Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RAMMSTEIN Austria Fanforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Lu-chan« ist weiblich

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2005

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

26

Samstag, 3. Dezember 2005, 23:00

Ich hab früher ma gern ab und zu was gelesen und heute lese ich eigentlich keine Bücher mehr. Finde ich muss in der Schule schon genug lesen, dann hab ich keine Lust zu Hause auch nochmal zu lesen. Das letzte Buch, das ich angefangen hatte, war 'Blood Angel'. War eigentlich ganz gut, aber ich bin nicht dazu gekommen es fertig zu lesen und hab nun irgendwie keine Lust mehr.
Hätte aber auch gern mal noch Illuminati und andere Bücher von Dan Brown gelesen, hab gehört die sollen sehr gut sein und interessieren mich. Daran werde ich mich dann vll doch mal noch wagen, sollte meine Lese-Lust je wieder aufleben. : )



Mathilda

unregistriert

27

Samstag, 3. Dezember 2005, 23:53

Zitat

Original von Frosch
Ja? Worum geht's? Und warum denkst du, das wäre doch gut für mich? :)

Wenn's mich interessieren würde, na... das wäre doch prima! Ich will immer was auf Deutsch lesen, aber manchmal weiß ich gar nicht, was ich lesen soll... :kopfkratz:


Es ist eine intime Biographie von Klaus Kinski (manchmal nicht jugendfrei), doch man kann einiges von ihm lernen.

Grüsse
:)

Peachy

~Pfirsichbacke~

  • »Peachy« ist weiblich

Registrierungsdatum: 2. November 2005

Wohnort: München

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 4. Dezember 2005, 12:01

Ich les ziemlich gerne.
Nur ich kauf mir nie Bücher weils mir einfach zu teuer is.
Und in die Bibliothek komm i auch ned so oft.
Ich fang jetz an den 5. Harry Potter Teil zu lesen.
Den hab ich von ner Freundin ausgeliehen.

29

Sonntag, 4. Dezember 2005, 18:01

ich lese auch ziemlich viel und gerne, doch momentan bleibt dafür nur selten zeit.

das letzte was ich gelesen habe war "neue vahr süd" von sven regener, das ist das nachfolgebuch von "herr lehmann". meiner meinung nach ist es noch viel besser als "herr lehmann" :)

meine entdeckung aus dem letzten Sommer ist allerdings "schlimmes Ende" von Philip Ardagh. das ist eigentlich ein Kinderbuch, aber ich habe echt Tränen gelacht. Es geht um den kleinen Eddie, der zu seinem verrückten Onkel Jack geschickt wird, da seine Eltern an einer mysteriösen Krankheit leiden, die zurfolge hat, dass sie ganz gelb und wellig an den rändern sind und nach alten wärmflaschen stinken. das buch ist eigentlich total bescheuert, aber ich liebe es :))

für die schule lese ich momentan
Heine: Deutschland - ein Wintermärchen und
Büchner: Leonce und Lena :rolleyes:

  • »Rammst3in4life« ist männlich

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2005

Wohnort: direkt aus der Hölle

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 4. Dezember 2005, 18:07

ich lese nochmal alle teile von Harry Potter ,hab fast alles vergessen und ist daher nochmal wie neu^^ ich bin momentan bei Teil 3 ,der Gefangene von Askaban :D

Carotte

' "Tod oder Freiheit" soll auf unserem Grabstein stehen '

  • »Carotte« ist der Autor dieses Themas
  • Nachricht senden

31

Montag, 5. Dezember 2005, 12:55

Zitat

Original von shy
in der schule der besuch der alten dame von friedrich dürrenmatt (schon zum zweiten mal)

Der Besuch der alten Dame ist eigentlich noch ganz amüsant... :] Wir hams auch schon in der Schule gelesen...

Frank Drebin, Lt.

unregistriert

32

Freitag, 9. Dezember 2005, 17:32

hab vor kurzem Musil's Mann ohne Eigenschaften erledigt, umfangreich und erstklassik, eine Beschreibung der Gesellschaft KaKaniens vor Ausbruch des 1. WK;
bearbeite nun Homo Faber von Max Frisch, herrlich, kein Schriftsteller hat männliches Denken bisher besser zu Papier gebracht!!

with love, Frank

:rauchen:

33

Freitag, 9. Dezember 2005, 18:40

ich kauf mir immer bücher wenn ich von der ankündigung fassziniert bin:
"Mit Hilfe modernster Satellitentechnologie macht die NASA eine sensationelle Entdeckung: Tief im Eis der Arktis liegt ein Meteor, der eine außerirdische Lebensform zu bergen scheint. Agentin Rachel Sexton reist im Auftrag des Präsidenten dorthin. Doch eine Macht im Hintergrund will die Bergung verhindern - und ist bereit, dafür zu töten.
Bei Rachel kommen Zweifel auf: Ist der Meteorit echt?"

die bücher stehen dann bei mir in der warteliste weil ich grad mit
anderen büchern beschäftigt bin, aber ich werde sie doch noch lesen

:D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »biene« (9. Dezember 2005, 18:56)


  • »muddy« ist weiblich

Registrierungsdatum: 11. November 2005

Wohnort: nrw

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 14. Dezember 2005, 10:47

Also ich glaub das letzte was ich gelesen hab war "die Nebel von Avalon" von marion zimmer-bradley oder so. Jetzt momentan les ich etwas sehr lustiges und interessantes.
Rocko schamoni- Dorfpunks. Da erzählt er wie der Punk nach Deutschland kommt (in England schon bald wieder out) und auch aufs Dorf wo er wohnte. Kann ich nur empfehlen, sehr unterhaltsam.

