Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RAMMSTEIN Austria Fanforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

hudeley

unregistriert

51

Freitag, 11. Juni 2010, 23:21

peinlich find ich rammstein nicht, aber als sie 2005 beim echo auftraten und flake mit dem rollstuhl auf die bühne "gedüst" kam hab ich mir schon die hand gegen den kopf geschlagen....

auch total dämlich finde ich tills merkwürdige bewegungen ... z.b. stein um stein auf völkerball, wie er mit x füßen dasteht, die unterlippe so komisch hat und den "t-rex" arm macht :D:D:D

.... oder pauls tonsur zu mutter zeiten :facepalm:
kA ob ich der einzige bin der so denkt, aber ich finde gerade das macht doch Rammstein so besonders :).
Finde ich auch.
Also so sehr ich auch nachdenke, mir fällt nichts peinliches im Bezug auf die Rammsteiner ein.


ja, das macht rammstein auch aus. aber trotzdem muss man ja nicht alles unkommentiert gut, oder besser: unpeinlich finden xD
mit peinlich ist ja nciht gemeint dass man daheim sitzt und nen roten kopf hat, aber zumindest denkt man, oder ich zumindest: ach du scheisse :D:D

genauso wie richard vor ihrem ersten gig in der naTo am mic steht und zum soundcheck eine minute lang: "fleisch fleisch fleisch fleisch tier tier fleisch fleisch fleisch tier ..." sagt xD
da dachte ich auch: scheisse man xD

Registrierungsdatum: 29. November 2005

Wohnort: Dänemark

  • Nachricht senden

52

Samstag, 12. Juni 2010, 00:21

Der Ticketverkauf über Internet ist peinlich
oder so

Asche-zu-Asche

Fürchtet euch - fürchtet euch nicht!

  • »Asche-zu-Asche« ist männlich

Registrierungsdatum: 2. November 2005

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

53

Samstag, 12. Juni 2010, 00:35

das abmahnen von zeitungen, die über das abmahnen von fanseiten berichten, ist peinlich.
Die Ahnung schläft wie ein Vulkan


ramm-stein222

Supercalafraja- listicexpealadocious

  • »ramm-stein222« ist männlich

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2008

Wohnort: Thüringen

  • Nachricht senden

54

Samstag, 12. Juni 2010, 09:52

ich finde die sollten live sich nich immer so sehr schminken (zb. schwarzer lippenstift). da fand ich das auftreten bei der Mutter - Tour viel besser, war wenigstens nich so viel schminke dabei :till:


Ungesicht

...so uferlos die kalte See...

  • »Ungesicht« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. Juni 2010

Wohnort: Mödling bei Wien

  • Nachricht senden

55

Samstag, 12. Juni 2010, 10:39

das abmahnen von zeitungen, die über das abmahnen von fanseiten berichten, ist peinlich.
Da stimm ich dir vollkommen zu. Als ich das gelesen habe dachte ich ich werd nicht mehr. Gegen seine Fans zu arbeiten ist ja nicht unbedingt die beste Taktik.. Obwohl ich nicht glaube das es an den Jungs von Rammstein liegt sondern sicherlich an einem viel zu überdrüber aktiven Pilgram Management.
Komm in mein Boot... Der beste Seemann war doch ich..



kärnten1

unregistriert

56

Samstag, 12. Juni 2010, 11:40

ich kann an den kostümen auch nix peinliches erkennen....rammstein sind einfach durchgeknallt und wenn sie in solchen kostümen auftreten wolln dann solln sies doch machen, wir mögen sie ja trotzdem ;)
peinlich find ich heute den bericht einer österreichischen zeitung....mehr dazu hab ich bei rammstein media reingeschrieben

  • »stevedave« ist männlich

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2009

  • Nachricht senden

57

Sonntag, 13. Juni 2010, 03:23

Um Himmels Willen dieser Thread ist peinlich und nicht irgendwas von Rammstein! Was die machen ist einfach unnachahmbar und einfach Kult! Denn genau das macht Rammstein ja aus, dass sie eben auch mal was aussergewöhnliches machen, was sich der Durchschnittsmusiker nicht trauen würde!
"Wir sind nur so Ost-Berliner Klopfköpfe."

