Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RAMMSTEIN Austria Fanforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »rrrrichard« ist weiblich
  • »rrrrichard« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 7. April 2007

Wohnort: OÖ

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 12. April 2007, 11:12

Alleine Gitarre spielen lernen?

Hallo an alle!

Würdet ihr sagen, dass es möglich ist, sich das E-Gitarre spielen selbst beizubringen, d.h. ohne Gitarrelehrer, Musikschule etc.? Ich hab mir vor kurzem eine E-Gitarre gekauft und bin voll motiviert, es zu lernen; vielleicht mache ich aber jetzt schon irgendwelche Fehler, die mir dann zur Gewohnheit werden und die ich später nur schwer wieder ausbügeln kann?! Unterricht zu nehmen wäre aber recht teuer (für meine Verhältnisse).
Also wollte ich mal fragen, welche Erfahrungen ihr gemacht habt mit dem selber-lernen, ist das überhaupt möglich oder klingts einfach nur Scheiße und gehts einfach nur mit einem/r LehrerIn?

Ich bin schon gespannt, obs da draußen auch andere "Alleine-SpielerInnen" gibt! ;)

ciao

rrrrichard

dog.88

Disposable Hero

  • »dog.88« ist männlich

Registrierungsdatum: 2. November 2005

Wohnort: Thüringen

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 12. April 2007, 11:13

Ist wohl im Musikerboard besser aufgehoben;)

http://www.ra-forum.com/board.php?boardid=14


Da gabs vielleicht auch schonmal so ein Thema

Runner84

Ungepflegt, unsympathisch und schlecht im Bett

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 12. April 2007, 11:15

Bei Weltbild gab es mal ein Buch mit dem man sich angeblich alleine das Gitarrespielen beibringen kann.

Guck mal auf www.weltbild.de
>Seht das Rad - Es ist zerbrochen vor der Zeit!<

Irisblaues Diesel

www.rammwiki.net

  • »Irisblaues Diesel« ist männlich

Registrierungsdatum: 1. Januar 2007

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 12. April 2007, 11:28

Ich habe auch ein Buch davon, nur würde ich raten mit einem Lehrer zu üben, weil, wie du sagst, du dann Fehler machst di angewohnheit werden. die kann ein lehrer sofort dementieren

  • »Crysania« ist weiblich

Registrierungsdatum: 2. November 2005

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 12. April 2007, 16:34

Also ich selbst lerne fast ohne Lehrer und ein Freund von mir spielt nun seit 7 Jahren, ohne je Unterricht gehabt zu haben und mittlerweile echt auf Profi-Niveau (Der hat aber auch extrem viel Talent und übt auch sehr viel). Möglich ist es also. Hilfreich sind Lehrvideos, die es immer bei Youtube gibt, kostenlos. Kann die zB die von Thenextlevelguitar empfehlen, die sind schon sehr gut, kommt man gut mit vorwärts und ist gut erklärt, allerdings auf Englisch. Ansonsten einfach n bisschen suchen, falls du deutsche möchtest. Gibt es bestimmt auch :)

http://www.youtube.com/results?search_qu…nextlevelguitar
schau dir einfach mal die "Stunden" an, die von dem User "thenextlevelguitar" hochgeladen wurden, die sind wirklich gut :)

Viel spaß und viel glück :rockin: :D
Sorry for it
Sorry for me
Cause bees and butterflies down in my hands,
Now I have to teach them
How to fly

  • »Sherman« ist männlich

Registrierungsdatum: 9. Februar 2007

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

6

Samstag, 14. April 2007, 19:51

Also, ich lern selber grad Gitarre,
und ich finde, selber lernen is ganz ok!
In meiner klasse sind aba einige die mir mal helfen wenn ich probleme hab......
aber nur bei sachen wie, wie man die Halskrümmung verändert.....
Ein Lehrer kostet halt oft verdammt viel...ich würd ma sagen du versuchst es mal alleine, und wenn es nix is, dann kannst ja mal ne schnupperstunde oder so machen...
Ich habe ein Gewehr
ich habe es geladen
ein Knall
du hast kein Köpfchen mehr
das seh ich durch die Schwaden