Ich lese eigentlich immer gerad ein buch.. hab meisten nix zu tun.. also flücht ich gern in mein zimmer mach mucke an und leeeese.

Schönes Hobby, muss ich sagen :D

  • »Mira.Sun« ist weiblich

Registrierungsdatum: 2. November 2005

Wohnort: Sucht-Klinik und aus dem Grab des Vampirs Marq

  • Nachricht senden

35

Mittwoch, 14. Dezember 2005, 11:20

Im moment lese ich noch Stephen Kings The Green Mile...aber auf englisch. Was es mir erheblich schwer macht viel zu lesen, da ich irgendwann einfach kein Englisch mehr verstehe, wenns zu viel war.

was danach ran kommt weiß ich nicht. Entweder noch ein Stephen King Buch, oder vielleicht auch "Die Schatzinsel"

  • »lady666« ist weiblich

Registrierungsdatum: 3. November 2005

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 14. Dezember 2005, 12:18

Zur Zeit lese ich "Please kill me - die unzensierte Geschichte des Punk" von Legs McNeil und Gillian McCain. Es ist bis jetzt sehr interessant, aber ich bin erst bei Seite 53 und das Buch hat über 500.
:flirt: I´m so easy to please - just give me what I want... ;)

  • »Even« ist weiblich

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2005

Wohnort: Dresden

  • Nachricht senden

37

Freitag, 16. Dezember 2005, 10:09

Ich hab grad der unmögliche Planet von Phillip K. Dick zu Ende gelesen. Da sind 30 Kurzgeschichten von ihm drin. Er schreibt Sci-Fi, aber alles sehr gesellschaftskritisch. Kann man gut lesen und ist auch manchmal ziemlich verwirrend. Also man muss sich schon drauf einlassen. Aber wer für Science Fiction interessiert, der sollte ma was von ihm lesen. Er hat übrigens die Buchvorlage für Minority Report (is auch ne Kurzgeschichte und eigentlich hab ich mir nur deswegen der unmögliche Planet gekauft) und Blade Runner (was ich auch noch zu Hause rumliegen hab und bald lesen werde) geschrieben.
Jetzt les ich grad 1984 von George Orwell. Dacht ich tu mir ma bisschen Weltliteraur an. :D
:kuh:

38

Freitag, 16. Dezember 2005, 16:00

Nabou
les ich mind. schon zum 4. mal
das buch gibts offiziell nicht mehr

es wurden ausserirdische zeichen an ausgrabungsstätten
gefunden, gleichzeitig reist ein geo-wissenschaftler mit anderen
in einem spezialfahrzeug "Sindhbad" in die erdschicht, der konstrukteur
der "Sindhbad" ist ... Nabou,
es stellt sich heraus das Nabou schon vor einigen tausend Jahren auf der Erde war, Pertenkamp und seine Liebe (die wiederum Nabou verehrt) stehen vor einem rätsel

das buch hat mich geprägt



kleiner hintergrund: :D
ich hab das buch damals vor 20 Jahren gekauft um es einem freund zum
geburtstag zu schenken, interessehalber hab ich es dann gelesen und
hab es dann behalten :D und meinem freund was anderes geschenkt,

irgendwie ist mir das buch abhanden gekommen, ich habe es dann
15 jahre später im internet gefunden und gleich gekauft

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »biene« (16. Dezember 2005, 16:02)


Bomberpilot

unregistriert

39

Freitag, 16. Dezember 2005, 18:28

in der schule werden wir gezwungen "die welle" zu lesen ;(

40

Freitag, 16. Dezember 2005, 19:02

Zitat

Original von Bomberpilot
in der schule werden wir gezwungen "die welle" zu lesen ;(


von wem issen das ?
worum gehtsn da ? ausserirdische ?

Life_is_Dead

Männerversteherin

  • »Life_is_Dead« ist weiblich

Registrierungsdatum: 2. November 2005

Wohnort: Wien

  • Nachricht senden

41

Freitag, 16. Dezember 2005, 19:57

Zitat

Original von biene

Zitat

Original von Bomberpilot
in der schule werden wir gezwungen "die welle" zu lesen ;(


von wem issen das ?
worum gehtsn da ? ausserirdische ?


http://de.wikipedia.org/wiki/Die_Welle

einfach nachlesen^^
Erfolg ist kein Zufall!

