MissStrawberry« ist weiblich

Registrierungsdatum: 4. November 2009

Wohnort: München

  • Nachricht senden

253

Samstag, 6. Februar 2010, 22:38

Zitat

und ich liebe russisch. das ist eine so tolle sprache.
oh ja genau meine meinung,
hätte ich mal lieber russisch statt französisch lernen sollen :kopfkratz:

  • »pussy_single_vinyl« ist männlich

Registrierungsdatum: 2. Januar 2010

Wohnort: zuhause

  • Nachricht senden

254

Samstag, 6. Februar 2010, 22:57

ich find das is von der musik her eins der besten rammstein lieder überhaupt, ich find natürlich alle geil aber das is schon ganz oben bei mir mit dabei
:rockin:"Glücklich werd ich nirgendwo, der Finger rutscht nach Mexico, doch er versinkt im Ozean, Sehnsucht ist so grausam":rockin:

Machinae

Die Übermacht

Registrierungsdatum: 1. Februar 2010

  • Nachricht senden

255

Sonntag, 7. Februar 2010, 15:14

Ich habe dieses Thema nun bis zur dritten Seite gelesen.
Mehr schaffe ich nicht! Meine Augen gehen von allein zu!

Anstatt Interpretationen zu schreiben , wird andauernd nur gesagt , wie toll / nicht toll er das Lied fndet.

Wen - interessiert - das ??


Während der Benutzer ,,Ramjet" so ziemlich der einzige ist , der plausible Interpretationen schrebt und fördert , kann der Rest seine Interpretationen nicht vehement genug ablehnen - so viel zur Beschränktheit!



Da ich grundsätzlich die selben Gedanken zu dem Lied habe , kann ich nurnoch hinzufügen , dass Rammstein auch einige Lieder geschrieben hat , um sich im Ausland eine Fangemeinde zu schaffen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Machinae« (10. März 2010, 12:25)


  • »?????« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. März 2010

Wohnort: St-Petersburg

  • Nachricht senden

256

Montag, 8. März 2010, 22:01

Hallo. Ich bin Russe. War der26 Februar bei der Rammstein konzert in St. Petersburg. Rede gefallen hat, eines der besten.

Tut mir leid, dass der Autor sieht in Moskau in dieser Form ist es schade. Aber es ist seine personliche Meinung. TA-TU sang sie ein Lied aus der Sowietunion. "???, ???, ???..." ist es Kinder glaubten.

P.S. Sorry, ich schreibe uber Ubersetzer. Der Text kann Fehler enthalten.
Ich schreibe über elektronische Übersetzer).
????? ???? ??? ????, ?? ??-??????? ??????).

  • »stevedave« ist männlich

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2009

  • Nachricht senden

257

Dienstag, 9. März 2010, 06:44

Was bedeutet eigentlich die Zeile "Hat rote Flecken auf der Stirn"? Vielleicht wegen der Farbe Rot in Zusammenhang mit dem Kommunismus oder so? :-)
"Wir sind nur so Ost-Berliner Klopfköpfe."

Paul Landers im August 1998

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »stevedave« (9. März 2010, 06:44)


  • »?????« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. März 2010

Wohnort: St-Petersburg

  • Nachricht senden

258

Dienstag, 9. März 2010, 12:24

"Hat rote Flecken auf der Stirn" Ja, wahrscheinlich kommt es auf dem roten Stern, das Symbol des Kommunismus. Doch der Zusammenbruch der Sowjetunuon im Jahr 1991 und kam zu anderen Zeichen. Und in welchem Jahr das Lied geschriben wurde? :-)
Ich schreibe über elektronische Übersetzer).
????? ???? ??? ????, ?? ??-??????? ??????).

AppleBlossom

Suche Bild vom 20.12.09, auf dem Richard mir das Plektrum gibt ._.

  • »AppleBlossom« ist weiblich

Registrierungsdatum: 11. Februar 2010

  • Nachricht senden

259

Dienstag, 9. März 2010, 22:35

Also bei "hat rote Flecken auf der Stirn" denke ich immer ganz klar an den Kreml und die Basilius-Kathedrale. Genauso, wie ich bei "hat sich die Brüste neu gebaut" an neue Bauwerke denke..also für mich ist das eine Beschreibung der Erscheinung der Stadt.

Es wird auch Werbung für Moskau gemacht: "Pojechat na moskwa!" (bin zu faul jetzt erst russische Buchstaben zu suchen) heißt "Fahrt/Kommt nach Moskau!"