Sie klopfen an die Tür
nun werden sie mich fangen
ich kann doch nichts dafür
ist einfach losgegangen
(Aus "Messer" von Till)


FirelorD

DansDrumstation

  • »FirelorD« ist männlich

Registrierungsdatum: 2. November 2005

Wohnort: Kärnten

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 15. April 2007, 09:43

Ich bin der Meinung, sich das selbst beizubringen is auch nicht schlecht, aber mit Lehrer ist es sicher besser, da es immer irgendwelche Tricks usw. gibt, die dieser einem zeigen kann wo man alleine oder nur durch Bücher und Lernvideos nicht draufkommt oder erst später usw. Ich denke aber auch, dass man effizienter übt, wenn man etwas vom Lehrer aufbekommt zum üben. Sonst machst villeicht nie Sachen, die dir villeicht keinen Spaß machen, aber sehr wichtig sind (Technik usw).Natürlich ist Technik nicht das wichtigste, aber doch sehr nützlich !!

Und wie du schon selbst gesagt hast, etwas neues erlenen ist bei weitem nicht so schwer, wie etwas falsch erlenen und dann umlernen zu müssen !!
Metal aus Kärnten
--------------
System Sieben

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FirelorD« (15. April 2007, 09:45)


nymmag

Guitaréro

  • »nymmag« ist männlich

Registrierungsdatum: 10. September 2006

Wohnort: Oberhüsä

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 15. April 2007, 13:19

Also ich lern bei nem Kumpel der gibt halt so neben der schule Unterricht...
Man kann schon sagen, dass er richtig pro ist...was der alles kann ist abnormal xD
Er spielt in 2 Bands, spielt seit 8 Jahren E-Gitarre und ist jetzt 16...
Ist privatunterricht und ich merke dass ich große Fortschritte bei ihm machen kann...
Allein würde ich nicht halb so schnell vorran kommen...

  • »zett« ist männlich

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2007

  • Nachricht senden

9

Freitag, 7. Dezember 2007, 09:11

Gitarre lernen im Internet

Hallo Freunde der Gitarre

Das Gitarren spielen lernen ganz ohne Hilfe (Bücher, Videos,..)?
Ich glaub das geht nicht.

Eine gute Internet-Seite zum Gitarre lernen ist:

gitarre-lernvideo.de
www.gitarre-lernvideo.de

Da findest du Grifftabellen, Lernvideos, Tonleitern, Theorie,...
Alles kostenlos !

  • »Beerdrinker&Hellraiser« ist männlich

Registrierungsdatum: 2. November 2005

Wohnort: Berlin-wieder Spandau

  • Nachricht senden

10

Freitag, 7. Dezember 2007, 18:32

Das würde schon gehen, spiele selber seit 2 jahren Gitarre und habs auch mir selbst beigebracht.
Was ich sehr empfehlen kann, sind die Peter Bursch´s bücher.
Die sind sehr gut beschrieben, dabei is eine Audio-CD.
Seine Bücher haben mir sehr gut geholfen!
Für die Blinden und die Tauben - noch ein allerletztes Mal
Ihr wollt es immer noch nicht glauben - Ihr könnt nichts ändern,es ist wahr
fahrt zur Hölle mit Euren Lügen - die wirklich niemand braucht
wir lassen uns nicht unterkriegen - niemand hält uns auf - fahrt zur Hölle



Bin Stolz ein Onkelzfan zu sein!