Paul Landers im August 1998

Ungesicht

...so uferlos die kalte See...

  • »Ungesicht« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. Juni 2010

Wohnort: Mödling bei Wien

  • Nachricht senden

58

Sonntag, 13. Juni 2010, 09:14

Um Himmels Willen dieser Thread ist peinlich und nicht irgendwas von Rammstein! Was die machen ist einfach unnachahmbar und einfach Kult! Denn genau das macht Rammstein ja aus, dass sie eben auch mal was aussergewöhnliches machen, was sich der Durchschnittsmusiker nicht trauen würde!
Das Abmahnen von Fanseiten finde ich auch nicht unbedingt nachahmswert ;).
Komm in mein Boot... Der beste Seemann war doch ich..



  • »stevedave« ist männlich

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2009

  • Nachricht senden

59

Sonntag, 13. Juni 2010, 16:18

Ja klar, aber für solche Sachen sind die von Pilgrim verantwortlich... In diesem Thread hier sollen ja Peinlichkeiten der Band publiziert werden (sag ich mal), was ich einfach unnötig finde... Rammstein ist nicht peinlich, Rammstein ist einfach Rammstein!
"Wir sind nur so Ost-Berliner Klopfköpfe."

Paul Landers im August 1998

only_stalkin'

Fehlerfrei bei jeder Fehlentscheidung

  • »only_stalkin'« ist weiblich

Registrierungsdatum: 14. Mai 2010

Wohnort: über den Dächern von Krefeld

  • Nachricht senden

60

Sonntag, 13. Juni 2010, 21:18

Also ich wag mal zu behaupten, dass ich nicht soooo schnell dabei bin mit fremdschämen, aber bei Rammstein kam es eben doch hin und wieder mal vor. Wenn auch erst im Nachhinein, wie die genannte Szenerie rund ums "Dankeschön" und futsch waren die Herren.... ich fands irgendwo cooll, aber als ne Bekannte meinte, daran sähe man doch, wie arrogant die wären, dass die nix auf die Fans geben und so. Das Argument "Kein Bock auf Presse" zöge da nur bedingt, weil die Presse ja nicht für die Preisverleihung verantwortlich war sondern eben die Fans.
Kann man sich sicherlich auch stundenlang drüber unterhalten, aber irgendwo brachte mich das schon ins Grübeln. Und wenn man dann praktischerweise noch zig andere Bespiele vor Augen hat, wo man einfach merkt, dass die Jungs sich über manche Autogrammjäger eher amüsieren oder gelangweilt wirken... (diese RTL 2 "Modell"-Doku als Paradebeispiel)

Schäm ich mich da fremd...? Manchmal ein wenig. Kommt halt immer drauf an, wer grade neben mir hockt. Wenns jemand ist, der eh nicht grade begeistert von der Band ist, und halt auf was wartet, wo er moppern kann, dann kommen mir da sogar manche Szenen in Videoclips "blamabel" vor. Von den Bühnenkostümen ganz zu schweigen.
Also ich würde Till mitsamt Federboa-Outfit hinter der Tür verstecken, wenn er grad mal zu Besuch ist und meine Vermieterin klingelt :kopfkratz:
Wer gegen den Tod nicht erfolgreich protestieren kann, der ist auch nicht imstande, mich wirklich zu lieben.
Und dennoch bin ich sterblich.

(Sándor Márai)

  • »stevedave« ist männlich

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2009

  • Nachricht senden

61

Montag, 14. Juni 2010, 00:53

Also dass das mit dem schlichten "Danke" oder ähnlich bei Preisverleihungen (das machen sie ja immer so bei solchen Veranstaltungen, die machen sich nen Spass draus) nicht ganz ernst zu nehmen ist, solltest du als Fan eigentlich wissen. Das hat doch nichts damit zu tun, dass sie auf ihre Fans scheissen... Sie verzichten einfach auf die ewigen Floskeln wie "Wir danken unseren Fans, bla, bla, bla und bla...", wie man sie von andern Künstlern bereits schier auswendig kennt. Ausserdem brauchen wir Fans das nicht zu hören, wir und Rammstein wissen beide selber, dass wir zusammenhalten (sag ich mal so) ;)
"Wir sind nur so Ost-Berliner Klopfköpfe."