Alles in allem ist das Lied (in meinen Augen) eine wunderschöne Liebeserklärung an diese Stadt :)

Auch wenn es keine Interpretation ist:
Ich LIEBE dieses Lied einfach..so treibend, mit russischer Sprache, tollem deutschem Text..und deshalb besonders gut zum Auto fahren geeignet :D *immer laut und hoch den russischen Text und dazwischen tief Tills "Moskau!!!" mitsing und aufs Gas tret* :D

oben rechts: Richards Plektrum:heiliger:

  • »?????« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. März 2010

Wohnort: St-Petersburg

  • Nachricht senden

260

Mittwoch, 10. März 2010, 10:10

Wenn wir übersetzen den Text des Liedes auf die russische Sprache, dann eine sehr grobe Übersetzung. Moskau ist eine fette Schlampe mit Gold Zahne, die Tänze und schläft nur für das Geld. :kopfkratz:
Ich glaube nicht, dass diese Liebeserklärung an die Stsdt. Wehrscheinlich ist es nur Sympathie für die Stadt, wo das Geld gut Spaß machen kann ). :banana:
Ich schreibe über elektronische Übersetzer).
????? ???? ??? ????, ?? ??-??????? ??????).

Machinae

Die Übermacht

Registrierungsdatum: 1. Februar 2010

  • Nachricht senden

261

Mittwoch, 10. März 2010, 12:27

Also hatte ich wohl doch Recht..??

AppleBlossom

Suche Bild vom 20.12.09, auf dem Richard mir das Plektrum gibt ._.

  • »AppleBlossom« ist weiblich

Registrierungsdatum: 11. Februar 2010

  • Nachricht senden

262

Mittwoch, 10. März 2010, 21:16

Nun ja - starke Sympathie für die Stadt kann man doch als "Liebe" bezeichnen, oder? Für was man die Stadt liebt, spielt doch keine Rolle ;)

oben rechts: Richards Plektrum:heiliger:

Machinae

Die Übermacht

Registrierungsdatum: 1. Februar 2010

  • Nachricht senden

263

Donnerstag, 11. März 2010, 17:44

Nun ja - starke Sympathie für die Stadt kann man doch als "Liebe" bezeichnen, oder? Für was man die Stadt liebt, spielt doch keine Rolle ;)
Demnach hätten Rammstein kein Lied schreiben müssen.

AppleBlossom

Suche Bild vom 20.12.09, auf dem Richard mir das Plektrum gibt ._.

  • »AppleBlossom« ist weiblich

Registrierungsdatum: 11. Februar 2010

  • Nachricht senden

264

Donnerstag, 11. März 2010, 22:44

Nun ja - starke Sympathie für die Stadt kann man doch als "Liebe" bezeichnen, oder? Für was man die Stadt liebt, spielt doch keine Rolle ;)
Demnach hätten Rammstein kein Lied schreiben müssen.
Wie meinst du das?

oben rechts: Richards Plektrum:heiliger:

Seemann85

Seebär

  • »Seemann85« ist männlich

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2008

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

265

Dienstag, 6. Dezember 2011, 17:53

Moskau beschreibt denke ich die Schönheit der Stadt, die gleichzeit aber extrem korrupt ist. Moskau gilt als die korrupteste Stadt der Welt, weswegen sie in dem Lied als Prostituierte charakterisiert wird. Die Stadt Moskau wird hier sozusagen vermenschlicht, als eine Fette, alte, zugleich aber schöne Prostituierte. Moskau ist seit 1918 die Hauptstadt von Russland, damals noch von der Sowjetunion. Der Refrain wird von der russischen Sängerin Viktoria Fersh gesungen.

Russischer Transkript geht hier nicht (Dieses Lied ist über die wunderschönste Stadt der Welt. Moskau!)

Diese Stadt ist eine Dirne
Hat rote Flecken auf der Stirn
Ihre Zähne sind aus Gold
Sie ist fett und doch so hold

Moskau wird hier also als eine Prostituierte (Dirne) beschrieben. Moskau galt als Zentrum des Kommunismus (Hauptstadt der kommunistischen Sowjetunion und Gründung der Kommunistischen Internationale). Der goldene Hammer und die goldene Sichel im roten Hintergrund gilt als Zeichen des Kommunismus (Hat rote Flecken auf der Stirn, ihre Zähne sind aus Gold). Allerdings ist der Kommunismus in Russland Vergangenheit (Flecken). Mit einer Fläche von 1.081 km² und ca. 11,5 Mio. Einwohnern ist Moskau eine sehr große Stadt (Sie ist fett). Trotz ihrer Größe ist Moskau eine schöne Stadt (doch so hold).
Ihr Mund fällt mir zu Tale
wenn ich sie dafür bezahle
Sie zieht sich aus doch nur für Geld
Die Stadt die mich in Atem hält

Hier wird die Korruption von Moskau beschrieben. Das Tal liegt tief unten, wo die "Prostituierte" mit den Mund hingeht. Bedeutet also sie bläst ihm ein, jedoch nur wenn er dafür bezahlt. Sie zieht sich auch aus, doch auch dafür muss das lyrische Ich zahlen. In Moskau ist also alles käuflich, solange das Geld stimmt.