  • »_AS_« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. November 2005

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

42

Freitag, 16. Dezember 2005, 20:01

Zitat

Original von Bomberpilot
in der schule werden wir gezwungen "die welle" zu lesen ;(


Wieso gezwungen?
Es hat sich tatsächlich so abgespielt!!!
Man erkennt in dem Buch doch, wie man gerade junge Menschen mit faschoiden Gedankengut beeinflussen kann.
Ich habe das Buch auch in der Schulzeit gelesen (ca.20 Jahre her) und ich muss sagen, so hat mich vorher und nachher kein buch, im Unterricht, mehr gefesselt.
Die Ausrede "Das ist doch alles Vergangenheit, heute könnte uns doch so etwas nicht passieren" zieht jedenfalls nach der Lektüre dieses Buches nicht mehr.

Also lies es und lerne!!!!

Gruß
_AS_


Herzallerliebste Annny
der gehört jetzt mir!

Kannst Du da bestellen
Jägermeister

Summer

Ein Stoffel

  • »Summer« ist weiblich

Registrierungsdatum: 3. November 2005

Wohnort: Sachsen

  • Nachricht senden

43

Freitag, 16. Dezember 2005, 20:13

Ich lese gerne... Nur leider hab ich in den letzten Monaten viel zu wenig Zeit... SChule.... :evil: X(

44

Freitag, 16. Dezember 2005, 20:23

Zitat

Original von Life_is_Dead
einfach nachlesen^^


danke @life_is_dead

das experiment war mir neu :augenreib:
aber nicht nur kinder sind manipulierbar *g

"Aufgeschreckt durch die Leichtigkeit, mit der die Schüler sich vereinnahmen und manipulieren ließen, brach Ron Jones das Experiment abrupt ab "

..zeigt er ein Bild Adolf Hitlers, und klagt sowohl die Schüler als auch sich selbst an.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »biene« (16. Dezember 2005, 20:25)


45

Freitag, 16. Dezember 2005, 20:43

Zitat

Original von _AS_

Zitat

Original von Bomberpilot
in der schule werden wir gezwungen "die welle" zu lesen ;(

...
Also lies es und lerne!!!!
Gruß
_AS_


EDIT:
wer das falsche daraus lernt, bringt sich selbst um,
wenn er nicht aufpasst

ein eigener wille ist schon mal nicht schlecht,
wer über andere herrschen will weiss nicht das jeder mensch sterben wird

mit anderen worten: der nächste führer kommt bestimmt,
und wird auch wieder untergehen

wenn er nicht aufpasst :))

sorry für die vielen edit's,
aber es überkam mich *g

:popc1:

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »biene« (16. Dezember 2005, 21:11)


  • »Issues« ist weiblich

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2005

  • Nachricht senden

46

Freitag, 16. Dezember 2005, 22:31

atm: Kabale und Liebe o_O
Young Hannibal: Behind the Mask (2006)

]Red Dragon[
]The silence of the lambs[
]Hannibal[

47

Samstag, 17. Dezember 2005, 12:51

@AS
das war nicht gegen dich gerichtet,
ich hoffe das das hier niemand falsch versteht

aus dem buch kann man schlußfolgerungen ziehen die
man auch negativ einsetzen kann
ich finde es klasse das das buch in der schule behandelt wird
und darüber diskutiert wird

ehrlich gesagt wäre das fast schon ein stoff für einen film :augenreib:
wenn es auf tatsächlichen ereignissen beruht

  • »_AS_« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. November 2005

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

48

Samstag, 17. Dezember 2005, 13:50

Zitat

Original von biene
ehrlich gesagt wäre das fast schon ein stoff für einen film :augenreib:
wenn es auf tatsächlichen ereignissen beruht


Das Buch ist verfilmt worden. Ich glaub sogar unter dem selben Namen.

Gruß
_AS_


Herzallerliebste Annny
der gehört jetzt mir!

Kannst Du da bestellen
Jägermeister

  • »Rammstein-Forever« ist weiblich

Registrierungsdatum: 3. November 2005

Wohnort: Gebürtig NRW, doch seit längerem schon in Hessen

  • Nachricht senden

49

Dienstag, 20. Dezember 2005, 18:54

Nun ich lese im Moment "Die Leiden des jungen Werther"

in dem buch gehts halt um einen jungen mann der sich in eine frau verliebt, die er aber nicht bekommen kann, weil sie schon vergeben ist,
das treibt ihn regelrecht zum wahnsinn, so dass er sich am ende umbringt....

wenn ich damit fertig bin fang ich mit
"Die Räuber" an und mit "Messer"

In der Schule lesen wir:

Dead Poets Society und bald auch noch Die Nashörner

Ich les auch sehr gerne, zwar hab ich im moment kaum zeit, aber wenn ich mal ne viertel stunde zeit finde dann lese ich, auch in schulpausen lese ich gern.... ich finde man kann dabei total gut abschalten
Banana banana banana banana teraccota :banana:

Banana teraccota teraccota pie

Banana banana banana banana teraccota :banana:

Banana teraccota teraccota pie

Mathilda

unregistriert

50

Dienstag, 20. Dezember 2005, 20:11

weil heute "Fräulein Smillas Gespür für Schnee" im TV läuft, fällt mir das Buch wieder ein, es war - wie meistens - besser als der Film, kann ich auch empfehlen

Grüsse Euch,
Mathilda

:plauder: