Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RAMMSTEIN Austria Fanforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Susanne« ist weiblich

Registrierungsdatum: 2. November 2005

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

26

Montag, 30. Mai 2016, 13:41

Danke Swie für die Antwort - ich bin übrigens einE :cheer: Danke für Deinen Hinweis!
Ja toben werd ich - ist halt nur die Frage ob hier :kopfkratz: :)


Ehrlich gesagt würde ich mich über deine Meinung zu den Interpretationen freuen, weil ich allgemein wenig Feedback habe (in ausformulierter Form) und du da bestimmt interessante Kritikpunkte hast :popc1: Hätte ich. Ist aber momentan nicht realisierbar - bitte um Nachsicht. Nur soviel (nicht persönlich gemeint): Zu oberflächlich!
Natürlich auch von allen anderen :D Vielleicht nicht gerade zu Pussy (wenig tiefschichtig - aber wurde sich gewünscht ^^) aber vielleicht zu einer der anderen :)







Liebe Grüße aus Berlin, Swie

LindemannPoems

It's man devouring man, my dear!

  • Nachricht senden

27

Montag, 30. Mai 2016, 14:45

Hätte ich. Ist aber momentan nicht realisierbar - bitte um Nachsicht. Nur soviel (nicht persönlich gemeint): Zu oberflächlich!
Ich nehm nix persönlich keine Sorge und möchte ja auch gerne Kritik :)

Als ich auf der Suche nach Interpretationen war, habe ich einfach keine gefunden, die auch die Videos miteinbeziehen und etwas mehr ins Detail gehen als das allgemeine Thema des Songs zu beschreiben (mag aber auch sein, dass ich sie nur nicht gefunden habe).
Dennoch könnte man natürlich noch viel mehr zu jedem Lied schreiben als ich das tue (auch musikalische Aspekte miteinbeziehen) und ich denke vollständigeres Bild kann sich eh nur ergeben, wenn eine Diskussion entstünde, wo andere ihre Ideen zu den Liedern beisteuern.
Zudem werden bislang auch eher die englischen Versionen gelesen, daher halte ich den Umfang in einem Bereich, denn ich auch noch übersetzen kann :)

Ich werde mir das aber trotzdem zu Herzen nehmen und bei der nächsten besonders drauf achten.


  • »Susanne« ist weiblich

Registrierungsdatum: 2. November 2005

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

28

Montag, 30. Mai 2016, 16:10

Ich nehm nix persönlich keine Sorge und möchte ja auch gerne Kritik :) Ich bin auch nicht der Literaturpapst!

Als ich auf der Suche nach Interpretationen war, habe ich einfach keine gefunden, Schon mal überlegt, ob das nicht vllt. gewollt ist?
die auch die Videos miteinbeziehen und etwas mehr ins Detail gehen als das allgemeine Thema des Songs zu beschreiben (mag aber auch sein, dass ich sie nur nicht gefunden habe). Nichts ist unmöglich!
Dennoch könnte man natürlich noch viel mehr zu jedem Lied schreiben als ich das tue (auch musikalische Aspekte miteinbeziehen) und ich denke vollständigeres Bild kann sich eh nur ergeben, wenn eine Diskussion entstünde, wo andere ihre Ideen zu den Liedern beisteuern. Das kann lediglich auf der Basis einer vernünftigen Struktur erfolgen. Die sehe ich bei Dir leider nicht. Ggf. ist es hilfreich, wenn Du erst einmal EINE Sache unter die Lupe nimmst, z.B. den Text ODER die Musik ODER das Video! Es gibt vielerlei Art von Stilmittel, um bestimmte Effekte zu setzen. Das laienhaft zu überschauen und in eine flüssig lesbar gegliederte Abhandlung zu fassen, ist schon eine gewisse Herausforderung. Insofern empfehle ich, zwecks Vermeidung von Kardinalsfehlern eher kleine Brötchen zu backen. So kann auch Diskussion entstehen, Du verwirrst die Leser nicht und Horizonterweiterungen sind ebenfalls nicht ausgeschlossen. Das ist so, wie bei einer Medaille; die hat nämlich auch drei Seiten!
Zudem werden bislang auch eher die englischen Versionen gelesen, daher halte ich den Umfang in einem Bereich, denn ich auch noch übersetzen kann :) s.o. Vllt. bewegst Du den geneigten Leser sogar, Deutsch zu lernen. Ist eine sehr interessante Sprache ...