Moskau
Russischer Transkript geht hier nicht(Eins, Zwei, Drei)
Moskau
Russischer Transkript geht hier nicht(Schauen Sie)
Russischer Transkript geht hier nicht
(Pioniere hier und da, singen Lieder über Lenin)

Hier bin ich ein bischen überfragt, denn die Pioniere (Pionierorganisation Wladimir Iljitsch Lenin) gibt es seit 1990 nicht mehr. Auch der Leninkult hat unter Boris Jelzin und Wladimir Putin stark nachgelassen. Der Begründer der Sowjetunion Wladimir Iljitsch Uljanow (Lenin) lebte von 1870 – 1924.

Sie ist alt und trotzdem schön
Ich kann ihr nicht widerstehen

Russischer Transkript geht hier nicht(Ich kann nicht widerstehen)
Pudert sich die alte Haut
Hat sich die Brüste neu gebaut

Russischer Transkript geht hier nicht(wieder aufgebaut)
Sie macht mich geil ich leide Qualen
Sie tanzt für mich ich muss bezahlen

Russischer Transkript geht hier nicht(Ich muss bezahlen)
Sie schläft mit mir doch nur für Geld
Ist doch die schönste Stadt der Welt

Trotz ihres alters gilt Moskau als eine der schönsten Städte der Welt (Sie ist alt und trotzdem schön/Pudert sich die alte Haut). Nach dem Ende der Sowjetunion hat sich in Moskau viel verändert. Es wurde viel renoviert und einiges neu aufgebaut (Hat sich die Brüste neu gebaut). Auch hier wird wieder die Korruption erwähnt (Sie tanzt für mich ich muss bezahlen/Sie schläft mit mir doch nur für Geld).

Ich sehe was, was du nicht siehst
Russischer Transkript geht hier nicht(Wenn Sie schlafen tief und fest in der Nacht)
Ich sehe was, was du nicht siehst
Russischer Transkript geht hier nicht (Wenn du vor mir liegst)
Ich sehe was, was du nicht siehst
Russischer Transkript geht hier nicht (Wenn du mit mir sprichst)
Ich sehe was, das siehst du nie
Russischer Transkript geht hier nicht (Eins, Zwei, Drei)

Ich denke mit dem "du" ist derjenige gemeint, der die schönheit, trotz ihrer Fehler, nicht erkennt. Also derjenige der seine Augen davor verschließt (Wenn sie schlafen tief und fest..). Auch der sich nicht in der Stadt befindet, sieht natürlich nicht die schönheit der Stadt, also die anderen die vor Moskau liegen/leben/sind (Wenn du vor mir liegst). Mann muss Moskau also mit seinen eigenen Augen sehen, denn von erzählungen kann man nicht den wirklichen Eindruck der Stadt sehen (Wenn du mit mir sprichst).
Mein Teil der Interpretation #mce_temp_url# (Version 4.0)
-(PDF Datei/Grösse: 35 MB/85 Seiten)- -Neue Version 4.0 nun mit Reise, Reise

  • »SteinInchNails« ist männlich

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2014

  • Nachricht senden

266

Donnerstag, 2. Oktober 2014, 23:24

Was Seemann 85 schreibt. Mit den roten Flecken auf der Stirn ist zwar ganz klar die kommunistische Vergangenheit der Stadt gemeint, allerdings ist es natürlich auch eine eindeutige Anspielung auf Michail Gorbatschow, den letzten Präsidenten der Sowjetunion, der tatsächlich dieses ungewöhnliche Merkmal hat. Ob er da drin ist, weil er für noch mehr Lokalkolorit sorgt, er wie kein anderer für die Öffnung des Ostblocks Richtung Westen stand oder Dirne sich so gut auf Stirn reimt, muss aber jeder für sich selbst entscheiden.

http://de.wikipedia.org/wiki/Michail_Ser…sch_Gorbatschow

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SteinInchNails« (2. Oktober 2014, 23:25)