MusicManAxxis

unregistriert

11

Mittwoch, 23. Januar 2008, 18:33

Ich spiele auch seit einem Jahr Gitarre und habs mir auch selber beigebracht!
Allerdings habe ich mir auch manchmal was falsches beigebracht, bis mir nen Kumpel gesagt hat das man das so spielt!^^
Da wäre ein Musiklehrer praktisch gewesen! :]

  • »Der Musiker« ist männlich

Registrierungsdatum: 26. Juli 2006

Wohnort: BAM

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 23. Januar 2008, 22:01

Bei meinen 10 Jahren als Spielmann hab ich die Erfahrung gemacht, dass ein Lehrer nur dazu gut sein kann um einem die Basics des Spielens beizubringen;
alles andere ist eigener Geschmack und wenn der Lehrer einem irgendwelche Lieder aufhalst, die zwar spielerisch einem hohen Level entsprechen, einem aber nicht zusagen, bleibt der Lernerfolg aus...

Selbstlernen steht und fällt mit der selbst diziplin und man kann sein Talent praktisch beerdigen wenn man z.B. nur Rammstein spielt weils spass macht...
was mir sehr hilft, ist die Zeitschrift "Guitar", die is einfach ein herrliches Musiker blättchen und mit jeder ausgabe kann man sich immer etwas weiter bilden, und zwar in vielen Genres...

mfg...
Weiter Weiter ins verderben, wir müssen leben bis wir sterben

Paul: Und wenn der Till dann da drauf drückt, und es kommt nüscht... :))

Cyrax

1-9-8-7

  • »Cyrax« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. November 2005

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

13

Freitag, 4. April 2008, 08:19

Definitiv! Hab ich so gemacht. Hat zwar n bissel gedauert aber es klappt!

Greez Cyrax
e|----------- -18------------------------------------ 18 ----------------|
B|-22-20-22~-------------------- 18~-18-20-17~--- 22-20-22~----------------------|
G|--------------- 19~--1(b9)21-22~------------------------------- 19~--21-19~-18~--|

-=DUDE=-

NICHT NETT

  • »-=DUDE=-« ist männlich
  • »-=DUDE=-« wurde gesperrt

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2005

Wohnort: Wiesbaden

  • Nachricht senden

14

Freitag, 4. April 2008, 10:51

Wenn ich behaupte Gitarre SPIELEN zu können, im Sinne von "das Instrument beherrschen", dann lüge ich. Aber die Basics kann ich. 2002, nach meiner schweren OP, hatte ich Zeit, da kam ne Nachbarin an, hat mir ne Klampfe vermacht, und zugleich das Buch hier:



Kann ich nur empfehlen, von Herrn Bursch haben angeblich schon die Scorpions gelernt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »-=DUDE=-« (4. April 2008, 10:51)


  • »saatkraehe« ist weiblich

Registrierungsdatum: 22. Februar 2006

Wohnort: irgendwo im nirgendwo

  • Nachricht senden

15

Freitag, 4. April 2008, 11:02

Zitat

Original von -=DUDE=-
Wenn ich behaupte Gitarre SPIELEN zu können, im Sinne von "das Instrument beherrschen", dann lüge ich. Aber die Basics kann ich. 2002, nach meiner schweren OP, hatte ich Zeit, da kam ne Nachbarin an, hat mir ne Klampfe vermacht, und zugleich das Buch hier:



Kann ich nur empfehlen, von Herrn Bursch haben angeblich schon die Scorpions gelernt.


das buch hat mein vater auch ... aber er ist nie über 2 oder 3 akkorde hinausgekommen :zufrieden:
"wir brauchen uns als menschen nicht ständig zu verbessern, wir brauchen nur so zu sein, wie wir sind, den rest besorgt das leben selbst."

alf poier

Cyrax

1-9-8-7

  • »Cyrax« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. November 2005

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

16

Freitag, 4. April 2008, 11:15

@ Dude.

Joa da haste schon recht. Ich weiss nicht mehr welcher Gitarrist das gesagt hat. Aber aufjedenfall hat der gesagt. Er spiele schon sein Lebenlang Gitarre aber beherrschen tät er das Instrument jetzt noch nicht!

Beherrschen kan man diese Instrument gar nicht.

Greez Cyrax
e|----------- -18------------------------------------ 18 ----------------|
B|-22-20-22~-------------------- 18~-18-20-17~--- 22-20-22~----------------------|
G|--------------- 19~--1(b9)21-22~------------------------------- 19~--21-19~-18~--|

17

Freitag, 4. April 2008, 16:27

Zitat

Original von Cyrax
@ Dude.

Joa da haste schon recht. Ich weiss nicht mehr welcher Gitarrist das gesagt hat. Aber aufjedenfall hat der gesagt. Er spiele schon sein Lebenlang Gitarre aber beherrschen tät er das Instrument jetzt noch nicht!

Beherrschen kan man diese Instrument gar nicht.

Greez Cyrax


Ich glaub das war Farin Urlaub von den Doktoren oder Chirurgen, ach ne, den Ärtzten.

  • »xXRock-Qween-SiraXx« ist weiblich

Registrierungsdatum: 6. April 2008

Wohnort: Da wo du nicht herkommst

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 6. April 2008, 19:25

Ich lerne alleine Gitarre spielen ohn irgentwelche Noter oder so.
ich finde dass das viel besser ist und man kann aus lust spielen!!!

OdensRemainedEye

unregistriert

19

Montag, 7. April 2008, 11:17

Zitat

Original von Rosenrotes Benzin
Ich habe auch ein Buch davon, nur würde ich raten mit einem Lehrer zu üben, weil, wie du sagst, du dann Fehler machst di angewohnheit werden. die kann ein lehrer sofort dementieren


bullshit oO wow ich lerne den stil von meinem lehrer... bald klinge ich genau wie er!

okay ich spiele keine gitarre aber ich kenn genug leute die es autodidaktisch gelernt haben , und lol fehler... was sind denn bitte beim spielen eines instrumentes fehler... solang es sich gut anhört ist es keine fehler... und wenn mans sich selbst beibringt findet man für sich selbst eher die art und weise wie man gut und bequem spielen kann... bei einem musikschullehrer bzw gitarrenlehrer ist es natürlich ein fehler wenn du anders spielst als er... ist ja klar würde gegen sein ego gehen...

das hab ich damals gemerkt als ich keyboard inner musikschule gespielt hatte... wenn ich andere für mich bequemere/einfachere fingersätze benutzt hatte, wars auch sozusagen "falsch", okay wirklich ändern konnt der lehrer das bei mir auch nit, da ich auf seine berichtigungen so nit wirklich gehört hab sondern einfach sagte, so sei es für mich einfacher/bequemer... naja ein glück bin ich heutzutage nicht mehr inner musikschule bzw spiel kein keyboard mehr ausser per pattern-based step-sequenzer am pc XD

von daher autodidaktisch lernen hat mehr vorteile auch wenn es anfangs vlt schwerer fallen wird... der größte vorteil meines erachtens ist, das man eine eher individuelle spielweise erlernt...

  • »steeeve« ist männlich

Registrierungsdatum: 31. Juli 2008

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 31. Juli 2008, 09:08

Viele bringen sich Gitarre selbst bei. Es gibt sogar Foren wo dabei geholfen wird: Gitarre spielen lernen
Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum

Irisblaues Diesel

www.rammwiki.net

  • »Irisblaues Diesel« ist männlich

Registrierungsdatum: 1. Januar 2007

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 31. Juli 2008, 11:23

Wer es brauchen kann:
FU hat auf seiner Homepage eine kleine Gitarreschule:
http://www.farin-urlaub.de/v32/bonus/schule.php

  • »Waldherr« ist männlich

Registrierungsdatum: 2. November 2005

Wohnort: Berlin Reinickendorf

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 31. Juli 2008, 22:20

Ich habs mir auch selber beigebracht und kanns jetzt nach 3 Jahren einigermaßen gut (gibt immer noch bessere^^)
Aber man braucht weder Noten oder so´n scheiß, Tabs reichen, ich hab dafür Guitar Pro (das programm spielt die songs ab und zeigt während dessen die Tabs an)

Und nunja, der rest ist einfach fingerübung. Halt leichte sachen machen, die nicht mehr als über 2 Saiten gehn. (damit´s nicht ZU einfach ist)
Die Stillen Denker
http://www.diestillendenker.de.be