Ich werde mir das aber trotzdem zu Herzen nehmen und bei der nächsten besonders drauf achten. Viel Erfolg!


Liebe Grüße aus Berlin, Swie

Diaboula

Traumtänzerin

  • »Diaboula« ist weiblich

Registrierungsdatum: 10. Januar 2006

Wohnort: Nordosten Richtung Westen

  • Nachricht senden

29

Montag, 30. Mai 2016, 16:51

ich muss Susanne recht geben, das Konzept mit der Einbeziehung der Videos ist für mich auch unschlüssig. warum willst du den beides gleichzeitig bewerten?
selten haben die Musikvideos viel mit dem Text zu tun, gerade bei Rammstein sind sie eher eine Promotionaktion für ein neues Album und setzen daher bewusst auf Provokation.
außerdem klammerst du dich zu sehr an das Visuelle, das engt vllt deinen Interpretationshorizont ein.
vllt solltest du erst den Text analyiseren und dann der Frage nachgehen, inwiefern das Video den Inhalt widerspiegelt.

PS Für meinen Geschmack ist es mir etwas zu schulisch aufgearbeitet. Die inhaltliche Beschreibung ist nicht so notwendig, denn das Video kennt der geneigte Fan wohl selbst.
But I feel I'm growing older
And the songs that I have sung
Echo in the distance

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Diaboula« (30. Mai 2016, 16:51)


LindemannPoems

It's man devouring man, my dear!

  • Nachricht senden

30

Montag, 30. Mai 2016, 18:33

Danke für eure Meinungen! Es ist nicht selbstverständlich, dass sich jemand damit auseinander setzt - gerade wenn es nicht so gut gefällt - um mir Tipps zu geben. Das weiß ich auf jeden Fall zu schätzen!

Zu dem Punkt Video mit rein nehmen ja/nein gebt ihr meinem Gefühl recht, dass ich mit den Interpretationen der Lieder ohne Video zufriedener bin.. Es fällt mir selbst schwer beides zusammen zu deuten. Bei Mein Herz brennt habe ich beides getrennt diskutiert, weil ich nicht wusste, wie ich es vereinen sollte. Das hat mir allerdings auch wiederum nicht gefallen im Nachhinein :kopfkratz:
Bei manchen Videos gebe ich Diabola recht, dass sie nicht viel mit dem Inhalt zu tun haben (wie Feuer Frei, Rammstein, Ich tu dir weh usw.) aber andere "bereichern" den Inhalt des Liedes schon meiner Meinung nach (wie Mein Herz brennt, Mein Teil, Ich will, Seemann, Mutter, Mein Land, Praise Abort [ich weiß kein Rammstein] etc.).
Ich werde mir auf jeden Fall weiter Gedanken drüber machen, wie ich das zukünftig handhaben werde. Danke für den Hinweis!


Zu dem Punkt Kardinalfehler - ich denke so etwas gibt es nicht wirklich. Ich schreibe immer in mein Vorwort, dass es nicht die EINE richtige Deutung gibt und das zumeist auch Absicht ist. Es wird von Rammstein selbst keine einzig richtige Interpretation geben, daher ist alles erlaubt, was einem dazu einfällt, denke ich. Beispielsweise habe ich nachdem ich meine Interpretation von Sehnsucht geschrieben hatte, die von dem User Seemann gelesen (oben im Thread erwähnt). Er / Sie hatte viele Stellen völlig anders gedeutet als ich (z.B. die Vogelgeschichte) und dennoch würde ich nicht sagen, dass zwingend einer von uns richtig liegt und der andere falsch. Ich versuche mich auch mit Absicht vage auszudrücken ala "vermutlich steht dies für..." oder "Der Eindruck entsteht..." und nicht DAS IST SO, weil es nicht nur eine Antwort gibt..


Danke für das Feedback - ich freue mich auch über mehr davon :)
LG


PS: Zu Diabolas PS - ja der Inhalt ist nicht so wichtig - das ist eher für mich als Hilfe, damit ich nichts außer Acht lasse - besonders, wenn die Handlungsstränge durch viele Schnitte nicht chronologisch gezeigt werden. Ich werde es vielleicht zukünftig ans Ende packen - also hinter die Interpretation. Dann finden es die, die es brauchen und die, die es nicht brauchen müssen nicht dran vorbeiscrollen :)


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »LindemannPoems« (30. Mai 2016, 18:39)


  • »Susanne« ist weiblich

Registrierungsdatum: 2. November 2005

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

31

Montag, 30. Mai 2016, 21:55

Danke für eure Meinungen! Es ist nicht selbstverständlich, dass sich jemand damit auseinander setzt - gerade wenn es nicht so gut gefällt - um mir Tipps zu geben. Das weiß ich auf jeden Fall zu schätzen! Habe ich N I C H T; maximal zwei Sachen überflogen und das auch nicht bis zum Ende.