Paul Landers im August 1998

  • »stevedave« ist männlich

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2009

  • Nachricht senden

62

Montag, 14. Juni 2010, 02:26

Ach ja... Ich wollte noch fragen was das mit dieser Das Modell Doku auf RTL 2 auf sich hat... Kann man die irgendwo schauen? :-)

Sry wegen Doppelpost...
"Wir sind nur so Ost-Berliner Klopfköpfe."

Paul Landers im August 1998

Blutwurst

Moderator

  • »Blutwurst« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. Januar 2007

Wohnort: Madagaskar

  • Nachricht senden

63

Montag, 14. Juni 2010, 08:00

Ach ja... Ich wollte noch fragen was das mit dieser Das Modell Doku auf RTL 2 auf sich hat... Kann man die irgendwo schauen? :-)

Sry wegen Doppelpost...
Das Video gibts bei einem bekannten Portal...
07.02.2010 Dortmund
22.05.2010 Berlin
29.11.2011 Bremen
10.12.2011 Stuttgart
03.02.2012 Hannover
04.05.2013 Wolfsburg
25.05.2013 Berlin
07.07.2013 Nancy
09.07.2016 Berlin
13.07.2017 Nimes

only_stalkin'

Fehlerfrei bei jeder Fehlentscheidung

  • »only_stalkin'« ist weiblich

Registrierungsdatum: 14. Mai 2010

Wohnort: über den Dächern von Krefeld

  • Nachricht senden

64

Montag, 14. Juni 2010, 13:30

Also dass das mit dem schlichten "Danke" oder ähnlich bei Preisverleihungen (das machen sie ja immer so bei solchen Veranstaltungen, die machen sich nen Spass draus) nicht ganz ernst zu nehmen ist, solltest du als Fan eigentlich wissen.
ICH weiß das ja auch und nehm die Herren entsprechend in Schutz; doch irgendwo um zig Ecken rum kann ich halt auch die Leutchen verstehen, die das irgendwie "anders" interpretieren. Die Frage, warum die dann überhaupt da (oder eben bei dem RTL 2 Mist) auftauchen, wenn sie doch so absolut keinen Bock darauf haben, konnte ich bei genannter Bekannten eben auch nicht beantworten.
Und dat ist ja auch gar nicht mal meine Aufgabe ;)
Wer gegen den Tod nicht erfolgreich protestieren kann, der ist auch nicht imstande, mich wirklich zu lieben.
Und dennoch bin ich sterblich.

(Sándor Márai)

  • »? Lendentau ?« ist weiblich

Registrierungsdatum: 15. Juni 2010

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

65

Dienstag, 15. Juni 2010, 22:05

Rammstein und peinlich?

Nein, warum denn auch? Sie sind so wie sie sind, und das ist gut so. Peinlich wird es erst, wenn man etwas tut, und selbt nicht zu dem steht, was man tut.

Was ich peinlich finde?
Peinlich finde ich Fans, die sich über alle möglichen Kleinigkeiten den Mund zerreissen, z.B. die Frisur eines Band-Mitglieds oder "Ach, guckt mal, wie unfreundlich der da ist. Die wollen doch nur ein Autogramm. Schaut euch mal den genervten Blick an. Die sind doch nur noch genervt von ihren Fans."
Desweiteren voreilige Entschlüsse zu treffen und Unterstellungen rauszuhauen, ohne sich vorher Gedanken darüber zu machen bzw die wahren Beweggründe dafür zu kennen. Aktuelles Beispiel: TV-Übertragung von "Rock am Ring".
Nur zwei Beispiele.
Ich hoffe, es fühlt sich jetzt niemand angegriffen. Es spiegelt lediglich meine Meinung wider und enthält keinerlei persönliche Angriffe, da es einzig und allein um ein Verhalten geht und nicht um die Person, die dahinter steht.

Was meint ihr denn genau mit dem "Abmahnen von Fanseiten"? Es muss ja irgendein Grund vorgelegen haben, z.B. Material vor der offiziellen Veröffentlichung hochladen/reinstellen oder sonstiges!
Es wäre echt lieb, wenn mich jemand darüber aufklären würde! Danke schonmal...

Sachsenpaule

Eichhörnchenmehrzweckhalter

  • »Sachsenpaule« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. Februar 2010

Wohnort: Darmstadt

  • Nachricht senden

66

Donnerstag, 17. Juni 2010, 14:40

Das lustige an der "Abmahnung von Fanseiten" ist ja das zum Beispiel hier diese Seite nur eine Androhung bekommen hat wie auch viele andere Seiten für den Fall das über die Fanseiten illegales Material (in dem Falle der Song Liebe ist für alle da, der unbeabsichtigt im Netz gelandet ist) anbietet bzw. duldet in ihren Foren zu posten...

D.h. wo nichts auf Seiten passiert ist und kein Urheberrechtlich geschütztes Material angeboten wurde wurde nur Angedroht das bitte zu unterlassen, wer auf seinen Seiten natürlich Songs zum Download, Videos oder ähnliches angeboten hat is selber schuld und selten dämlich...

Von daher wurden nur Seiten abgemahnt die was verbrochen haben, sonst nichts, das RA-Forum war auch nur vorsichtshalber paar Tage offline bis das geklärt war...

Back to Topic...

Natürlich isrt Rammstein peinlich, ich schäme micht täglich dafür ein Fan zu sein... ;)

  • »stevedave« ist männlich

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2009

  • Nachricht senden

67

Donnerstag, 17. Juni 2010, 14:57

Rammstein und peinlich?

Nein, warum denn auch? Sie sind so wie sie sind, und das ist gut so. Peinlich wird es erst, wenn man etwas tut, und selbt nicht zu dem steht, was man tut.

Was ich peinlich finde?
Peinlich finde ich Fans, die sich über alle möglichen Kleinigkeiten den Mund zerreissen, z.B. die Frisur eines Band-Mitglieds oder "Ach, guckt mal, wie unfreundlich der da ist. Die wollen doch nur ein Autogramm. Schaut euch mal den genervten Blick an. Die sind doch nur noch genervt von ihren Fans."
Desweiteren voreilige Entschlüsse zu treffen und Unterstellungen rauszuhauen, ohne sich vorher Gedanken darüber zu machen bzw die wahren Beweggründe dafür zu kennen. Aktuelles Beispiel: TV-Übertragung von "Rock am Ring".
Nur zwei Beispiele.
Ich hoffe, es fühlt sich jetzt niemand angegriffen. Es spiegelt lediglich meine Meinung wider und enthält keinerlei persönliche Angriffe, da es einzig und allein um ein Verhalten geht und nicht um die Person, die dahinter steht.

Was meint ihr denn genau mit dem "Abmahnen von Fanseiten"? Es muss ja irgendein Grund vorgelegen haben, z.B. Material vor der offiziellen Veröffentlichung hochladen/reinstellen oder sonstiges!
Es wäre echt lieb, wenn mich jemand darüber aufklären würde! Danke schonmal...


Danke Lendentau, du sprichst mir aus dem Herzen :hi:

Und @ only stalkin': Was kümmerts dich denn, was andere sagen, welche ja doch nicht die geringste Ahnung von Rammstein haben? ;)

Und das "Making Of" von Das Modell auf RTL II hab ich mittlerweile auch gefunden, danke Blutwurst :-)
"Wir sind nur so Ost-Berliner Klopfköpfe."

Paul Landers im August 1998

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »stevedave« (17. Juni 2010, 14:57)


Asche-zu-Asche

Fürchtet euch - fürchtet euch nicht!

  • »Asche-zu-Asche« ist männlich

Registrierungsdatum: 2. November 2005

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

68

Donnerstag, 17. Juni 2010, 15:30

Das lustige an der "Abmahnung von Fanseiten" ist ja das zum Beispiel hier diese Seite nur eine Androhung bekommen hat wie auch viele andere Seiten für den Fall das über die Fanseiten illegales Material (in dem Falle der Song Liebe ist für alle da, der unbeabsichtigt im Netz gelandet ist) anbietet bzw. duldet in ihren Foren zu posten...

D.h. wo nichts auf Seiten passiert ist und kein Urheberrechtlich geschütztes Material angeboten wurde wurde nur Angedroht das bitte zu unterlassen, wer auf seinen Seiten natürlich Songs zum Download, Videos oder ähnliches angeboten hat is selber schuld und selten dämlich...

Von daher wurden nur Seiten abgemahnt die was verbrochen haben, sonst nichts, das RA-Forum war auch nur vorsichtshalber paar Tage offline bis das geklärt war...

weder hat rammstein-austria "nur eine androhung" erhalten (sondern eine abmahnung mit ner 4 stelligen summe), noch war das ra-forum offline.
Die Ahnung schläft wie ein Vulkan


Sachsenpaule

Eichhörnchenmehrzweckhalter

  • »Sachsenpaule« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. Februar 2010

Wohnort: Darmstadt

  • Nachricht senden

69

Donnerstag, 17. Juni 2010, 15:36

ich erinnere mich daran das das Forum mal ne weile nicht erreichbar war zu dieser zeit...und auf der RA Homepage stand auch etwas darüber...
Gabs da andere Gründe?

Und dann hat wohl Rammstein-Austria mit Forum irgendwo den Song verlinkt gehabt oder ähnliches, ohne Grund bekommt man keine Abmahnung,
und wenn doch kann man sich dagegen wehren, was bei 4-stelligen Beträgen sinn machen sollte...

Asche-zu-Asche

Fürchtet euch - fürchtet euch nicht!

  • »Asche-zu-Asche« ist männlich

Registrierungsdatum: 2. November 2005

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

70

Donnerstag, 17. Juni 2010, 15:48

ich erinnere mich daran das das Forum mal ne weile nicht erreichbar war zu dieser zeit...und auf der RA Homepage stand auch etwas darüber...
Gabs da andere Gründe?

Und dann hat wohl Rammstein-Austria mit Forum irgendwo den Song verlinkt gehabt oder ähnliches, ohne Grund bekommt man keine Abmahnung,
und wenn doch kann man sich dagegen wehren, was bei 4-stelligen Beträgen sinn machen sollte...

es wurde nie ein song verlinkt (außer im forum wo sich das gesamte team tage und nächte um die ohren geschlagen hat um dies immer wieder so schnell wie möglich zu entfernen, damit nicht auch eine abmahnung auf das forum zukommt), ebenso war das forum zu dieser zeit die gesamte zeit online, die abmahnung kam nachdem auf der hauptseite ein noch nicht veröffentlichtes bild verlinkt wurde (was zu dem zeitpunkt auf bitten von rammstein schon wieder entfernt war). und natürlich wurde sich gewehrt, sonst würde es rammstein-austria zum jetzigen zeitpunkt wohl nicht mehr geben.
den groben ablauf findet man hier: RA.com [war] offline. darin befinden sich auch beiträge über die abmahnung (und schließung) diverser anderer fanseiten und zeitungen, die über die abmahnungen berichtet haben.
Die Ahnung schläft wie ein Vulkan


Sachsenpaule

Eichhörnchenmehrzweckhalter

  • »Sachsenpaule« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. Februar 2010

Wohnort: Darmstadt

  • Nachricht senden

71

Donnerstag, 17. Juni 2010, 16:19

Ah ok, danke für den Link, jetzt weiss ich worum es geht...

Es war ja immer in der "Presse" zu lesen "Rammstein" würde gegen seine Fanseiten vorgehen, in Wirklichkeit warens
mal wieder die Anwälte von Universal, die haben völlige Handlungsfreiheit und schmeissen mit Abmahnungen nur so
um sich das es kracht.. (bin ja selbst ein Opfer, berechtigterweise)

Also hat man nen klitzekleinen Fehler hier auf RA gemacht und is dafür abgezockt worden, wie zigtausende andere auch...
Bei mir wars noch die Waldorf-Anwaltskanzlei München, habe gestern erst mit einer mir bekannten Gerichtsvollzieherin gesprochen,
Abmahnverfahren ist eine der besten Gelddruckmaschinen die es in unseren Gesetzen gibt...