Ich werde mir auf jeden Fall weiter Gedanken drüber machen, wie ich das zukünftig handhaben werde. Wird vllt. nicht reichen! Danke für den Hinweis! War mir ein Fest!


Zu dem Punkt Kardinalfehler - ich denke so etwas gibt es nicht wirklich. Ich schreibe immer in mein Vorwort, dass es nicht die EINE richtige Deutung gibt und das zumeist auch Absicht ist. Ich habe auch N I C H T von Deutungen, Wahrsagungen, Tarot, Orakeln o.ä. gesprochen, s.o.!
Es wird von Rammstein selbst keine einzig richtige Interpretation geben s.o. , daher ist alles erlaubt, was einem dazu einfällt, denke ich. Und was, wenn Du falsch denkst? Beispielsweise habe ich nachdem ich meine Interpretation von Sehnsucht geschrieben hatte, die von dem User Seemann gelesen (oben im Thread erwähnt). Er / Sie hatte viele Stellen völlig anders gedeutet als ich (z.B. die Vogelgeschichte) Guckst vllt in den Himmel und deutet ... und dennoch würde ich nicht sagen, dass zwingend einer von uns richtig liegt und der andere falsch. Ich versuche mich auch mit Absicht vage auszudrücken ala "vermutlich steht dies für..." oder "Der Eindruck entsteht..." und nicht DAS IST SO, weil es nicht nur eine Antwort gibt.. Nichts für ungut, aber vllt liest Du Dir einfach nochmal die Hinweise dazu durch. Das könnte uU sehr hilfreich sein ...


Danke für das Feedback - ich freue mich auch über mehr davon :)
LG


PS: Zu Diabolas PS - ja der Inhalt ist nicht so wichtig Hat sie das gesagt??? - das ist eher für mich als Hilfe, damit ich nichts außer Acht lasse - besonders, wenn die Handlungsstränge durch viele Schnitte nicht chronologisch gezeigt werden. Ich werde es vielleicht zukünftig ans Ende packen - also hinter die Interpretation. Dann finden es die, die es brauchen und die, die es nicht brauchen müssen nicht dran vorbeiscrollen :) Konzept, stringente sachlogische Abfolge und alles wird gut!



Liebe Grüße aus Berlin, Swie

LindemannPoems

It's man devouring man, my dear!

  • Nachricht senden

32

Montag, 30. Mai 2016, 22:18

Ok fürs Protokoll: Susanne hat sich NICHT damit auseinander gesetzt :] Das ist wohl ein dehnbarer Begriff - für mich heißt 2 Seiten anschauen schon sich mit etwas auseinander setzen ;) Nicht gerade mit Leib und Seele aber doch mehr als es zu ignorieren... (ähnlich dehnbar wie der Begriff Deutung, den du offenbar nicht magst :D)


Ob meine Überlegungen reichen, damit es dir am Ende gefällt wage ich auch zu bezweifeln aber das ist ja auch nicht mein Ziel - ich möchte meine Gedanken dazu aufschreiben - wer es lesen möchte ließt es und wer nicht, der nicht. Trotzdem hat es mich interessiert, was andere darüber denken und ob sie ähnliche Ideen zu den Liedern haben. Darum bin ich - obwohl ich nicht deinen Erwartungen entsprechen möchte - trotzdem dankbar für Anregungen :ok:
Noch lieber wären mir Gegenvorschläge - also Beispiele wie du Dinge interpretierst aber ich nehme es auch so an.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »LindemannPoems« (30. Mai 2016, 22:18)


Zahnstein

Klobürste der Nation

  • »Zahnstein« ist männlich

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2007

Wohnort: Da wo's wehtut

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 31. Mai 2016, 11:04

[...]
Zu dem Punkt Video mit rein nehmen ja/nein gebt ihr meinem Gefühl recht, dass ich mit den Interpretationen der Lieder ohne Video zufriedener bin.. Es fällt mir selbst schwer beides zusammen zu deuten. Bei Mein Herz brennt habe ich beides getrennt diskutiert, weil ich nicht wusste, wie ich es vereinen sollte. Das hat mir allerdings auch wiederum nicht gefallen im Nachhinein :kopfkratz:
Bei manchen Videos gebe ich Diabola recht, dass sie nicht viel mit dem Inhalt zu tun haben (wie Feuer Frei, Rammstein, Ich tu dir weh usw.) aber andere "bereichern" den Inhalt des Liedes schon meiner Meinung nach (wie Mein Herz brennt, Mein Teil, Ich will, Seemann, Mutter, Mein Land, Praise Abort [ich weiß kein Rammstein] etc.).
[...]
Ich würde nicht von einer Bereicherung des Inhaltes sprechen. Klar, spielen diese Videos auf den Inhalt an - sie sind aber dennoch nach dem Text des Liedes entstanden. Hinzu kommt, dass du bedenken musst, dass Videoideen oft nur minimal von den Bands selber beeinflusst werden, sondern in den meisten Fällen ein künstlerisches Produkt des Regisseurs und DESSEN Deutung des Inhaltes sind. Dass die Band das dann gut findet, muss kein Indiz dafür sein, dass es eine eins-zu-eins-Korrelation gibt. Als Texter und Dichter, dessen Werke oft mit Absicht eine durchaus höhere Ambiguität aufweisen, wird Till sich wahrscheinlich über Umdeutungen oder neue Ideen eher freuen, als sie als ''falsch'' abzustempeln. Auch gibt es oft Videos, die progressiv-prozesshaft entstehen, deren Inhalt, auch wenn er passend ist, aus dem Prozess des Videodrehs oder der Konzeption selber entstehen, sich also als Idee weitertragen.
Es ist letztlich niemals wirklich klar, inwieweit auch ein noch so passendes Video tatsächlich den textlichen Intentionen der Band entspricht.
Irrtümer haben ihren Wert;
Jedoch nur hier und da.
Nicht jeder, der nach Indien fährt,
entdeckt Amerika


LindemannPoems

It's man devouring man, my dear!

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 31. Mai 2016, 13:50


Ich würde nicht von einer Bereicherung des Inhaltes sprechen. Klar, spielen diese Videos auf den Inhalt an - sie sind aber dennoch nach dem Text des Liedes entstanden. Hinzu kommt, dass du bedenken musst, dass Videoideen oft nur minimal von den Bands selber beeinflusst werden, sondern in den meisten Fällen ein künstlerisches Produkt des Regisseurs und DESSEN Deutung des Inhaltes sind. Dass die Band das dann gut findet, muss kein Indiz dafür sein, dass es eine eins-zu-eins-Korrelation gibt. Als Texter und Dichter, dessen Werke oft mit Absicht eine durchaus höhere Ambiguität aufweisen, wird Till sich wahrscheinlich über Umdeutungen oder neue Ideen eher freuen, als sie als ''falsch'' abzustempeln. Auch gibt es oft Videos, die progressiv-prozesshaft entstehen, deren Inhalt, auch wenn er passend ist, aus dem Prozess des Videodrehs oder der Konzeption selber entstehen, sich also als Idee weitertragen.
Es ist letztlich niemals wirklich klar, inwieweit auch ein noch so passendes Video tatsächlich den textlichen Intentionen der Band entspricht.


Danke für deine Antwort :)
Bisher habe ich schon versucht beides getrennt zu betrachten aber eben in einer Interpretation zu beschreiben. Bei Rosenrot und Mein Herz brennt habe ich Video und Text mehr oder weniger nacheinander betrachtet und das ist vielleicht der bessere Weg für die Zukunft.
Bei Mein Teil und Praise Abort war es ziemlich vermischt und ich denke du hast recht, dass man so dem Text nicht wirklich gerecht wird.


LindemannPoems

It's man devouring man, my dear!

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 16. Juni 2016, 11:51

Interpretation Mutter

Hallöchen,

ich habe mal wieder eine Interpretation fertig. In Anlehnung an die Diskussion habe ich Video und Text getrennt betrachtet und die Inhaltsangabe sehr kurz gehalten.
Natürlich wird es nach wie vor nicht jedem gefallen aber für diejenigen, die sich dafür interessieren hier der Link :)

http://rammsteininterpretationen.tumblr.…tion-von-mutter


  • »Susanne« ist weiblich

Registrierungsdatum: 2. November 2005

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 16. Juni 2016, 12:49

@ LP
Warum nimmst Du aE noch einmal Stellung zum Video, das bereits im obigen Teil Abhandlung fand?

Liebe Grüße aus Berlin, Swie

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Susanne« (16. Juni 2016, 13:50)


LindemannPoems

It's man devouring man, my dear!

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 16. Juni 2016, 13:37

@ LP
Warum nimmst Du aE noch einmal Stellung zum Video, daß bereits im obigen Teil Abhandlung fand?

Liebe Grüße aus Berlin, Swie
Ich habe zuerst nur den Text interpretiert diesmal und danach das Video. In der Interpretation vom Text sag ich nichts zum Video.
Nur die Inhaltsangabe vom Video steht unter der des Liedes.
Also
1) Inhaltsangabe Text
2) Inhaltsangabe Video
3) Interpretation Text
4) Interpretation Video

Oder meinst du warum ich die Inhaltsangabe vom Video nicht hinter die Interpretation vom Text setze?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »LindemannPoems« (16. Juni 2016, 13:43)


  • »Susanne« ist weiblich

Registrierungsdatum: 2. November 2005

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 16. Juni 2016, 13:53

@ LP
Warum nimmst Du aE noch einmal Stellung zum Video, das bereits im obigen Teil Abhandlung fand? Pardon - Korrektur!

Liebe Grüße aus Berlin, Swie
Ich habe zuerst nur den Text interpretiert diesmal und danach das Video. In der Interpretation vom Text sag ich nichts zum Video.
Nur die Inhaltsangabe vom Video steht unter der des Liedes.
Also
1) Inhaltsangabe Text
2) Inhaltsangabe Video
3) Interpretation Text
4) Interpretation Video

Oder meinst du warum ich die Inhaltsangabe vom Video nicht hinter die Interpretation vom Text setze? Korrekt; 1), 3), 2), 4) oder umgekehrt! Für den geneigten Leser erscheint dieser Ablauf geeigneter.


Liebe Grüße aus Berlin, Swie

LindemannPoems

It's man devouring man, my dear!

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 16. Juni 2016, 14:03

@ LP
Warum nimmst Du aE noch einmal Stellung zum Video, das bereits im obigen Teil Abhandlung fand? Pardon - Korrektur!

Liebe Grüße aus Berlin, Swie
Ich habe zuerst nur den Text interpretiert diesmal und danach das Video. In der Interpretation vom Text sag ich nichts zum Video.
Nur die Inhaltsangabe vom Video steht unter der des Liedes.
Also
1) Inhaltsangabe Text
2) Inhaltsangabe Video
3) Interpretation Text
4) Interpretation Video

Oder meinst du warum ich die Inhaltsangabe vom Video nicht hinter die Interpretation vom Text setze? Korrekt; 1), 3), 2), 4) oder umgekehrt! Für den geneigten Leser erscheint dieser Ablauf geeigneter.


Liebe Grüße aus Berlin, Swie

Würdest du konsequenterweise dann auch die Daten vom Video (wann wie wo veröffentlicht) erst nach der Interpretation des Liedes schreiben?
Hmmm da muss ich drüber nachdenken... :)
Als nächstes werde ich mir aber erst einmal ein paar Lieder ohne Video vornehmen, weil ich mich schon länger mit ihnen beschäftigen wollte :)


  • »Susanne« ist weiblich

Registrierungsdatum: 2. November 2005

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 16. Juni 2016, 15:06

Würdest du konsequenterweise dann auch die Daten vom Video (wann wie wo veröffentlicht) erst nach der Interpretation des Liedes schreiben? Grundsätzlich sollte das, was zusammengehört, auch zusammensein (und ~bleiben). Meine Empfehlung: Schau Dir beide Varianten an und entscheide, welcher von beiden Du den Vorzug gibst. Und um Deine Frage korrekt zu beantworten: Ich würde der guten Übersicht halber dem Grundsatz folgen und lediglich ganz besondere Umstände von diesem Vorgehen lösen; jedoch im obig beschriebenen Muster 1), 3), 2), 4) verbleibend auch dieses - allerdings selbständig - einbinden.
Hmmm da muss ich drüber nachdenken... :)
Als nächstes werde ich mir aber erst einmal ein paar Lieder ohne Video vornehmen, weil ich mich schon länger mit ihnen beschäftigen wollte :)


Nachtrag: Den Passus zur Musik könntest Du ebenfalls abgrenzen.

Liebe Grüße aus Berlin, Swie

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Susanne« (16. Juni 2016, 15:24)