Man muss nur mal Waldorf-Anwälte googeln, da gibts tausende an Treffern welche nichts guten berichten können, sicher
auch einige "angepisste" welche sich im Recht wähnen trotz das sie Mist gebaut haben, aber hat auch viele unschuldige
erwischt...haben sich sogar schon Anwälte zusammengeschlossen um denen teilweise das Handwerk zu legen...
Man muss sich nur mal vorstellen, die haben am Anfang mal Leute abgemahnt ("im Namen der Musikindustrie") die auf ihrer
Homepage einen Link zu Google hatten mit der Begründung "über google könne man Software bekommen welche dazu bestimmt ist
kopiergeschütztes Material zu Kopieren"...
Zum Glück hat man denen diesbezüglich ganz schnell den Saft abgedreht, aber die durchforsten immer noch täglich das Netz von
A-Z, bin mir aber nich ganz sicher obs noch die Waldorf Anwälte sind...
Komischerweise erfahren die Auftraggeber normalerweise nichts davon solange es nur eine Abmahnung ist, die Rammsteiner habens
glaub auch durch die Presse erfahren...

Sieht so aus als hätte wohl Pigrim/Rammstein um Mithilfe gebeten (wie du geschrieben hast) und Universals Anwälte haben ohne
das es jemand wusste die Gelegenheit zur Abzocke genutzt...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sachsenpaule« (17. Juni 2010, 16:19)


Sensenfrau

unregistriert

72

Donnerstag, 17. Juni 2010, 19:44

rammstein sind rammstein, wurde ja bereits gesagt, man sollte sie so nehmen wie sie sind und nicht an ihnen rum mäkeln, mit ihren macken sind sie einzigartig!

Asche-zu-Asche

Fürchtet euch - fürchtet euch nicht!

  • »Asche-zu-Asche« ist männlich

Registrierungsdatum: 2. November 2005

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

73

Donnerstag, 17. Juni 2010, 23:31

ohne
das es jemand wusste

das denke ich nicht. zumal auch bei späteren berichten über die abmahnung von medien speziell vom management die rede war.
Die Ahnung schläft wie ein Vulkan


Diaboula

Traumtänzerin

  • »Diaboula« ist weiblich

Registrierungsdatum: 10. Januar 2006

Wohnort: Nordosten Richtung Westen

  • Nachricht senden

74

Freitag, 18. Juni 2010, 10:12

wenn ich das noch mal einwerfen darf, ich glaube, viele Fans verklären R+ hier gern
ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass sie nie eine Ahnung haben was angeblich hinter ihren Rücken läuft, von wegen Abmahnung und Co.
das gehört zu ihrem Job dazu und so oft sind sie nicht am Musizieren, dass sie nichts um sich herum mitbekommen würden
bei der RAR Sache hieß es ja auch immer: Sie sind eine demokratische Band und sie fanden keine Mehrheit, die für die Liveübertragung war.
es sind, vllt auch nicht alle, auch Bandmitglieder sicher mitbeteiligt an solchen Sachen
werden wohl auch nur Menschen sein, denen der Erfolg zu Kopf gestiegen ist...
But I feel I'm growing older
And the songs that I have sung
Echo in the distance

Sachsenpaule

Eichhörnchenmehrzweckhalter

  • »Sachsenpaule« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. Februar 2010

Wohnort: Darmstadt

  • Nachricht senden

75

Freitag, 18. Juni 2010, 10:34

Wie es wirklich war werden wir nie erfahren, meine Erfahrung mit den Anwälten ist es das solange es um Abmahnungen geht nur sehr selten der Kient etwas davon mitbekommt da es solche unmengen sind an Abmahnungen, tausende pro Monat, ich hatte damals im Januar bereits Rechnungsnummer 5000irgendwas/2003...Was auch nicht wundert wenn man gelesen hat wie die vorgehen...
Es kann durchaus sein das auch die Rammsteiner selbst was gefunden haben wo sie drauf aufmerksam gemacht haben, aber das garantiert nur in den seltensten Fällen und vielleicht auch nicht ohne Grund, und den Medien kann man diesbezüglich eh keinen Glauben schenken, wir wissen selber wie Rammstein schon seit 15 JAhren von den Medien geliebt wird...